Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
basilese

Hakan Yakin verlässt Stuttgart

4 Beiträge in diesem Thema

Hakan Yakin wechselt zu YB

Hakan Yakin wechselt per sofort vom VfB Stuttgart zu den Young Boys. Bereits am Freitag wird Yakin beim YB-Trainingsstart dabei sein.

Das Hickhack um Hakan Yakin hat ein Ende: Der 28-Jährige unterzeichnete bei YB einen Vertrag für die nächsten drei Jahre. Der Spielmacher ist für die Young Boys die grosse Zugnummer beim bevorstehenden Einzug ins «Stade de Suisse Wankdorf Bern». «Ich will mit YB Erfolg haben und meinen Stammplatz in der Schweizer Nationalmannschaft zurückerobern. Dieser Transfer ist die beste Lösung für mich», sagte Hakan Yakin gegenüber SF DRS.

Über die Höhe einer Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht. «Die Verantwortlichen des VfB Stuttgart und Hakan Yakin erwiesen sich als äusserst faire Verhandlungspartner», schreibt der Berner Traditionsverein in einer offiziellen Pressemitteilung.

Zuletzt unglücklich

Yakin stand zuletzt beim VfB Stuttgart unter Vertrag. Unter dem damaligen Trainer Matthias Sammer kam der 41-fache Internationale aber kaum zum Einsatz. Im letzten Halbjahr wurde «Haki» an Galatasaray ausgeliehen. In Istanbul wurde er aber ebensowenig glücklich wie zuvor in Stuttgart oder bei PSG in Paris. (zbi)

Dieser Wechsel tut YB und vorallem Hakan Yakin sicher gut, ich hoffe die Berner Young Boys werden zum würdigen Konkurrenten im neuen Stadion.

Schade finde ich es jedoch schon, dass jetzt Hakan gegen uns spielen muss. Ihm hatten wir fantastische CL-Spiele zu verdanken. Beim Spiel gegen Liverpool (siehe Avatar = Halbzeit Resultat) bereitete er alle basler Treffer vor und wurde damals bei der Uefa zum 2. besten offensiven Mittelfeldspieler des Jahres gewählt, hinter Zidane!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahnsinn wie dieser Spieler abgebaut hat. Außer bei Basel konnt er sich ja nirgends wirklich durchsetzen. Dabei hatte er mal rießen Talent. Naja, möglicherweise erfängt er sich ja bei den Young Boys.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein großer Spieler, bei einer eingespielten Mannschaft wie Basel, ist eben nicht unbedingt ein guter Spieler im Ausland. Ich hätte aber schon erwartet, dass er in Stuttgart mehr reißen kann. Aber scheinbar ist es für ihn wirklich besser, er bleibt ab jetzt für immer in der Schweiz! :smoke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein großer Spieler, bei einer eingespielten Mannschaft wie Basel, ist eben nicht unbedingt ein guter Spieler im Ausland. Ich hätte aber schon erwartet, dass er in Stuttgart mehr reißen kann. Aber scheinbar ist es für ihn wirklich besser, er bleibt ab jetzt für immer in der Schweiz! :smoke:

nagut er bekam ja fast nirgends eine wirklich chance! wieviel minuten hatte er in stuttgart? 9x 15 minuten oder so?

HBjN8diq_Pxgen_r_420xA.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.