1912

Saisonrückblick von Blumenau

10 Beiträge in diesem Thema

Typischer scheiß von Blumenau.

Möchte der große objektive Besserwisser sein, und kann sich seine Untergriffe auf seine Vereine, die er nicht mag nicht verkneißen.

Vor allem sein Statement über die Admira ist ja lächerlich. Di eAdmira steigt ab, wenn man den Kader nicht ändert????

Wenn die Admira nächste Saison um den Abstieg spielen sollte, dann weil man den heurigen Kader nicht zusammenhielt, und wenn man es nicht schafft, die Schlüsselspieler zu ersetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sosehr ich fm4 schätze aber der blumenau geht mir gehörig auf die nerven.

der typ ist sowas von selbstherrlich das passt auf keine kuh-haut mehr.

und mit normalen argumenten kommt man bei dem sowieso ned durch weil er nur deppad antwortet. (weiß ich aus e-mail kontakt).

blumenau schleich dich. :kotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was mich am meisten stört ist das er wieder die Rapid-Fans schlecht macht. alle vereine mit fankultur haben auch hooligans unter den fans und bei salzburg und austria ists mindestens so schlimmw ei bei Rapid...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sehr gelungen und teilweise amüsant.

Ich finde es ausgesprochen amüsant, dass es dir gefällt. Mir gefällt es großteils nicht und von objektivität kann keine Rede sein. Die Tiroler waren garantiert nicht konstant gut und die Personalentscheidungen sind bei weitem nicht so daneben wie bei der Austria. Aber meine Lieblingsstelle ist trotzdem:

Wacker hat mir fast durchgehend gefallen, neigt aber bei seinen Personal-Entscheidungen schon traditionell zu fast austrianischer Blödheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin halt ein amüsantes Kerlchen der die Provokationen eines M.B. relativ oft gut findet. Vielleicht schreib ich dem Guten einmal, damit ich im Radio ein wenig verarscht werde.

Objektivität hin oder her. Jedenfalls objektiver als die Printmedien in der österrünweißen Medienlandschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehr amüsant

sehr schön beobachtet

und absolut nicht objektiv - was ein weblog auch nicht sein muss und ein anspruch, den er an sein journal auch gar nicht erhebt. liefert aber immer wieder interessante diskussionsansätze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.