Vafluacht

Kaderveränderungen

428 Beiträge in diesem Thema

Die Meisterschaft ist bald aus und schön langsam wird´s Zeit die Planung für die nächste Saison in Angriff zu nehmen. Wie würdet ihr die Mannschaft verändern - welche Spieler sollten abgegeben werden und an welchen Positionen sind Verstärkungen notwendig?

(Realistische) Wunschspieler, die eurer Meinung nach zur Mannschaft passen würden, dürfen natürlich gerne namentlich genannt werden. ;)

Toll wäre auch, wenn ein Statistiker (Bhoyz?) die Vertragslaufzeiten der Spieler posten könnte!

Der Verbleib in der Bundesliga wird dabei vorausgesetzt!

Zur Auffrischung der aktuelle Kader:

Tor

1 Roland Goriupp

22 Alexander Schenk

21 Markus Probst

Abwehr

2 Heimo Vorderegger

3 Sasa Papac

4 Patrick Jovanovic

6 Helgi Kolvidsson

30 Walter Kogler

33 Mario Hieblinger

Mittelfeld

5 Markus Oberleitner

7 Roman Stary

10 Almedin Hota

13 Thomas Höller

14 Klaus Rohseano

17 Mario Steiner

18 Faruk Atalay

20 Juan Carlos Zuleta

23 Johannes Lamprecht

27 Renato Pilipovic

28 Gilbert Prilasnig

29 Robert Schellander

32 Mathias Sereinig

Sturm

8 Thomas Ambrosius

9 Stanko Bubalo

11 Marijo Maric

25 Stephan Stückler

bearbeitet von Vafluacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passend dazu ein Auszug aus einem heutigen Kleine-Artikel:

Beim FC Kärnten sind die Weichen für die nächste Saison bereits gestellt, denn mit einem Rückfall Richtung Abstiegszone rechnet niemand mehr. Laut Manager Günter Hafner wurde ein Neuer bereits verpflichtet, es dürfte sich um Bleiberg-Stürmer Armin Hobel handeln. Eine weitere Verstärkung ist geplant. Die Verträge von Vorderegger, Kolvidsson, Prilasnig, Oberleitner, Zuleta, Rohseano, Stary laufen aus. Wer bleibt, ist noch offen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, daß nicht die Vertäge von Pilipovic und Jovanovic auslaufen...

Aber die anstehenden Verträge gehören auf alle Fälle verlängert. Was passiert eigentlich genau mit Zuleta? Wird er bleiben oder geht er wieder???

Bleibt die Gretchen-Frage Almedin Hota: die ganze Saison eigentlich fast nur Kacke dahergespielt, beim letzten Match gegen Ried wieder gut da.... nur ein kurzes Aufflackern oder hat er doch seine Form wiedergefunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut Manager Günter Hafner wurde ein Neuer bereits verpflichtet, es dürfte sich um Bleiberg-Stürmer Armin Hobel handeln.

ich denke da eher an newten ben katanha. der fck besitzt ja jetzt schon sämtliche transferrechte von diesem spieler!

ich glaub kaum, dass hobel jetzt noch zum fck kommen will nachdem was in der winterpause alles so anging!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Verträge von Rohseano und Prilasnig sollten nicht verlängert werden, jene von Zuleta und Stary aber unbedingt. Oberleitner, Kolvidsson können gerne bleiben und bei Heimo ist es wohl nur eine Frage des Willens, ob er sich noch eine Saison antut.

Dass einer aus dem Duo Hobel/Katanha fix verpflichtet wurde, finde ich in Ordnung. Derzeit spielt zwar unser Sturmduo ganz gut, aber außer Bubalo, der in den seltensten Fällen Tore schießt, gibt es sonst zu wenig Alternativen. Wichtig wäre mindestens ein neuer Verteidiger für die rechte Außenposition (Kampel?), dazu sollten sich die Jungen aus der Regionalliga im Sommer beweisen dürfen. Dann können wir im nächsten Jahr wieder um einen guten Mittelfeldplatz mitspielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mittelfeld??? mit unserem kader sollten wir kommende saison locker um eunen uefa cup platz mitspielen können! die mannschaft wird nicht grossartig verändert und sollte in der nächsten saison gut zusammenspielen. ich rechne mind. mit platz 4!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin jetzt zu faul, den Thread rauszusuchen, wo wir das Ganze schon mal in der Winterpause hatten, meine Vorstellungen haben sich nämlich kaum geändert:

Tor:

Goriupp ist wieder weitestgehend fit und in alter Form, dahinter haben wir mit Schenk eine gute Alternative => keine Veränderung notwendig.

Verteidigung:

Nächstes Jahr muss man wieder zum erfolgreichen 4-4-2-System zurückkehren, daher wäre eine quntitative wie qualitative Verstärkung der Defensive vonnöten. Zentral sind dabei Hieblinger und Kogler eine Bank, als Backup würde ich dann doch auf Jovanovic zurückgreifen, da er ohnehin noch Vertrag hat und man ihn nicht loswerden wird. Links sollte Papac gesetzt sein (hat ja Gott sei Dank noch bis 2006 Vertrag). Allerdings erachte ich es für gefährlich, ihm auf dieser Position alle Freiheiten zu lassen, denn Konkurrenz belebt das Geschäft und das hätte Sasa nach einer mMn sehr durchwachsenen Saison dringend nötig. Wichtiger erscheint mir jedoch die Neubesetzung des rechten Außenverteidigers. Da Vorderegger schon im Vorjahr nur mit Hängen und Würgen weiterunterschrieb, wird er heuer wohl endgültig Schluss machen. Schade, da er immer noch einer der solidesten ist und absolut Bundesligaformat hat. Als Nachfolger wäre der ohnehin schon oft genannte U21-Teamspieler Jürgen Kampel von Untersiebenbrunn eine gute Option für die Zukunft. Diese fünf sollten das Gerüst der nächstjährigen Defense bilden - ergänzt möglicherweise mit dem jungen Prawda, der in Bleiberg ein halbes Jahr jetzt auch zu spielen kam und sich durchaus für höhere Aufgaben (sprich ein Herangeführtwerden an die Kampfmannschaft) empfohlen hat. Diese Reihe kann dann je nach Situation mit einem der universellen Mittelfeldspieler Kolvidsson (zentral), Rohseano (rechter AV) oder Höller (linker AV) erweitert werden. Im Falle einer UEFA-Cup-Qualifikation würde ich mir eventuell noch einen linken Verteidiger mit Perpektive wünschen, mein persönlicher Wunschkandidat wäre hierhei der schon im Herbst öfter genannte Mario Sara (derzeit FC Lustenau).

Mittelfeld:

Es fällt schwer, hier irgendwo anzufangen, ich will's bei der Quantität versuchen: Sollte man das 4-4-2 wirklich so umsetzen, wie ich's mir wünsche, wäre es ideal, die Positionen doppelt zu besetzen und dazu ein bis zwei Junge aus dem Amateurteam in den Kader zu holen.

Defensiv bin ich klarerweise und auch trotz zuletzt nicht überragender Form für eine Verlängerung des Stary-Vertrages. Allerdings sehe ich ihn dort nur als Alternative, denn ein modernes 4-4-2 hat in seinem defensiven Mittelfeldmann fast den wichtigsten Spieler, er ist Dreh- und Angelpunkt des Mittelfeldes, ist die Nahtstelle zwischen Defensive und Offensive. Darum würde ich an dieser Stelle unbedingt aktiv werden und einen guten defensiven Mittelfeldspieler holen. Beide möglichen Absteiger haben zwei Kicker in ihren Reihen, die diese Position sehr gut ausfüllen könnten: Entweder Adam Ledwon (Admira), der Idealfall, oder den slowakischen Teamspieler Petr Hlika (Bregenz), der ich in Bregenz gut weiterentwickelt hat.

Unser Problem heuer war sicherlich auch die Ungefährlichkeit über die Flanken. Rohseano würde ich auf rechts als Alternative behalten, da er, wie bereits erwähnt, auch defensiv einsetzbar ist. Die rechte Außenbahn würde ich allerdings endlich fix zum Reich des Carlos Juan Zuleta machen. uch nach seinem starken Frühjahrsbeginn bin ich weiter nicht der Meinung, dass er mit seiner Körpergröße und seiner Lobby im "Management" die tragende Mittelfeldfigur (sprich zentraler Spielmacher) werden kann. Rechts würde ich ihn aber sehr gut finden, da er die gegnerische Defensive mit seinen starken Dribblings, bei denen er ja ohnehin immer Richtung Zentrum zieht, aufreissen kann. Zwar ist er sicherlich kein Flankengott, aber das dürfte bei der nächstjährigen Zusammensetzung des Sturmes wohl auch nicht vonnöten sein.

Das Pendant zu Rohseano/Zuleta auf rechts wäre links in meinen Augen weiterhin Höller und vor allem Prilasnig. Thommy liefert zur Zeit wieder konstan solide Arbeit ab, spielt zwar nicht übermäßig Klasse (wie im Herbst '01), hat seinen Platz aber durchaus verdient. Dahinter sehe ich, weil er einfach einer der universellsten Kicker in unserer Mannschaft ist, Gilbert Prilasnig. Links kann er mMn, wenn er wieder fit ist, mittelfristig sogar Nummer eins werden und Höller verdrängen. Sowohl im rechten als auch im linken Mittelfeld besteht also in meinen Augen kein Handlungsbedarf.

Im Sinne der Kontinuität wäre ich auch nicht für Veränderungen im offensiven Bereich. So gerne ich Hota weghaben möchte, aber nach den letzten durchwachsenen bis katastrophalen 14 Monaten seinerseits findet sich mit Sicherheit kein Abnehmer für ihn. Aufgrund des laufenden Vertrages wird man weiter mit ihm planen müssen. Obwohl es in meinen Augen falsch ist, nicht langfristig einen echten und dauerhaften Spielmacher festzulegen, erleichtert es mir hier die Zusammenstellung meiner Kaderwünsche: Hinter Hota würde ich Atalay und Oberleitner halten - beide sind auf jeder Mittelfeldposition einsetzbar und daher sehr wertvoll. Atalays Vetrtrag läuft ohnehin noch, außerdem ist er technisch brilliant und ein großer Kämpfer. Oberleitner wird den Weg zurück nach seiner Verletzung auch schaffen, für ihn spricht neben seiner spielerischen Ausgeglichenheit vor allem seine Routine - eine Eigenschaft, die in der kommenden Saison, wenn wir wieder den Sprung von Platz 7/8 in die Europacup(nahen)-Tabellenregionen schaffen wollen/sollen, besonders wichtig sein wird. Zu diesesn neun Spielern würde ich Schellander und den nach seiner hinter sich gebrachten Matura hoffentlich wieder voll motivierten Kirisits von den Jungen dazugeben um den Kader quantitativ und vielleicht langfristig auch qualitativ zu ergänzen. Diese Planungen würden die Abgänge/Rückversetzung von Pilipovic (ohne Worte), Lamprecht (kein Erstliganiveau) und Steiner (erfängt sich vielleicht nach einem Bleiberg-Jahr wieder) bedingen.

Sturm:

Maric macht viele Tore, allerdings nicht genug Tore, um von ausländischen Clubs gejagt zu werden - sehr schön. Er ist für meine Vorstellung gesetzt, dahinter wird's interessant. Ambrosius, der ja von nahezu jedem verwunschen wurde und schon für den Winter als fixer Abgang galt, hat eine tolle Frühjahrssaison gespielt. Immerhin ist er auch der zweitbeste Torschütze in unserem Team und hat noch ein Jahr Vertrag. Ich würde ihn daher sehr gerne eine weitere Saison im Kärntner Trikot sehen. Bubalo ist für mich ein Fragezeichen, denn hätte er die Klasse, die ihm manche zuschreiben, hätte er Ambrosius locker verdrängt. Für einen Legionär, noch dazu einen mit beschränkter Perspektive (30 Jahre) erachte ich ihn als zu schwach. Er kann mMn gehen, ebenso wie Sablatnig, der nun ja ohnehin schon länger am Abstellgleis Amateure steht. Hinter Maric/Ambrosius sehe ich es als fix an, dass die Katanha-Transferrechte geltend gemacht werden. Ich denke jedoch, dass abzuwarten bleibt, ob sich Newton auch am Bundesligaparkett behaupten kann. Sollte Bubalo wirklich abgegeben werden, wäre ich stark für Österreichischen Ersatz - Armin Hobel bietet sich ja wunderbar an. Da unser "Management" jedoch bereits eine Chance versiebt hat, ihn zu holen, bleibt abzuwarten, ob er überhaupt kommen will. Ansonsten wäre in meinen Augen von den Jungen vor allem der erst 17jährige Stückler ein Versprechen für die Zukunft, er sollte langsam an die Erste herangeführt werden.

Soweit meine Vorstellungen im Bezug auf das spielende Personal, MfG Bhoyz, Querdenker unter Einzeilenpostern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir sollten die "Erwartungslatte" nicht so hoch stellen. Wichtig ist, dass wir so schnell wie möglich von den Abstiegsplätzen wegkommen. Nach solch einer schwierigen Saison, muß man einfach geduld haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein schöner langer beitrag hat sich leider verabschiedet :mad: daher nochmals alles in kürze:

rohseano raus (position mit zuleta und steiner gut besetzt)

kampel statt vorderegger (wird wohl aufhören)

kathana von bleiberg (ergänzt glaub ich unsern sturm perfekt)

noch ein-zwei nachwuchs talente (stückler/kotzelsky, hutter/prawda)

im großen und ganzen passt unser team sowies jetzt ist, jovanovic und hota erfangen sich hoffentlich, abkaufen wird uns wohl keiner einen spieler, obi und prilasnig werden hoffentlich wieder fit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer meiner Meinung nach unbedingt abgegeben werden sollte ist Pilipovic, nur sein Vertrag läuft leider noch nicht aus.Nichts gegen ihn persönlich ,ich kenne ihn nicht,will mir daher auch kein Urteil erlauben,aber ich finde er hatte jede Menge Chancen,die er nicht genutzt hat.Bis auf vielleicht ein Spiel waren seine Leistugen weit unter den Erwartungen.

Wer unbedingt bleiben sollte sind Zuleta und Stary.

Rhoseano ist zwar ein sympathischer Bursche,war in letzter Zeit meiner Meinung nach aber nicht so besonders stark,wobei man aber auch seine vielen Verletzungen berücksichtigen muß.

Verstärkungen ? Gute Frage,da müßte ich länger nachdenken.Ich denke,daß unser Kader im großen und ganzen ganz ok. ist so wie er ist.Vielleicht könnte man noch Lawaree holen ? Habe aber gerade heute gelesen,daß er angeblich mit Rapid in Verbindung gebracht werden sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abwehr :

Da wir hier zwar nicht so schlecht besetzt sind, uns aber eine stütze (heimo), wegfällt brauchen wir hier einen ersatzmann. vielleicht kampel von interwetten zurückholen.

aber für die dreierkette haben wir mit papac hieblinger und jovanovic (???), falls dieser in den letzten partien eine ähnliche leistung zeigen kann wie die zweite hz gegen ried, gute leute.

mittelfeld :

oberleitner sollte nicht verlängert werden. er ist für meine begriffe nur biederes mittelmaß und ich kann mich mit ihm eigentlich nicht so recht "anfreunden".

stary und zuleta müssen verlängert werden.

stary ist ein kampfertyp der im mittelfeld sehr viel arbeitet und -so denke ich- die mannschaft auch mitreißen kann.

zuleta ist ein mann für die zukunft der noch ganz groß werden kann wenn man ihm die chance gibt. er ist balltechnisch sehr gut und dazu noch ein kämpfer und auch noch für tore gut. am liebsten wirde ich ihn im offensive mittelfeld oder als hängende spitze direkt hinter maric sehen. auch im rechten mittelfeld kann er eingesetzt werden, aber da würde er mir irgendwie verheizt werden, es zieht ihn sowieso immer ins zentrum.

sturm :

abrosius spielt eine gute frühjahrssaison, mehr brauch ich nicht zu sagen, da wir ihn sowieso noch ein jahr haben.

maric ist gesetzt -eh klar...

katanha wird wohl geholt werden, aber ob er die klasse für die bundesliga hat, weiß ich nicht. aber er hat talent.

mit hobel würde ein echter knipser nach klagenfurt kommen den wir unbedingt brauchen.

wenn martin max von 1860 1-2 jahre jünger währe würd ich ihn auch gleich noch holen aber der ist doch schon etwas alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann mal meine Vorstellungen:

Tor:

Passt.

Verteidigung:

Kampel´s Leihvertrag mit Interwetten läuft diesen Sommer ja sowieso aus, trifft sich auch gut, denn Heimo wird wohl endgültig aufhören. Jovanovic wird man eh nicht los, also kann man ihn ruhig als Wechselspieler behalten.

Ansonsten sind wir mit Hieblinger, Kogler und Papac ohnehin gut besetzt, hier sehe ich keinen weiteren Handlungsbedarf.

Mittelfeld:

Gleich vorweg: Oberleitners Vertrag wäre der einzige, den ich nicht verlängern würde. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass er sich noch einmal in die Mannschaft zurückkämpfen kann.

Eine Alternative zu Stary (besser gesagt jemand, der Stary zur Alternative macht) im defensiven Mittelfeld wäre sicherlich wünschenswert, da Roman mMn im Laufe des Frühjahrs nachgelassen hat. Besondere Wunschkandidaten habe ich da keine, aber die von Bhoyz genannten Ledwon und Hlinka wären sicher Optionen - besonders Hlinka, da ich von Bregenz´ Abstieg überzeugt bin.

An den Flanken wird´s etwas komplizierter: Links haben wir mit Höller und Prilasnig zwei durchaus brauchbare Spieler; rechts allerdings ist Rohseano nicht gerade das Gelbe vom Ei. Er ist zwar sympathisch und ein Kämpfer, aber ein wirklicher Klassemann ist er nicht. Das führt mich zu Zuleta: Ich würde ihn zwar eher als Ballverteiler im Zentrum sehen, aber Bhoyz hat da schon recht - mit seiner Schmächtigkeit wäre er an der Flanke besser aufgehoben.

Zentral offensiv könnte man dann Atalay einsetzen, der hier dank seiner Technik und physischen Stärke ganz gut passen würde - wenn er seine Flanken verbessern kann und seine Eigensinnigkeit etwas zurückschraubt. An dieser Position kommt man natürlich auch am Namen Hota nicht vorbei. Kaufen wird ihn nach dieser Saison sowieso keiner und vielleicht geschieht ja ein Wunder und er erfängt sich wieder - und ein Hota in guter Form wäre wohl für jede Bundesliga-Mannschaft eine Verstärkung (vielleicht mit Ausnahme der Austria).

Sturm:

Maric findet Gott sei Dank immer mehr in seine alte Form zurück und auch Ambrosius scheint sich endlich zu erfangen. Bubalo würde ich abgeben, er hat einfach zu wenig gezeigt.

Katanha dürfte ja ohnehin schon fix verpflichtet sein, ich würde mir allerdings Hobel wünschen - er wäre sicher ein toller Sturmpartner für Maric.

Die übrigen Kaderplätze kann man dann mit talentierten Jungen auffüllen, Namen nenne ich keine - dazu kenne ich sie zu wenig.

Meine Wunschaufstellung für den Beginn der Saison 2003/2004 wäre also:

Maric - Hobel

Höller/Prilasnig Atalay/Hota Stary/NEU Zuleta

Papac - Kogler - Hieblinger - Kampel

Goriupp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kampel´s Leihvertrag mit Interwetten läuft diesen Sommer ja sowieso aus, trifft sich auch gut, denn Heimo wird wohl endgültig aufhören.

Gehört Kampel dem FCK? :ratlos:

Die Ideen finde ich ansonsten gut, bis auf den Vorschlag Lawaree zu verpflichten! Mir ist es lieber Österreicher beim Verein spielen zu sehen, also muss nicht noch ein Ausländer her!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.