Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
UK.

"tolja ist total fertig, hat sechs kilos abgenomme

12 Beiträge in diesem Thema

"Tolja ist total fertig, hat sechs Kilos abgenommen"

Geht es nach Präsident Hans Grill, soll für Bregenz die Tür zur Bundesliga noch nicht zugehen 

Wien - Totgesagte leben länger. Aktuellstes Beispiel? Der SW Bregenz.

Aussichtslos erschien noch vor zwei Wochen die Lage des Vorarlberger Tabellen-Schlusslichts.

Zwei Remis gegen die Titel-Kandidaten Pasching und Austria später, lodert im Ländle die Flamme der Hoffnung ähnlich hell wie die 75 Kerzen auf der Geburtstags-Torte für Präsident Hans Grill am letzten Samstag.

Die Spieler sind dabei, dem Langzeit-Funktionär das schönste Geschenkt zum runden Ehrentag zu machen: den Klassenerhalt.

Bei Sport1 glaubt Grill auf jeden Fall fest daran, dass man Salzburg auch nach dem Red-Bull-Einstieg noch die Flügel stutzen kann...

Bregenz-Präsident Hans Grill...

...über seinen Glauben an den Klassenerhalt:

Selbstverständlich glaube ich an den Klassenerhalt, wir schaffen es. Wir haben jetzt die leichteren Spiele als Salzburg. Die haben die Austria, Pasching und Rapid hintereinander - beileibe keine leichten Partien. Wir sollten jetzt gegen die Admira mit drei Punkten nachlegen. Wir müssen kämpfen, auch bei einem Unentschieden geben wir nicht auf.

...über die Genugtuung nach dem Punkt bei der Austria:

Klar, dass wir Genugtuung haben. Aber was nützt sie uns? Da freut man sich nach dem Match eine Viertelstunde, trinkt vielleicht ein paar Vierterl und denkt bereits ans nächste Spiel. Noch sind wir vier Punkte hinten. Gewinnen wir gegen die Admira, ist es nur mehr ein Punkt.

...über den Red-Bull-Einstieg bei Salzburg:

Dass die Zukunft vieler Spieler mehr als fraglich ist, wirkt sicher nicht motivationsfördernd. Die übrigen Spieler werden sich aber jetzt bemühen, aber wir bemühen uns auch, wobei es nicht leichter wird. Unser Budget bewegt sich immer um drei Millionen Euro - mehr gibt's nicht. Wir kriegen auch keine Großsponsoren, die acht Millionen Euro bringen.

...darüber, wie sehr der Wett-Skandal das Bregenzer Frühjahr beeinflusst hat:

Natürlich hat das im Frühjahr massiv gestört! Stellen Sie sich vor, man würde Sie bezichtigen, Sie hätten ein Mädchen belästigt. Tormann Tolja ist total fertig. Der hat sechs Kilos abgenommen, der nimmt sich das so zu Herzen. Er hat nicht mehr getaugt, er war froh, dass wir den Nagel reingetan haben. Für die anderen Spieler gilt das gleiche. Da hat es Hausdurchsuchungen gegeben. Dass die nicht normal spielen können, muss man auch verstehen.

...über die neue Bregenzer Jugend-Welle:

Zuletzt haben sieben Österreicher gespielt, mit Nagel, Pircher, Bolter, Baldauf, Winkler und Pekala waren sechs davon Vorarlberger. Man kann aber nicht nur mit Jungen spielen. Drei vier gesetzte braucht man. Das sieht man ja beim U21-Nationalteam - die verlieren ja auch überall. Ein paar Routiniers, dazu die Jungen - das ist eine gute Mischung.

...über den gescheiterten Weg mit vielen Legionären:

Die Situation war so: Ich habe mich da auf Ex-Trainer van Acker verlassen. Er hat gesagt, er braucht den Belgier, er braucht den Holländer, und ich bin hingeflogen und habe sie halt verpflichtet. Bei den Jugoslawen ist es genauso. Die sind mit was weiß ich was für Referenzen dahergekommen. Van Acker hat diese bestätigt. Eingeschlagen haben sie nicht. Wir haben ja auch nicht gedacht, dass es so kommt. Wenn man sich Spieler aus Belgien und Holland holt, will man doch die Profis einsetzen. Später kommt man drauf, dass die doch nicht so gut sind, wie wir uns versprochen haben.

...über die Arbeit und die Zukunft von Trainer Kornexl:

Bis jetzt macht er es gut. Er ist zwar kein so temperamentvoller Trainer, er schreit nicht hinein oder hupft herum, aber er weiß, was er macht. Wenn man solche Unentschieden wie zuletzt erreicht, kann man ja zufrieden sein. Ob er auch nächstes Jahr unser Trainer ist, weiß ich nicht. Jetzt schauen wir einmal, dass wir oben bleiben. Alles andere ergibt sich.

...über seinen Ärger wegen des Austria-Tors zum Ausgleich:

Bei diesem Tor wurden wir bestohlen! Das war einwandfrei kein Tor. Der Spieler hat ja selbst zugegeben, dass er ihn mit der Hand reingehauen hat. Zwei Spieler haben Nagel im Fünfer bekämpft. Also gleich zwei Vergehen. Aber es ist nun mal so: Die Großen haben immer recht! Die Austria-Spieler haben ja den Schiedsrichter bedroht - nur einem hat er die Gelbe Karte gegeben.

quelle: sport1.at

grill like eben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Beileid für den Almir!

Er hat es nicht verdient, hat immer alles für den Verein gegeben und uns so manche wichtige Spiel gerettet!

Gute Besserung, hoffe es geht bald wieder aufwärts mit ihm!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso das? Hat er eine Wette verloren?  :laugh:

:laugh::laugh::hammer:

Vielleicht hat ja wer auf sein Gewichtsverlust gewettet... :D

Spass beiseite... Das ist besser als Slim Fast. Alle übergewichtigen Frauen sollten bezichtigt werden, in illegale Wettgeschäfte involviert zu sein... :D

bearbeitet von Picard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:nein::nein::nein::mad::mad:

schon lustig :aaarrrggghhh:

wie dümm können menschen sein? mann muss für eine antwort nicht lange suchen sondern einfach ins asb schauen da gibt es haufenweiße idioten

bearbeitet von BadBoy_SWB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://sport.orf.at/050422-17845/index.html

Der Vorarlberger Sicherheitsdirektor Elmar Marent hat am Freitag einen Bericht der "Vorarlberger Nachrichten" (Freitag-Ausgabe) bestätigt, wonach in dieser Woche auch bei Vladimir Vuk, Verteidiger beim Bundesligaklub SW Bregenz, eine Hausdurchsuchung durchgeführt wurde.

na gratuliere. über 2 monate nach auftauchen der beschuldigungen gab es eine Hausdurchsuchung...

bestimmt lagen aufm Küchentisch alle Beweise feinsäuberlich in Aktenordner sortiert...

manchmal fragt man sich ja schon...

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
http://sport.orf.at/050422-17845/index.html

na gratuliere. über 2 monate nach auftauchen der beschuldigungen gab es eine Hausdurchsuchung...

bestimmt lagen aufm Küchentisch alle Beweise feinsäuberlich in Aktenordner sortiert...

manchmal fragt man sich ja schon...

Vuk hat wahrscheinlich zu Tolja gesagt:

"Wettma, mich erwischens nicht?"

Und schon war er dran...Tolja hat wieder eine Wetet gewonnen.

Wenn das wirlich alles stimmt, dann tut mir der SW Bregenz wirklich schon jetzt leid. Aber meiner Meinung nach darf sowas nicht passieren. Da kaann kein vernünftiges Klima geherrscht haben. Kann mich doch nicht mit meinen Kollegen super verstehen und ihnen sprichwörtlich gleichzeitig so ins "Gnack scheißen"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätt die Staatsanwaltschaft net warten können, bis die Saison vorbei ist???

Unruhe im Team können wir nicht gebrauchen - obwohl momentan ja eh fast nur Vorarlberger bzw. Österreicher bei uns spielen, und die ja nicht gewettet haben.

Erstaunlich ruhig war Grill bei der letzten Frage (das Skandal-Tor der Austria) - da hätt ein Kartnig losgepoltert, dass die Bundesliga-Verantwortlichen sich unter dem Tisch verkrochen hätten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das sind aber heitere vorstellungen von einer rechtsstaatlichkeit

der staatsanwalt möge doch das saisonende abwarten, ansonsten entsteht unruhe. na servas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hätt die Staatsanwaltschaft net warten können, bis die Saison vorbei ist???

ich kugel mich ab :laugh:

jo des wär scho was; da würden sich viele Betrüger freuen!

natürlich ist diese ganze Sache eine weitere Belastung keine Frage die zu der onehin sportlich angeschlagenen Lage hinzukommt! Der neue Weg der ÖSterreicher wurde zu spät eingeschlagen und jetzt gehts euch wohl wie einigen anderen in den Jahren zuvor - Aufbau einer jungen Mannstieg aber leider der Abstieg - bei einer Liga mit mehr Vereinen wäre dieses Risiko der Jugend um vieles geriner!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.