Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tourach

Coreo-Verbot

14 Beiträge in diesem Thema

Fand das gestern extrem scheiße. Fahnen vom 3. bis in den 1. Rang hätten sicher sehr geil ausgeschaut. die Fanclubs können dann auch noch 6000 Euro dafür hinblättern da machts einfach keinen Spaß, wenn der ÖFB so sichtlich auf uns scheißt.

Bin für eine Spendenaktion für Wiedergutmachung an die Fanclubs. Wäre da Interesse?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach nur pervers, da stecken 20 Leute so viel Energie hinein um eine geile Choreo zu bieten und es wird verhindert...

1. Wie lautet eigentlich die offizielle Begründung der MA37

2. Wird die Choreo ein andermal durchgeführt? Die Materialien müssten ja noch vorhanden sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2. Wird die Choreo ein andermal durchgeführt? Die Materialien müssten ja noch vorhanden sein?

angeblich war das die einzige möglichkeit. gegen nordirland dürfte das stadion schon größer sein und da passt das ganze dann nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im stadion is eh einer mitn megphon durchgangen und hats erklärt

es waren 3 monat arbeit und 6000 euro, und kurz vorm match is die 37er draufkommen dass das ja zum brennen anfangen,

des wär sicher geil gwordn, scheiss hurns beamte (obwohl ich ja selber indirekt einer bin...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

einfach nur beschissen die aktion! und dann darf man sicha uch noch von ein paar lustigen als 'sitzplatzschweine' beschimpfen lassen nur weil man anfangs ein wenig fanprotest macht. leicht gefallen ist es mir jedenfalls nicht die ersten 15 minuten am hocker zu bleiben, aber solidarität mit den verhinderten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wäre es mit einer ASB-E-Mail-Protestaktion? Das die zumindest merken, dass das nicht allen egal ist, was die aufführen?

Die Zentrale der MA 37:

post@m37.magwien.gv.at

bearbeitet von chris@rapid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich wundert: eigentlich ist die MA 37 gar nicht zuständig, sondern die MA 36 ! (siehe auch Dienststellen des Magistrates der Stadt Wien,

http://www.magwien.gv.at/advuew/internet/A...rsonen&AUSSEN=Y )

Also: grundsätzlich ist nach den feuerpolizeilichen Bestimmungen und auch nach den Bestimmungen der diversen Veranstaltungsgesetze die MA 36 - genauer die MA 36-V - im Recht.

Sie müßten aber einen Negativbescheid erlassen. So einfach was verbieten können sie nicht !

Die Polizei kann außerdem bei "Gefahr im Verzug" auf Aufforderung des Veranstalters bezw. auch auf Aufforderung des Eigentümer so was verbieten.

Klingt zwar oberflächlich betrachtet wie a Häkel, ist es aber nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was man hier lesen muß, ist traurig...

Drecksbeamte, kann man die nicht auf Schadenersatz verklagen, weil sie nicht schon vorher Einspruch erhoben haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schon traurig sowas. für mich klingt das nach einem fall für den volksanwalt - also wenn irgendeine behörde, öffentliche stelle mist baut bzw. eine juristisch fragwürdige entscheidung trifft wär das mmn die 1. anlaufstelle, und wenn es die polizei war die mist gebaut hat. mist bleibt mist, wurscht von wem! :angry:

also ich würd da nicht so mirnix-dirnix einfach das so tadellos hinnehmen, weil 6.000 euro zahlt ma ja als normalbürger auch net unbedingt aus der portokassa! :nein:

bearbeitet von Renne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was wär denn die konsequenz gewesen?

ich hätte diese choreo durchgezogen... wenn es strafen geregnet hätte, public machen.

erklärst mir bitte wie du das durchziehen willst wenn die cops wissen das sie nicht genehmigt ist - bzw. verboten wurde!??? glaubst die schaun nur zu und denken sich " na lassts es machen nachher bestraf ma sie??" nicht wirklich oder!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.