pavlo

sport1.at - Kommentar // Gerüchteküche Austria

60 Beiträge in diesem Thema

Das Austria-Werkl rennt in diesen Wochen alles andere als rund. Auf dem Spielfeld und hinter den Kulissen

Nach dem unglücklichen UEFA-Cup-Aus gegen den italienischen Abstiegskandidaten Parma schaffen die Violetten zwar den glücklichen Aufstieg im Stiegl-Cup gegen Sturm - nach einer neuerlichen Nullnummer bezeichnenderweise erst im Elfemeterschießen. Ob der dürftigen Stürmer-Leistungen wird im Meisterschafts-Finale schnell wieder die leidige Personaldiskussion in den Vordergrund rücken.

In diversen Redaktionsbüros wird bereits heftig an der Job-Beschreibungen für Austrias neuen Trainer gefeilt.

Dass Generalmanager Toni Polster und Sportchef Günther Kronsteiner keine dicken Freunde mehr werden, pfeifen die Spatzen vom Dach des Horr-Stadions.

Sparten-Trainer Lars Söndergaard ist von Big Boss Frank Stronach vor laufenden TV-Kameras höchstpersönlich angepatzt worden und soll künftig beispielsweise die "Akademiker" in Hollabrunn ausbilden. Der smarte Däne lässt sich diesbezüglich keinen Konter entlocken, hält Austria darfür lieber sportlich im Rennen um Titel und Cup-Sieg.

So kann er sich zumindest in der Liste jener prominenten Kollegen reihen, die bei Austria trotz Titel oder Cupsieg gehen mussten.

Polster hat sich bei seiner Rückkehr klar für Trainer Georg Zellhofer stark gemacht. Dieser wiederum hält mit seiner Entscheidung in Pasching alle hin, muss bis 30. April bekannt geben, ob er auch kommende Saison im Linzer Vorort die sportliche Leitung übernimmt.

Leicht auszudenken, dass Zellhofer im Sommer zur Austria wechselt. Top-Kandidat Kurt Jara verleiht in den nächsten drei Jahren den Salzburgern Flügel.

Oder es kommt ein ausländischer Star-Coach: Da waren Stronach und seine Berater bisher nicht gerade glücklich - Arie Haan, Christoph Daum und Jogi Löw. Große Namen, schwaches Spiel.

Im Titelkampf wird Austrias Personaldiskussion jedenfalls für zusätzliche Brisanz sorgen.

Der FC Superfund ist am 11. bzw. 15. Mai gleich zwei Mal Gegner der Wiener. Wetten, dass just bei diesen beidenlentscheidenden Partien die Gerüchteküche in Violett besonders heiß brodeln wird.

Violetter Krach mit Ansage, ausgenommen Toni Polster und Frank Stronach machen am 30. April Nägel mit Köpfen.

Peter Rietzler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich unseren Mod kenn wird der Fred nicht lang überleben :D

Scheint sich zu bewahrheiten -- wird Söndergaard nicht Meister haben wir bald Zellhofer bei uns :nein:

bearbeitet von Fex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie ich unseren Mod kenn wird der Fred nicht lang überleben :D

seh ich auch so :D

also ich halte das für sport1 bullshit .. "pfeifen die spatzen von den dächern" .. lächerlich .. dass kronsteiner nicht gehen wird ist ja wohl ziemlich fix ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja der Wahnsinn wie die informiert sind... wie lang ist das her, dass da Stronach bei Talk und Tore war, 2 od. Wochen??

Und das der Trainerstuhl stark am schaukeln is, wenn wir nicht Meister werden, das weiß echt jeder... ist aber nicht der erste thread in dem das leidige thema diskutiert wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie ich unseren Mod kenn wird der Fred nicht lang überleben :D

:super:

Dieses Arschgesicht von Rietzler, hat in einem Vorbericht zum Parmaspiel ja auch von der "Magna-Werkself" geschrieben. Was willst von so einem grünen Proleten :angry:

An die Grünen die hier immer wieder vernünftig posten ist das natürlich nicht gerichtet. Möchte sie jetzt gar nicht alle aufzählen, denn es sind zu viele :bunt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach jetzt überhaupt nichts mehr - nur noch schmollen. :finger:

zu dem scheiß1.at Artikel... die sport1 Redaktion gammelt vom Niveau irgendwo zwischen der nicht mehr existenten taonline.at und der news.at Redaktion. Dieses Medium ist eh nur noch lächerlich, der Artikel eine wahrliche Meisterleistung. Informatives: genau Null

Konkretes: genau Null

Wenn man durch das sinn- und belanglose zusammenschreiben von Vermutungen, drei Wochen alten Informationen und Hirngespinsten Geld machen kann, dann muss ich echt überlegen auch Journalist zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon mag ihn auch nicht aber ich finde den artikel nicht so schlecht, hat doch mit allem recht was er schreibt.

kein erfolg, dürftige ergebnisse = druck und mediale kritik

ist halt ein schnelllebiges business, wennst erfolg hast bist der hero und der held europas, wenn du gegen bregenz nicht gewinnst ne flasche und vorm rauswurf.

ist nicht nur bei austria so, ist bei fast jedem verein in europa so....

Verliert Macnhester 5 mal in Folge ist selbst ein ferguson unter zugzwang, da nützen 20 jahre nix...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schon mag ihn auch nicht aber ich finde den artikel nicht so schlecht, hat doch mit allem recht was er schreibt.

kein erfolg, dürftige ergebnisse = druck und mediale kritik

ist halt ein schnelllebiges business, wennst erfolg hast bist der hero und der held europas, wenn du gegen bregenz nicht gewinnst ne flasche und vorm rauswurf.

ist nicht nur bei austria so, ist bei fast jedem verein in europa so....

Verliert Macnhester 5 mal in Folge ist selbst ein ferguson unter zugzwang, da nützen 20 jahre nix...

er produziert trotzdem nur schei**e von der er kein wort belegen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Verliert Macnhester 5 mal in Folge ist selbst ein ferguson unter zugzwang, da nützen 20 jahre nix...

:support: wenn die Austria das nächste mal 5 mal in folge verliert, kannst du dich wieder melden, danke! :busserl:

übrigens: unser problem ist derzeit ganz sicher nicht die mediale kritik- der kuschelkurs(EC-erfolge machens möglich) war fast schon unheimlich :kotz:

das leidige trainerthema wird nun eben ausgeschlachtet, weil Stronach relativ kurz vor meisterschaftsende wieder einmal seinen mund nicht halten konnte :raunz:

du wirst das freilich völlig ok(Stronach zahlt= Stronach hat narrenfreiheit) finden, ungeachtet der tatsache, dass bei nahezu allen anderen profi-klubs auf diesem planten die trainerwechsel-gerüchte NICHT vom klubbesitzer/chef stammen

genau der sollte nämlich selbst sehr genau wissen was er vor hat, warum er wie wann entscheidet, das aber erst zur gegebene zeit(nach entscheidungsfindung) bekannt geben

auch druck aufbauen ist legitim, forderungen stellen- aber bitte im saisonfinish keine vielleicht/möglicherweise/wenn mein goldfisch eingeht nullaussagen von sich geben

damit kommt man zwangsläufig in die NEGATIVEN schlagzeilen, und für gewöhnlich fördert das den sportlichen erfolg zumindest nicht :)

ganz abgesehen davon, dass man der stimmung im klub massiv schadet(-ich verspreche dir, dass die mehrheit derzeit hinter Kronsteiner/Söndergard steht; bei einer verpassten meisterschaft könnte das kippen, muss aber nicht..)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.