Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Djet

Wolfgang Wolf und Marek Mintal zu Stuttgart?

6 Beiträge in diesem Thema

Die große Zeit des VfB Stuttgarts ist wohl vorbei. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Mintal dort hinwechselt. Bei Wolf, könnt ichs mir schon vorstellen, glaub aber trotzdem auch nicht dran. Mintal geht entweder zu einem internationalen Topklub oder bleibt in Nürnberg. Oder geht er doch nach Wien? :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

glaube nciht dass man Stuttgart shcon abschreiben kann.

Mit Magnin, Bierofka und Hitzlesperger kommen gute Leute.

Zudem ist der Nachwuchs noch immer saustark, nach dem FC Bayern wohl eiener der stärksten...

Wenn Wolf und Mintal kommens chaut das shcon wieder sehr gut aus sofern hleb bleibt.

Dann könnte man auch eienn Kuraniye Wechsel verschmerzen. und vielleicht wird ja aus Streller doch noch mal was...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze ist totaler Blödsinn.

Keine Ahnung woher Zeitungen wie die Sportwoche solche Fehlinformationen haben.

Das schlimme ist nur das sie es sogar als schon fix in ihrem Schundblatt gebracht haben. Weder Wolf noch Mintal haben mit Stuttgart überhaupt verhandelt.

Quellle: Nünbergpräsident Roth und der Manager von Nürnbert im Bayrischen Fernsehen bei Blickpunkt Sport.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann könnte man auch eienn Kuraniye Wechsel verschmerzen.

Kuranyi halt ich sowieso für komplett überschätzt, sorry. Weiß nicht wieso der so in den Himmel gelobt wird, was der für Chancen vergibt, is ja manchmal unglaublich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt schon, dass er viele Chancen braucht, an guten Tagen kann er aber ein Spiel im Alleingang entscheiden. Mir imponiert an ihm seine Schnelligkeit, sein Antritt und sein Riecher für gefährliche Situationen. Technisch hat er auch einiges drauf. Für mich zusammen mit Lauth und Podolski die absolute Zukunft des deutschen Fußballs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.