Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
DerLei

SW Bregenz - Mödling

19 Beiträge in diesem Thema

Am Samstag brauchen wir unbedingt 3 Punkte - sollte uns das gelingen, hätten wir noch ne kleine Chance auf den Klassenerhalt...

3 Punkte sind möglich, allerdings haben wir zuhause gegen Mödling auch schon öfters Punkte liegen gelassen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da wir ja offensichtlich nicht mehr viel mit dem Abstieg zu tun haben, können wir befreit aufspielen und warten, dass Bregenz das Spiel macht. Wir können dann, so wie uns das am liebsten ist, auf Koner spielen und das eine oder andere Tor machen!

Minimum 1 Punkt in Bregenz für die Admira!!

Schade um Bregenz, mir pers. wäre Sturm od. Sbg lieber gewesen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am Samstag brauchen wir unbedingt 3 Punkte - sollte uns das gelingen, hätten wir noch ne kleine Chance auf den Klassenerhalt...

3 Punkte sind möglich, allerdings haben wir zuhause gegen Mödling auch schon öfters Punkte liegen gelassen....

eines verstehe ich nicht: bei einem sieg ne kleine chance auf den klassenerhalt?? bei einem sieg der bregenzer und einer gleichzeitigen niederlage von salzburg wärens nur noch 1 punkt.

danach spielt ihr gegen sturm und wacker - da ist die chance auf den klassenerhalt nicht klein, sondern realistisch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am Samstag brauchen wir unbedingt 3 Punkte - sollte uns das gelingen, hätten wir noch  ne kleine Chance auf den Klassenerhalt...

3 Punkte sind möglich, allerdings haben wir zuhause gegen Mödling auch schon öfters Punkte liegen gelassen....

eines verstehe ich nicht: bei einem sieg ne kleine chance auf den klassenerhalt?? bei einem sieg der bregenzer und einer gleichzeitigen niederlage von salzburg wärens nur noch 1 punkt.

danach spielt ihr gegen sturm und wacker - da ist die chance auf den klassenerhalt nicht klein, sondern realistisch!

aber zuerst einmal müssen wir das spiel gegen mödling gewinnen...und dafür spricht nicht gerade viel...

1.haben wir zuhause nie wirklich gut gegen mödling ausgeschaut...

2 beherrschen wir das spielen auf konter besser und gegen mödling werden wir wohl den druck machen müssen

3. haben wir heuer zuhause sowieso nicht oft gut ausgeschaut

4. dass das spiel eines der wichtigsten im jahr ist und dadurch der druck sehr hoch ist

5. pircher gesperrt ist

es spricht dafür:

1.vielleicht sind die spieler jetzt ein bisschen motiviert

2. es steht nagel im tor :augenbrauen:

wir können bzw. müssen das spiel gewinnen alles außer ein sieg wäre sch*** :x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schade um Bregenz, mir pers. wäre Sturm od. Sbg lieber gewesen!!

Ja mir auch. Aber Punkte haben wir trotzdem keine zu verschenken, vielleicht können wir die Mattersburger ja noch abfangen.

Ich tippe auf ein 0:0. Von den 5x die ich jetzt in Bregenz war haben 4 Spiele unentschieden geendet und eins haben wir gewonnen, eine Niederlage ist also so gut wie ausgeschlossen :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja wir müssen unbedingt punkten! Denn wer weiß, auch Salzburg könnte gegen die Austria gewinnen.

Meine Wunschaufstellung für Samstag:

Nagel

Bolter - Ensrud - Baldauf

Verjans

Nzuzi - Winkler - Hauser - Schepens

Pekala - Jansen

Wunschtipp: Hoffe mal auf einen klaren Sieg, der uns noch mehr Selbstvertrauen gibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

seit wann spielt Mödling wieder in der Bundesliga ??? :verbot:

Tippe auf einen Sieg der Admira!

PS: zur Abstiegsfrage - auch wenn ich es niemanden gönne, wir sind ja selbst schon mal abgestiegen - wenn einer absteigen muss dann Bregenz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Admira-Fan: Wenn Sturm die Lizenz bekommt, geh ich davon aus, dass ein Verein fix absteigen MUSS. :eek:

Vom Spielerischen her bin ich der Meinung, ist Bregenz zur Zeit nicht das Schlechteste Team - aber wenn die Schieris so in den Abstiegskampf eingreifen, wie letztes Spiel (das mir immer noch im Magen liegt) - werden wir wohl absteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch ein unetschieden laesst dem swb alle chancen. sogar bei einer niederlage ist keine vorentscheidung um den abstieg gefallen. ich denke nicht, das salzburg punktet gegen die austria.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so schauts aus!

SW-Bregenz-Gegner langt ordentlich zu: 101-mal Gelb  

23.04.05/NEUE / Dietmar Hofer

SW Bregenz muss heute (18.30 Uhr) gegen die Admira der erste Sieg im Frühjahr gelingen. Doch Vorsicht: Die Südstädter teilen kräftig aus.

Hart, härter, Admira. Mit den Niederösterreichern gastiert heute die "Stahltruppe" der Liga in Bregenz. Wenn es um wichtige Punkte geht, kennt die Admira kein Pardon. Gleich 76 gelbe Karten wegen Foulspiels kassierte die Truppe von Dominik Thalhammer. Allein Adam Ledwon fasste 15 aus. Und Verteidiger Tolunay Kafkas sah in dieser Saison schon zweimal Rot, einmal Gelb-Rot und achtmal den gelben Karton. Das ist Liga-Rekord!

Auch mit den Unparteiischen gehen die Südstädter nicht zimperlich um. Ein Dutzend Mal wurde die Kritik an den Schiedsrichtern mit Gelb gestraft. So viel gemeckert hat sonst kein anderes Team!

Außerdem gab‘s noch zehnmal Gelb wegen Unsportlichkeit und einmal wegen Hands. Macht insgesamt 101 Gelbe Karten. Die Rekord-Statistik wird noch durch zwei Gelb-Rote und fünf Rote Karten ergänzt. Da bekommt Roland Kornexls Ankündung vor dem heutigen Match "Wir werden um unser Leben laufen", noch eine andere Bedeutung. Fest steht, dass für den ersten Sieg im Frühjahr wohl knochenharter Einsatz notwendig ist. "Es wird auch das eine oder andere Foul dabei sein", nimmt der SW-Bregenz-Trainer die Herausforderung an. Im Vergleich zu Admira sind Geiger & Co. aber echte "Waserln". "Nur" 47 Gelb-Fouls. Bitter ist nur, dass mit Patrick Pircher und Alexander Hauser ausgerechnet im heutigen Spiel wegen der fünften Gelben fehlen. Kornexl: "Wir werden kämpfen bis zum Umfallen. Entscheidend sind die Zweikämpfe."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
so schauts aus!
SW-Bregenz-Gegner langt ordentlich zu: 101-mal Gelb   

23.04.05/NEUE / Dietmar Hofer

SW Bregenz muss heute (18.30 Uhr) gegen die Admira der erste Sieg im Frühjahr gelingen. Doch Vorsicht: Die Südstädter teilen kräftig aus.

Hart, härter, Admira. Mit den Niederösterreichern gastiert heute die "Stahltruppe" der Liga in Bregenz. Wenn es um wichtige Punkte geht, kennt die Admira kein Pardon. Gleich 76 gelbe Karten wegen Foulspiels kassierte die Truppe von Dominik Thalhammer. Allein Adam Ledwon fasste 15 aus. Und Verteidiger Tolunay Kafkas sah in dieser Saison schon zweimal Rot, einmal Gelb-Rot und achtmal den gelben Karton. Das ist Liga-Rekord!

Auch mit den Unparteiischen gehen die Südstädter nicht zimperlich um. Ein Dutzend Mal wurde die Kritik an den Schiedsrichtern mit Gelb gestraft. So viel gemeckert hat sonst kein anderes Team!

Außerdem gab‘s noch zehnmal Gelb wegen Unsportlichkeit und einmal wegen Hands. Macht insgesamt 101 Gelbe Karten. Die Rekord-Statistik wird noch durch zwei Gelb-Rote und fünf Rote Karten ergänzt. Da bekommt Roland Kornexls Ankündung vor dem heutigen Match "Wir werden um unser Leben laufen", noch eine andere Bedeutung. Fest steht, dass für den ersten Sieg im Frühjahr wohl knochenharter Einsatz notwendig ist. "Es wird auch das eine oder andere Foul dabei sein", nimmt der SW-Bregenz-Trainer die Herausforderung an. Im Vergleich zu Admira sind Geiger & Co. aber echte "Waserln". "Nur" 47 Gelb-Fouls. Bitter ist nur, dass mit Patrick Pircher und Alexander Hauser ausgerechnet im heutigen Spiel wegen der fünften Gelben fehlen. Kornexl: "Wir werden kämpfen bis zum Umfallen. Entscheidend sind die Zweikämpfe."

Habt´s Jammerstunden beim Hicke genommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.