Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Violetic FrEaK

Verzögerter Saisonstart der Vienna Knights

1 Beitrag in diesem Thema

pte Verzögerter Saisonstart für die Vienna Knights

Das wichtigste gleich zu Beginn: DAS SPIEL WIRD AM STAWPLATZ IN DER

RUSTENSCHACHERALLEE 3-5, 1020 WIEN UM 17 UHR STATTFINDEN. BEGRÜNDUNG IN DER PREVIEW.

"Die Vienna Knights geben sich erstmals die Ehre und steigen am kommenden Sonntag gegen die Amstetten Thunderbolts in die Liga ein." So lautete in der Vorwoche das Preview. Dieser Satz kann beinahe unverändert für Woche 2 der laufenden Meisterschaft übernommen werden, da die Thunderbolts wetterbedingt das Spiel leider absagen mussten. Arme Güssinger, soviel sei gesagt.

Die Ritter brennen jetzt umso heißer auf das erste Kräftemessen in der Division II. Zu lange schon dauert die Pre-Season jetzt an, und die Gier nach den lang ersehnten Tackles und Hits ist im Moment bei jedem Training stark zu spüren. Die "White-Jerseys" der Knights Offense wissen davon schon ein Lied zu singen. So erwartet ein körperlich sicher ansprechendes Spiel die Zuschauer, die den Weg zum STAW-Platz am Sonntag, dem 17.4. um 17:00, finden. Ein Ausweichen auf den STAW Platz in der Rustenschacherallee wurde für uns notwendig, da für den kommenden Sonntag Regenwetter angesagt ist. Deshalb entschied sich die Vereinsleitung dafür, das Spiel auf einem wetterunabhängigen Kunstrasen auszutragen. Das ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass für das leibliche Wohl auch für 2005 das T.G.I Fridays gewonnen werden konnte. Wir sind also für den Burger-Test von Football-Austria.com gut gewappnet. Auch für das akustische Wohlbefinden ist gesorgt, wird es doch einen neuen, aber in der Szene alt-bekannten Platzsprecher geben. Mehr sei aber an dieser Stelle noch nicht verraten.

Der in der letzten Woche noch etwas angeschlagene Defense-Tackle der Knights, # 77 Stefan Lenz, ist für diese Woche wieder fit und wird mit seinen 130 kg gemeinsam mit # 66 Harald Matejovsky (DT) dafür sorgen, dass es in der D-Line der Knights richtig zur Sache geht.

Wer jetzt allerdings dabei denkt, dass die Knights dieses Spiel auf die leichte Schulter nehmen, der irrt sich gewaltig. Der letzjährige Challenge Bowl Finalist hat über den Winter konsequent mit dem amerikanischen Headcoach Bill Moore gearbeitet und verfügt über einige brandgefährliche Spieler in ihren Reihen. So war die #33 Josef Rosenecker (LB/FB) letztes Jahr bei so gut wie jedem Tackle der Güssinger beteiligt und zählt sicherlich zu den Schlüsselspielern der burgenländischen Defense. Auch #20 Rene Muhr (QB) zeigte in den letztjährigen Begegnungen, wie gefährlich er in der Offense ist, wenn man ihm etwas Raum lässt. Überhaupt verfügt das Team rund um Coach Moore über eine relativ variantenreiche Offense, die es erstmal zu stoppen gilt. So konnten die Gladiators heuer auch noch nicht vom Coaching Staff der Knights gescoutet werden, da das Spiel am Sonntag für sie ebenfalls das erste Spiel in der heurigen Saison ist. Man darf also weiterhin gespannt sein, wie gut die beiden Teams über den Winter gearbeitet haben.

Ein besonderes Zuckerl für alle Fans, die am Sonntag nicht genug kriegen

können: Wer am Sonntag mit einer Eintrittskarte vom Spiel Vikings-Giants kommt, zahlt für das Knights Game nur 3 Euro.

Kleines Detail am Rande: Bevor die Gerüchteküche ins Brodeln kommt. Ja, die Knights haben einen Amerikaner in ihren Reihen. Allerdings muss diesem leider heuer endgültig eine Absage für ein Auflaufen in Schwarz erteilt werden. Zur Erklärung. Es handelt sich dabei um Ernest Fratalia, der seit mittlererweile beinahe 10 Jahren seinen Lebensmittelpunkt in Österreich hat. Er spielte drei Jahre auf einer amerikanischen Highschool und wurde dann für ein Jahr von den Baden Bruins verpflichtet. Spielerisch ist er also nicht stärker als ein guter Nachwuchsspieler anzusehen, so hätte er grundsätzlich für die notwendige Tiefe im Roster gesorgt und wäre als Back-Up am Platz gestanden. Eine österreichische Staatsbürgerschaft kommt für ihn als Mitarbeiter in der amerikanischen Botschaft nicht in Frage, da er sonst seinen Job verlieren würde. Nachdem leider mehrere Teams in der Liga ihre Bedenken wegen dieser Situation geäußert haben, haben wir ihm diese harte Entscheidung mitteilen müssen.

Preise am Sonntag:

Erwachsene: 5 €

Jugendliche (14-18), Schüler, Studenten, Grundwehrdiener, Zivildiener und

Pensionisten (bitte gültigen Ausweis mitnehmen), sowie alle die in der

Teamfarbe der Knights kommen (schwarz) 3,5 €

Kinder unter 14 freier Eintritt.

Watch-Out for: S Jungwirth, Bernd & RB Gezer, Roman

Injury Report:

Out for Season: LB Razi, Hany (ACL)

Out (0%): WR Köck, Philip (Finger)

Doubtful (25%): -

Questionable (50%): LB Fleck, Dieter (Fuß)

Probable (75%): RB Eckert, Stefan (Verkühlung)

Aussender: Vienna Knights :skull:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.