Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
BetrayedByMany

Auch im Abstiegsfall gerüstet

116 Beiträge in diesem Thema

Aus dem heutigen Kurier:

Sportklub ist auch im Abstiegsfall gerüstet

Nur Favoritensiege gab es gestern in der Ersten Liga. (...)

Auf den Sportklub wartet heute in Vorarlberg ein Schicksalsspiel gegen Tabellennachbar FC Lustenau. Doch für den traurigsten Fall der Fälle entwarnt Präsident Franz Fuchs bereits: "Auch wenn wir in die Regionalliga absteigen, sind wir gerüstet und finanziell gefestigt." Unabhängig von der Klassenzugehörigkeit hat Bürgermeister Häupl einer Renovierung des Sportklub-Platzes zugestimmt.

(Quelle: Kurier, 26.04.2003)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön dass der Sportklub-Platz ein bisschen renoviert wird. Vielleicht könnte man die leere, Stehplatztribüne gescheit nützen. Wäre auch dafür dass vielleicht auf der "Westtribüne" die alten Holzbänke durch Sitze erstezt werden. Was denkt ihr darüber??

Aber egal wie der Sportklub-Platz nächstes Jahr aussieht, ich komm auch in der RLO!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob es da nicht vernünftiger wäre, gleich das alte Stadion dem Erdboden gleich zu machen und ein neues hinzustellen? Mit einer langfristigen Finanzierung sicher günstiger und zukunftsorientierter als alle 10 Jahre renovieren zu müssen. Und je älter das alte Stadion wird, desto öfter wird das der Fall werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob es da nicht vernünftiger wäre, gleich das alte Stadion dem Erdboden gleich zu machen und ein neues hinzustellen? Mit einer langfristigen Finanzierung sicher günstiger und zukunftsorientierter als alle 10 Jahre renovieren zu müssen. Und je älter das alte Stadion wird, desto öfter wird das der Fall werden...

Glaub nicht, dass der Verein das macht. Da ist doch schon ein Unterschied im finanziellen zwischen Neubau und Renovierung oder?

Ausserdem ist in dem "Stadion" eine Wahnsinns-Tradition. Da wurden Siege gefeiert die sind unglaublich. Und für die RLO ein neues Stadion zu bauen? Ob das so gscheit wär? Und vielleicht würden viele Fans aus Protest nicht ins neue Stadion kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kostenunterschied ist relativ. Klar kostet ein Neubau am Anfang mehr, aber der Zustand, indem sich der jetzige Sportclub-Platz befindet, wird trotz noch so vieler Renovierungen nicht besser. Außerdem beteiligt sich die Stadt Wien ja auch an den Kosten. Da könnte die Stadt ja gleich eine langfristige Finanzierung gewähren und so eine effizientere Lösung anbieten.

Denn IRGENDWANN MUSS ein neues Stadion her, sei es jetzt oder in 10, 15 Jahren.

Und jeder Verein ist froh, wenn er ein neues Stadion bekommen kann, Tradition hin oder her.

Und nur weil der Sportclub absteigt, heißt es ja nicht, daß er nie wieder raufkommt. Sportclub war in der Bundesliga auch schon einmal ein Spitzenklub und das kann er auch wieder werden. Und dann brauchts einen passenden Rahmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Sportclubplatz muss erhalten bleiben. Renovierung ja aber Neubau nein.

Obwohl der größte Triumph der Vereinsgeschichte war dass 7:0 gegen Juventus (heute unbegreiflich) da wurde aber im Praterstadion gespielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir sind die Holzbankerln auch lieber als Plastiksitze.

Was den Sportclubplatz und die Hohe Warte betrifft da bin ich etwas altmodisch. Schön wär halt wenn mehr Leute kommen und die Tribüne Kainzgasse auch offen und voll ist. Am liebsten wers mir ja mit den beiden Erdhügeln hinter den Toren vielleicht kann man da noch etwas rückgängig machen.

War gestern auf der Hohen Warte und hab die Freiheit der Arena genossen. Hoffe da wird nicht viel verändert ist einfach herrlich mit traumhaften Ausblick und Überblick.

Den WSC Platz kenn ich ja noch ohne die Überdachung der Haupt tribüne. Für mich ist dass immer eine nostalgische Reise in die Vergangenheit. Bei einen Austria Heimspiel in Dornbach hab ich einmal ein größeres Erdbeben in Wien erlebt. Da hat die Tribüne ganz schön gewackelt. Uns Fans wars wurscht, und haben uns gleich aufs Spiel konzentriert.

Wems interessiert die Austria hat noch 2:1 gewonnen gegen Sturm, muss so um 1973herum gewesen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur ueber meine leiche.

Ok, also DAS läßt sich einrichten..... :D:D:D
und über meine
Schön, ich seh's schon..... ich müßt die ganze FHT erschlagen..... dann halt nicht. Wird halt weiter auf einer Ruine gespielt - Hauptsache Tradition......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also der Sport-Club-Platz MUSS bleiben wie er ist! Aber das die Renovierung umbedingt notwendig ist ist klar. Gott sei Dank passiert endlich was. Hoffe dass endlich auch die Kainzgasse wieder für die Zuschauer geöffnet wird. Holzbänke sollen auch bleiben, aber auch hier muss einiges renoviert werden.

Trotzdem: NEUBAU NEIN DANKE :support:

Wir brauchen keinen Kommerztempel!!!

bearbeitet von ChristianS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.