Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Quargelbrot

Didulica

354 Beiträge in diesem Thema

Als Neutraler kam mir gestern wieder einmal das Grausen.

Ein äußerst talentierter Tormann wie Joey Didulica springt zum zweiten Mal im Frühjahr mit vollem Karacho, ohne Rücksicht auf Verluste, einem Stürmer entgegen.

Diesmal erwischte er den Armen, in diesem Fall Lawaree...

Ist so etwas tragbar? Auf einem Amateursportplatz würde er das sicher kein zweites Mal machen. :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum spielt Lawaree eigentlich weiter? Für was hat Gott ihm zwei Ohren geschenkt?

Weiß jeder Nachwuchsspieler, dass bei einem Pfiff des Schiedsrichters das Spiel unterbrochen ist.

Dass Lawaree aber kein helles Köpfchen ist, hat er gestern zu oft bewiesen...seine Provokationen kann er sich sparen.

Und Didu, einfach genial wie er den UR SChal runtergrissen hat...GENIAL !

DIDU EINER VON UNS !

bearbeitet von DerBeamte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beamter den letzten Satz muss man nicht verstehen oder? Wohl eher "Keiner von Euch!"....

Zur Sache selbst, Danke Joey du bist ein Veilchen und Forza Markus "wir son ja do auf kana Kinderjausen" Kiesi!

bearbeitet von aragorn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum spielt Lawaree eigentlich weiter? Für was hat Gott ihm zwei Ohren geschenkt?

Weiß jeder Nachwuchsspieler, dass bei einem Pfiff des Schiedsrichters das Spiel unterbrochen ist.

sag das doch einfach mal Didulica, hm? :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jedem das Vorbild, das er sich verdient...

eure Aussagen sind ZU WENIG

Kann halt nicht jeder Vorbilder haben, die vor dem Gästesektor Hitlerparolen deuten....

Schwachköpfe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist so etwas tragbar? Auf einem Amateursportplatz würde er das sicher kein zweites Mal machen.  :angry:

eben, drum sind auch alles hochbezahlte profis die in gewissen szenen eben wortwörtlich den "kopf hinahalten müssen"

diese attacke war nichtsdestotrotz sehr unschön und gehört bestraft, am man sollte dann langsam wieder am teppich bleiben

absichtliche ellbogenchecks und grätschen mit gestreckten beinen sind um NICHTS ungefährlicher, dafür wenigstens unauffälliger("war ja keine absicht...")

Didu ist jetzt sicher nicht die größte krätzn im europäischen fußball, schon gar nicht so lange Suazo, Winkelhofer und co wöchentlich kreuzbänder und knöchel vernichten dürfen

und frustfouls der unschönen sorte gibt es immer wieder- eines davon musste die Austria in Bilbao wegstecken: nach einem sehr bösen tritt ist glaube ich Vachousek eine zeit lang ausgefallen

macht mal wieder einen punkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eben, drum sind auch alles hochbezahlte profis die in gewissen szenen eben wortwörtlich den "kopf hinahalten müssen"

diese attacke war nichtsdestotrotz sehr unschön und gehört bestraft, am man sollte dann langsam wieder am teppich bleiben

absichtliche ellbogenchecks und grätschen mit gestreckten beinen sind um NICHTS ungefährlicher, dafür wenigstens unauffälliger("war ja keine absicht...")

Didu ist jetzt sicher nicht die größte krätzn im europäischen fußball, schon gar nicht so lange Suazo, Winkelhofer und co wöchentlich kreuzbänder und knöchel vernichten dürfen

und frustfouls der unschönen sorte gibt es immer wieder- eines davon musste die Austria in Bilbao wegstecken: nach einem sehr bösen tritt ist glaube ich Vachousek eine zeit lang ausgefallen

macht mal wieder einen punkt.

:yes:

I man, die Attacke war unnötig, brutal und einfach unsportlich.

Aber jetzt, wie so mancher Grüner verlangt, den Didulica anzuzeigen, erm lebenslang sperren, erm ins Häfen stecken oder gar in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher zu stecken, is vielleicht bissl übertrieben.

Er wird - so hoffe ich - eine harte Strafe ausfassen (alles unter 6 Spiele widerspricht jeglicher sportlicher Fairneß etc.), wird in Hütteldorf aufs letzte ausgepfiffen und beschimpft werden und dann wars das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eben, drum sind auch alles hochbezahlte profis die in gewissen szenen eben wortwörtlich den "kopf hinahalten müssen"

diese attacke war nichtsdestotrotz sehr unschön und gehört bestraft, am man sollte dann langsam wieder am teppich bleiben

absichtliche ellbogenchecks und grätschen mit gestreckten beinen sind um NICHTS ungefährlicher, dafür wenigstens unauffälliger("war ja keine absicht...")

Didu ist jetzt sicher nicht die größte krätzn im europäischen fußball, schon gar nicht so lange Suazo, Winkelhofer und co wöchentlich kreuzbänder und knöchel vernichten dürfen

und frustfouls der unschönen sorte gibt es immer wieder- eines davon musste die Austria in Bilbao wegstecken: nach einem sehr bösen tritt ist glaube ich Vachousek eine zeit lang ausgefallen

macht mal wieder einen punkt.

:yes:

I man, die Attacke war unnötig, brutal und einfach unsportlich.

Aber jetzt, wie so mancher Grüner verlangt, den Didulica anzuzeigen, erm lebenslang sperren, erm ins Häfen stecken oder gar in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher zu stecken, is vielleicht bissl übertrieben.

Er wird - so hoffe ich - eine harte Strafe ausfassen (alles unter 6 Spiele widerspricht jeglicher sportlicher Fairneß etc.), wird in Hütteldorf aufs letzte ausgepfiffen und beschimpft werden und dann wars das.

ihr habt beide sicher recht...

aber noch kann ich meinen hass gegenüber dem torhüter schwer zurückhalten..

bin ich froh das wir gestern im happel waren, im hanappi hätte es schwere folgen haben können...

er wird seine strafe bekommen, aber die wird mit sicherheit für den einen zu hoch sein und für den anderen zu wenig...

gwg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirklich blöd fürn Didulica, der abseits vom Spielfeld ein netter Mensch sein dürfte (hat einen verletzten Tormannkollegen, der Fan von ihm ist, im Krankenhaus besucht), aber am Spielfeld viel zu oft keine Rücksicht auf andere nimmt und etwa überehrgeizig ist.

Die Aktion hat sehr schlimm ausgesehen, aber ich bin mir nicht ganz sicher ob eine Reaktion bei einer Aktion, wo relativ gesehen die beiden Spieler mit etwa 60 km/h aufeinander zurasen, noch möglich ist. Mit den Beinen nach vorn zu springen - nicht gerade die feine Art. Aber Aktionen wie vom Schicklgruber, wo er einmal einem mit beiden Beinen in den Bauch getreten ist, find ich da wesentlich ärger.

Zum Lawaree: Stößt den Papac mit beiden Händen von sich und rennt dann auf den Didulica (der einen gewissen Ruf hat) zu. Wenn er da denkt, daß er da am Ende ein Tor machen kann, kann gestern ja nicht viel passiert sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke es wird bis auf eine Sperre keine Konsequenzen für diesen A**** geben, nur eine:

Aufgrund seines Verhaltens wird diesen Tormann, sicher nie irgend ein ausländischer Verein kaufen. Da niemand einen Tormann kauft, der pro Saison 2-3 rote Karten wegen Tätlichkeit kassiert und gegnerische Fans bis zur Weissglut provoziert.

Deshalb wird er wohl noch eine Weile bei der Austria bleiben. Inwiefern, dass für die Didulica erwünschenswert ist, soll ein jeder selbst beurteilen!!!

:angry::angry::angry::angry::angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.