Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Werkmeister

Fußballer boykottieren Spiel

1 Beitrag in diesem Thema

Fußballer boykottieren Spiel - Gegner gewinnt 62:0

Mit dem rekordverdächtigen Ergebnis von 62:0 hat das Fußballspiel der beiden Ortsrivalen in der serbischen Gemeinde Bistrica nahe der Stadt Pozarevac (50 Kilometer südöstlich von Belgrad) geendet.

Der Vereinspräsident der Gastmannschaft hatte in der 13. Minute angeordnet, dass seine Spieler ohne Gegenwehr auf dem Spielfeld ausharren mussten, berichteten die Medien am Samstag in Belgrad. Er sei mit dem Schiedsrichter unzufrieden gewesen, begründete er später seine spektakuläre Entscheidung.

Während es zur Halbzeit erst 22:0 stand, erhöhten die Gastgeber bis zum Spielende auf 62:0. Selbst ihr Torwart erzielte fünf Treffer. Der zuständige Fußballkreis hat inzwischen allen Akteuren vorübergehendes Spielverbot erteilt und das Ergebnis als "unsportlichen Akt" aufgehoben. Eine endgültige Entscheidung soll am Dienstag fallen.

quelle: orf.at

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.