Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Die Champions League Reife!?

18 Beiträge in diesem Thema

Ich hab jetzt versucht die Spieler auf ihre Europa und vorallem Champions League Reife zutesten und das ist dabei herausgekommen:

Thomas Mandl

Tommy ist im Moment die Nummer Eins im Team und die Nummer Eins bei der Austria. Gegen Sturm letztes Jahr wurde er das erstemal ins „kalte Wasser“ geworfen und fühlte sich dort sofort wohl, auch kein Marc Ziegler konnte ihn aus der Ruhe bringen, auch wenn er einige Spiele nur die Nummer 2 war. Er ist ein Spieler mit sehr großen Potenzial, man sollte auf jeden Fall an ihm festhalten.

Champions League Reife

Martin Hasek

Martin hat zwar bereits Champions League Erfahrung, doch bei der Austria konnte er sich nicht wirklich durchsetzen. Minuspunkt ist sicher auch sein Alter, da er im Oktober bereits seinen 34.Geburtstag feiert. Ich denke er wird den Verein zu Saisonende verlassen, wenn nicht, wir wohl nicht viel mehr als die Bank herausschauen.

Nicht (mehr) Champions League Reif

Patrick Pircher

Über ihn kann ich mir noch keine Meinung bilden, da er erst 3mal zum Einsatz kam und dabei gerade mal 18 Minuten auf dem Feld stand. Das Hauptproblem von Patrick ist, dass er gerade beim Bundesheer verweilt und er deswegen nicht wirklich oft am Mannschaftstraining teilnehmen kann. Seine Zeit wird aber auf jeden Fall noch kommen, man muß ihn nur langsam an die Mannschaft heranführen.

Noch nicht Champions League Reif

Martin Hiden

Wie bei Hasek ist sein Problem das Alter, auch wenn er „erst“ 30 ist. Sicher könnte uns seine Erfahrung in einer möglichen Champions League helfen, aber wie es aussieht wird er den Verein sowieso zu Saisonende verlassen.

Zeit abgelaufen

Julio Cesar Santos

Er hat sicher das Zeug zu einem ganz großen, nur spielt er oft zu überheblich und unkonzentriert. Wenn er das ändern kann, gehört er sicher zu den besten Spielern in der Mannschaft, da er kämpft und auch technisch einiges drauf hat. Ob sein Vertrag verlängert wird bzw. die Option gezogen wird, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen.

(Noch) nicht Champions League Reif

Ernst Dospel

Er ist schon fast das Urgestein bei der Austria. Vor kurzen hat er sein 200.Bundesligaspiel bestritten und zählt sicher schon zu den erfahreneren Spielern bei der Austria. International konnte er leider noch nicht überzeugen, besonders im Nationalteam passieren ihm immer wieder große Schnitzer.

Teils, Teils

Thomas Flögel

Einer der Vorzeigespieler bei der Austria, von ihm können einige junge Spieler noch enorm viel lernen. Er kämpft immer bis zum Umfallen und vor allem im Eins-zu-Eins hat er in Schottland enorm viel gelernt. In Österreich wurde er während seiner Austria Zeit immer nur als ewiges Talent gehandelt, jedoch ist er seit seiner Rückkehr einer der wichtigsten Spieler in der Mannschaft, der nie aufgibt und jedem Ball nachgrätscht.

Champions League Reif

Michael Wagner

Bei ihm scheiden sich die Geister. Trainer Daum meint das er enorm wichtig für die Mannschaft ist, jedoch spielt er für mich immer viel zu defensiv und traut sich nicht richtig ins Offensivspiel einzuschreiten. Er wird immer das ewige Talent bleiben, nur ist das mMn zuwenig für internationale Aufgaben.

Nicht Champions League Reif

Joachim Parapatits

Das er großes Talent hat, kann man nicht abstreiten. Genauso wie Patrick Pircher wird er aber seine Zeit brauchen um in die Mannschaft hineinzuwachsen. Ich persönlich hoffe nur, dass er sich auch diese Zeit nimmt und nicht nach ein oder zwei Jahren sofort den Hut draufwirft. Für mich einer der großen Hoffnungen für die EM 2008.

Noch nicht Champions League Reif

Vladimir Janocko

Über in braucht man eigentlich überhaupt nichts erzählen, er hat die nötige Champions League Reife. Eine absolute Bereicherung für die Mannschaft und die ganze Liga.

Absolut Champions League Reif

Jürgen Panis

Begann die Saison bei der Austria genauso wie in Tirol als Stammspieler, viel dann aber zurück. Jetzt ist er wieder in der Mannschaft und konnte auch endlich zeigen was in ihm steckt. Man sollte ihn auf jeden Fall behalten, auf jeden Fall wenn er die nächsten Spieler so weitermacht, wie er gegen Sturm und Ried begann.

Teils, Teils

Marc Ziegler

Er wird den Verein zu Saisonende verlassen.

Nicht Champions League Reif

Manfred Rothbauer

Für ihn gibt es eigentlich nur einen Weg, weit weg von der Austria, hier wird er nie zum Stammspieler werden.

Nicht Champions League Reif

Krzystof Ratajczyk

Auf seine Erfahrung wird man in der Champions League Qualifikation bauen können und müssen. Das er zu den besten Verteidigern, wenn nicht der Beste, in Österreich gehört, steht wohl ausser Frage. Auch wenn es manchmal mit Akoto Probleme gibt, wird er ein fester Bestandteil der Abwehr bleiben, auf Leute wie ihn können sich einfach seine Kollegen in der Viererkette verlassen.

Champions League Reif

Didier Dheedene

Neben Janocko wohl der zweite Glückgriff der Austria in den letzten Jahren. Leider konnte er nicht die ganze Saison über spielen, da er verletzt war, aber durch sein Alter kann er der Mannschaft viel Erfahrung geben und sollte neben Rata seinen Platz in der Viererkette sicher haben.

Champions League Reif

Wolfgang Hopfer

Für ihn gilt das selbe wie für Hiden. Er wird den Verein wahrscheinlich verlassen, ich persönlich find es schade um ihn, da er Potenzial hat, dies aber leider nie wirklich zeigen konnte. Er würde bei der Austria immer nur ein Mitläufer sein, deswegen sollte er sich einen neuen Verein suchen.

Nicht Champions League Reif

Radoslav Gilewicz

Wenn er im Strafraum den Ball bekommt, herrscht immer wieder Alarmstufe Rot für die Torhüter. Er ist enorm torgefährlich und rackert umheimlich viel für die ganze Mannschaft. Zum Glück hat sich Daum entschieden ihn wieder als richtige Spitze zubringen, da er im Mittelfeld einfach fehl am Platz war. Er ist einer der sehr wichtig für die CL werden könnte.

Champions League Reif

Paul Scharner

„Paulinho“ ist trotz seiner Größe, technisch äußerst begabt. Obwohl er eigentlich für die defensiven Aufgaben bereit steht, versucht er immer wieder in der Offensive Akzente zu setzen die ihm auch den Ruf vom Nationalteam einbrachte. Auch er gehört zu denen, die ein ganz großer bei der Austria und für Österreich werden könnte, wenn er das nicht eh schon ist.

Champions League Reif

Volkan Kahraman

Auch bei ihm ist im Moment das Bundesheer ein wenig im Weg. Genauso wie bei Pircher kann er nicht an jedem Training der Kampfmannschaft teilnehmen, was ihm auch ein wenig den Kontakt zur Mannschaft verbaut. Er gehört aber wie Parapatits zu denen, die warten müssen bis ihre Zeit kommt und nicht einfach den Schwanz einziehen, wenn man mal nicht zum Einsatz kommt.

(Noch) nicht Champions League Reif

Thorstein Helstad

Er kam als doppelter Torschützenkönig zu Saisonbeginn zur Austria. Thorstein konnte leider zu Beginn der Saison noch nicht richtig Fuß fassen bei der Austria und stand nie in der ersten Elf. Beim Spiel gegen Donetzk, wo er kurz vor Spielende ins Spiel kam und noch 2 Treffer erzielte, zeigte er dann endlich seine Torgefährlichkeit. Er ist ein sehr robuster Stürmer der sich auch seine Chancen selber erarbeitet, jedoch kommt mMn noch zuwenig von ihm.

Teils, Teils

Roland Linz

Unter Schachner macht er die ersten Spiele der Saison immer von Beginn an und erzielte auch im ersten Derby im Horr das 1:0. Nach dem Trainerwechsel fand er sich nur mehr auf der Bank wieder und zeigte im Training nie die Leistung die bewies das er wieder zurück in die Erste will. Er gehört leider zu den Typen die zuschnell aufgeben und sich nicht durchbeissen können. Wenn er diese Einstellung nicht schnell ändert, wird seine Karriere nicht sehr erfolgreich sein, vor allem nicht bei der Austria. Potenzial hat er auf jeden Fall, nur muß er das endlich auch zeigen.

(Noch) nicht Champions League Reif

Eric Akoto

Seine große Stärke ist das Kopfballspiel. Leider gehört er wie Cesar zu den Spielern, die sich immer wieder große Schnitzer erlauben, die sie dann immer wieder zurückwerfen. Sehr wichtig ist Eric aber auch bei Eckbällen oder Freistößen da er auch Torgefährlich sein kann. Er muß noch reifen, ob er schon für höhere Aufgaben gewachsen ist, wird sich zeigen.

(Noch) nicht Champions League Reif

Raymond Kvisvik

„Bobby“ kommt nur sporadisch zu Einsätzen in der Meisterschaft. Er zeigt zwar immer wieder gute Ansätze, doch die werden schnell wieder zerstört. Er sollte mMn viel mehr mit Rushfeldt harmonieren, da er das kann was Siggi braucht, Flanken, jedoch kommen die einfach zuwenig.

Nicht Champions League Reif

Sigurd Rushfeldt

In letzter Zeit fragt man sich oft, wie er am Ende der letzten Saison so torgefährlich sein konnte. Im Gegensatz zu Gilewicz steht er zuviel im Spiel herum und wartet zusehr auf Zuspiele, die aber einfach nicht richtig kommen. Er sollte schnell wieder seine Form und Torgefährlichkeit finden, sonst sehe ich eher schwarz. Aufgrund seiner internationalen Erfahrung sollte man aber auf jeden Fall auf ihn bauen.

Champions League Reif

Djalminha

Das Problemkind bei der Austria. Er kann sich einfach zuwenig mit seinen Kollegen verständigen und wenn er es mal schafft, wird er immer missverstanden. Leider versucht er immer zuviel alleine und sucht nicht den besser postierten Spieler. Ob er bei uns bleiben wird, wird sich zeigen, aber mit seiner derzeitigen Einstellung, ist es wohl besser, wenn die Option nicht gezogen wird.

Nicht (mehr) Champions League Reif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach ist es unsinnig über CL Reife und Unreife zu diskutieren. Ein Scharner sticht zwar vielleicht in der T-Mobile Liga positiv heraus, international ist er aber noch ein Lehrbub. Wenn der gegen einen echten Kracher spielt würde der Paul sehr blass aussehen. Meiner Ansicht nach brauchen sich international nur Janocko, Dheedene und Rushfeldt vor niemandem verstecken; Rata, Helstad und Flögel eventuell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustig find ich ja, dass Mandl Champions League-reif ist und der qualitativ bessere Torhüter, Marc Ziegler, anscheinend nicht.

auch lustig:

„Paulinho“ ist trotz seiner Größe, technisch äußerst begabt

ein schlechter Scherz, Scharner ist technisch wie die meisten österreichischen Spieler eine Null. Ein solcer Satz ist fast eine Beleidigung für Weltklasseleute wie Zidane, Figo, etc. die wirklich technisch äußerst begabt sind.

Manfred Rothbauer

Für ihn gibt es eigentlich nur einen Weg, weit weg von der Austria,

keine Sorge, der spielt nächstes Jahr wieder in Oberösterreich.

Volkan Kahraman

nicht einfach den Schwanz einziehen, wenn man mal nicht zum Einsatz kommt.

dieser Satz hat mir auch ein Grinsen entlockt...

Weiters finde ich absolut nicht, dass Dospel teils reif für die CL ist. Wie schwach er wirklich ist zeigt er doch regelmäßig in Liga und Team.

Bei Ratajczyk, Gilewicz, Panis, Janocko stimme ich dir im Großen und Ganzen zu. Rushfeldt würde ich etwa mit Helstad gleichstellen, ob sie CL-reif sind, werden sie aufs Neue beweisen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustig find ich ja, dass Mandl Champions League-reif ist und der qualitativ bessere Torhüter, Marc Ziegler, anscheinend nicht.

Ein schlechter Scherz, Scharner ist technisch wie die meisten österreichischen Spieler eine Null. Ein solcer Satz ist fast eine Beleidigung für Weltklasseleute wie Zidane, Figo, etc. die wirklich technisch äußerst begabt sind.

Also wo ein Herr Ziegler qualitativ besser sein soll, sehe ich beim besten Willen nicht, aber bitte, jedem seine Meinung :nein:

Ich glaub die "technische Begabung" die dem "Paulinho" zugesprochen wurde, bezog oder bezieht sich glaub ich (fürs erste) nur auf den nationalen Vergleich ...

Scharner mit Leuten wie Figo oder Zidane in einem Satz zu erwähnen zeugt in meinen Augen nicht gerade von Fussball-Fachwissen :finger:

UND BITTE - Panis auch nur in irgendeiner Art und Weise Champions League Reife zu attestieren ist ja wohl ein verspäteter Aprilscherz. Gegen Porto und schon gegen Donezk war er mehr als nur überfordert ... außerdem saß er den Großteil der Saison, SICHER NICHT GRUNDLOS, auf der Bank :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na klar , Ziegler besser als Mandl!! :laugh:

Aber ein Ex Tiroler , der jetzt pasching Fan ist (und in 2 Jahren Rapidfan?) muss den tollen Ziegler ja verteidigen!

Aber anscheinend sind die trainer ALLE blind (Daum,Constantini..)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber ein Ex Tiroler , der jetzt pasching Fan ist (und in 2 Jahren Rapidfan?) muss den tollen Ziegler ja verteidigen!

:lol::lol::lol:

Schade, du violette Witzfigur, aber deine Theorie ist nicht ganz aufgegangen. Ich bin seit über 10 Jahren Fan vom FC Wacker Innsbruck, da kann kommen was will. Nachdem ich mich allerdings aus purer Fußballleidenschaft seit der Landesliga etwas für den SV Pasching bzw. Askö Pasching interessiere geh ich halt auch mal gerne in Waldstadion.

Zur Erklärung, das wäre in etwas so, wie wenn du hin und wieder Schwechat, FAC, Vienna oder sonstwas anschaust.

PS.: Und wenn wir schon dabei sind. Ich finde übrigens, dass du und deine Posts einem Moderator absolut nicht würdig sind. Aber bitte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Scharner. Er ist nicht gerade technisch stark, er sollte noch besser werden aber er hat ne andere Spielweise. Trotzdem seine Flanken sollten noch besser werden, das is das was mich bei ihm am meisten ärgert.

International sollte es bei ihm reichen.

Noch reif dafür sind meiner Meinung nach Janocko (alle mal), Rata, Akoto (wenn er noch sicherer wird), Cesar (wenn er ned so arrogant spielen würde), Flögel gerade halt (aber ihm wirds auch schon fast zu schnell), Kahraman vom techischen sicher her er muss nur effektiver werden, Helstad auch nur ihm fehlt mal ein richitger lauf, gegen Porto und Donezk hat er gezeigt das man ihn spielen lassen kann. Kvisvik denke ich auch gerade noch. Sehr gute Flanken spielt sicher schneller als Wagner. Turl spielt mMn eh nur wegen dem Kapitän Vorteil vor ihm und gegen Porto hat er mit ner sehr guten Flanke unsere einzige Chance vorbereitet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber ein Ex Tiroler , der jetzt pasching Fan ist (und in 2 Jahren Rapidfan?) muss den tollen Ziegler ja verteidigen!

:lol::lol::lol:

Schade, du violette Witzfigur, aber deine Theorie ist nicht ganz aufgegangen. Ich bin seit über 10 Jahren Fan vom FC Wacker Innsbruck, da kann kommen was will. Nachdem ich mich allerdings aus purer Fußballleidenschaft seit der Landesliga etwas für den SV Pasching bzw. Askö Pasching interessiere geh ich halt auch mal gerne in Waldstadion.

Zur Erklärung, das wäre in etwas so, wie wenn du hin und wieder Schwechat, FAC, Vienna oder sonstwas anschaust.

PS.: Und wenn wir schon dabei sind. Ich finde übrigens, dass du und deine Posts einem Moderator absolut nicht würdig sind. Aber bitte...

In deinen Postings findet man eigentlich 0 Aussage...

Ausser Kritik an anderen Usern zu üben, anstatt wie in einem normalen Diskussionsforum am jeweiligen Diskussions-Thema, dürftest ja nicht viel draufhaben...

Mann, muss das ein erbärmliches Leben sein... :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustig find ich ja, dass Mandl Champions League-reif ist und der qualitativ bessere Torhüter, Marc Ziegler, anscheinend nicht.

Mandl ist um 2 Klassen besser als Marc Ziegler! Ich finds toll das du so genau weißt was Ziegler kann, wenn du ihn in den letzten 8 Monaten nicht einmal spielen hast sehen! :nein:

Außerdem wird er den Verein sowieso zu Saisonende verlassen, also ist es mühsam darüber zu diskutieren wer besser ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tifozo

Vielleicht könntest du aufhören hier Ziegler dauernd als den qualitativ besseren Torhüter hinzustellen.

Ziegler hat in den ersten Runden, die er gespielt hat, nur gepatzt und vermeidbare gegentore bekommen, Mandl hat sich danach die Chance verdient. Im Herbst hatte dann MAndl eine Phase wo man Ziegler wieder die Chance hätte geben können, aber immer wenn er dann ein FS-Spiel gespielt hat hat er ganz fürchterlich gepatzt und wirkte total unsicher, sodass Mandl weiterhin im Tor blieb (z.B. gg. Ujpest direkt nach Mandls schwerem Schnitzer im Derby). Vielleicht sind sie auf dem gleichen Niveau, wenn überhaupt, aber Ziegler ist sicher nicht besser als Mandl.

So, und jetzt zur CL-Reife, abgesehen davon das das ein totaler Blödsinn ist und manche die CL zu hoch einstufen, denn auch in der CL gibt es noch andere Mannschaften als Real, Manchester oder Bayern, gegen die hätten wir auch mit 11 Ockis kaum eine Chance, aber in der CL gibt es sehr wohl auch Mannschaften die qualitätiv um nichts besser sind als wir, und wenn wir im SOmmer jetzt vor allem im Mittelfeld 2-3 qualitativ sehr gute Spieler die reinpassen bekommen können wir sicher mithalten. Nur bei der Auslosung brauchen wir halt Glück und keinen Gegner aus Spanien, England und Italien. Aber der Rest in der Quali ist mit 2-3 sehr guten, gezielten Verstärkungen absolut machbar.

Gut genug für die CL aufgrund ihrer Erfahrung und Klasse sind sicher Flögel, Janocko, Ratajczyk, Dheedene, Helstad (den unterschätzen manche, der ist schon ein Klassestürmer der sich auch international voll durchsetzen kann, vor allem auf Konter, und in der CL werden wir ja nicht so wie in Österreich gegen Gegner spielen die 90 Minuten mauern, und für seine Größe ist er technisch sehr gut, hat auch schon einige wirkliche Klassetore gemacht für Austria, Tore die nur ein Klassekicker zusammenbringt), Gilewicz, Rushfeldt.

Also die sind sicher gut genug, Scharner und Akoto in Form natürlich auch, aber die sind noch jung und unkonstant.

Der Rest, naja, möglicherweise halten Wagner und Kahraman auch halbwegs mit, aber da glaub ich nicht dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und deine Posts sind im Austria Chanel nicht würdig ... aber bitte

Auch eine Meinung, bitte. Allerdings ist es für User mit halbwegs Verstand und Wissen kaum möglich seine Postings an das Niveau dieses Channels anzupassen.

In deinen Postings findet man eigentlich 0 Aussage...

Natürlich fand man in diesem einem Posting gerade wenig Aussage zum Thema CL-Reife, war ja auch nicht primär themenbezogen, sondern zielte vielmehr auf den wohl unübersehbaren Sauerstoffmangel einiger User in diesem Channel ab.

Ausser Kritik an anderen Usern zu üben, anstatt wie in einem normalen Diskussionsforum am jeweiligen Diskussions-Thema, dürftest ja nicht viel draufhaben...

Kritikfähigkeit ist eine der wichtigsten Gaben der Menschheit, welche allerdings mehr und mehr in Vergessenheit gerät. Ich bin stolz einer der wenigen ASB-User zu sein, der diese versucht am Leben zu halten.

Denke kritisch oder werde ein Gefangener der Gedanken anderer.

Mann, muss das ein erbärmliches Leben sein...

Ja, und wie erbärmlich mein Leben ist. Keiner mag mich, keiner braucht mich, man bin ich scheiße!

...unwiderstehlich... (@Hannes: :D )

Vielleicht könntest du aufhören hier Ziegler dauernd als den qualitativ besseren Torhüter hinzustellen.

Ein Sinn für die Wahrheit ist neben der Kritikfähigkeit eine weitere Sache, nach der zu streben durchaus löblich ist.

Ich habe fertig. Verbalattacken ab nun genehmigt.

Zum eigentlichen Thema noch kurz:

Wie schon hier erwähnt wurde, CL-Reife ist ein ziemlich dehnbarer Begriff. Ist man CL-reif, wenn man mit Größen wie Figo, Zidane, Beckham, etc. mithält. Ist die Klasse eines Janockos CL-reif. Wie auch immer, würde sich die Austria qualifizieren, könnte sie für die ein oder andere Überraschung sorgen, manch großen verein ärgern und im nächsten Spiel in ein ordentliches Debakel schlittern. Es wird mit Sicherheit um einiges schlechtere Teams geben, die die Qualifikation überstehen werden, es wird auch namhaftere Teams geben, die trotz höherem Niveaus ausscheiden werden.

Die Austria könnte die Klasse haben, sich Platz 3 in der Gruppe zu sichern, was dann allerdings ja Uefa-Cup-reif wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht könntest du aufhören hier Ziegler dauernd als den qualitativ besseren Torhüter hinzustellen.

Ein Sinn für die Wahrheit ist neben der Kritikfähigkeit eine weitere Sache, nach der zu streben durchaus löblich ist.

Ich habe fertig. Verbalattacken ab nun genehmigt.

Zum eigentlichen Thema noch kurz:

Wie schon hier erwähnt wurde, CL-Reife ist ein ziemlich dehnbarer Begriff. Ist man CL-reif, wenn man mit Größen wie Figo, Zidane, Beckham, etc. mithält. Ist die Klasse eines Janockos CL-reif. Wie auch immer, würde sich die Austria qualifizieren, könnte sie für die ein oder andere Überraschung sorgen, manch großen verein ärgern und im nächsten Spiel in ein ordentliches Debakel schlittern. Es wird mit Sicherheit um einiges schlechtere Teams geben, die die Qualifikation überstehen werden, es wird auch namhaftere Teams geben, die trotz höherem Niveaus ausscheiden werden.

Die Austria könnte die Klasse haben, sich Platz 3 in der Gruppe zu sichern, was dann allerdings ja Uefa-Cup-reif wäre.

Lieber Flo

zu unserem Torhüter - "Wahrheit" ist ein dehnbarer Begriff und bekanntlich relativ - es war doch ein Österreicher der in "jüngerer" Vergangenheit in etwa meinte "Wahrheit erreicht man nur dadurch sich selbst ständig kritisch zu hinterfragen und eigene Theorien zu widerlegen - nur so kann man lernen" :clever:

Du wirst wohl zugeben müssen, dass du mit deiner Meinung das Ziegler der "qualitativ bessere" Keeper ist, ziemlich alleine da stehst und daher solltest du vielleicht deine Behauptung "hinterfragen" :D:v:

Ad Champions League Reife...

abwarten und Tee trinken - ich will mal behaupten die jetztige Austria ist mindestens gleich stark, wenn nicht sogar besser einzuschätzen als die damalige "Sturm - Erfolgstruppe" ... und die hat ja bekanntlich ihre Vorruundengruppe gewonnen...

Also SCHAU MA MAL

:winke:

bearbeitet von Capueiro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das eine Austria Mannschaft nie mit Real Madrid (solang sie Leute wie Figo, Raul, Zidane usw. usw. in ihren Reihen haben) mithalten kann und dadurch CL-Reife erlangen kann, ist jedem bekannt, das leugnet niemand.

Jedoch war mein Beitrag nicht ein Versuch herauszufinden, wer mit Real, ManU oder Barca mithalten kann, sondern einfach nur der Versuch, die Mannschaft daran zumessen, ob sie in der CL mitspielen könnte, dh. vorallem die Quali schafft und berechtigt ist dort mitzuspielen. Nicht mehr und nicht weniger, wollte ich mit diesem Beitrag erreichen. Und die Spieler die für mich "CL-Reif" sind, haben mMn diese Chance dort andere Mannschaft zu ärgern. Ob die einzelnen Spieler dafür ausreichend sind, wird sich spätestens Ende August zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.