Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast schwejk

adriaanse

20 Beiträge in diesem Thema

ÖFB bestätigt und dementiert gespräche mit potentiellen krankl-nachfolgern

also: wer ist dieser adriaanse? außer, daß er mit dem kleinen verein alkmaar relativ erfolgreich war in den letzten 2 jahre weiß ja kaum was über ihn.

infos bitte über den mann, der vielleicht schon in einer woche teamchef ist, hier rein!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

0,4735,1368820,00.jpg

geb. am 21. Juli 1947 in Amsterdam.

hier ein paar Informationen über seine Spieler/Trainer Laufbahn:

Co Adriaanse war als Amateurspieler zunächst bei den Vereinen HRVC Amsterdam, OSV Amsterdam und DRC Amsterdam aktiv. 1964 erhielt er einen Profivertrag bei De Volewijckers. 1970 wechselte er zum FC Utrecht, wo er 1976 seine Spielerkarriere beendete.

1979 übernahm er bei der Amateurmannschaft Zilvermeeuwen seinen ersten Trainerposten. Danach trainierte er mit dem PEC Zwolle erstmals einen Verein in der niederländischen Ehrendivision. Es folgten weitere Engagements beim FC Den Haag, wo er am 12. Februar 1992 entlassen wurde, bei Willem II Tilburg, wo er am 8. Mai 2000 von seinem Amt zurücktrat, und bei Ajax Amsterdam, wo er am 29. November 2001 entlassen wurde.

Seit dem 2. November 2002 ist er Trainer des niederländischen Ehrendivisionär AZ Alkmaar. Ihn führte er in der Saison 2003/04 auf den fünften Tabellenplatz und qualifizierte sich damit für den UEFA-Pokal. In der Saison 2004/2005 wurde Adriaanse mit AZ Alkmaar Herbstmeister der Ehrendivision.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Co_Adriaanse

bearbeitet von bazina22

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zwar kein absoluter startrainer, aber allemal besser als der krankl

klingt ja sehr fähig, und so wie die meisten holländer kann er sicher auch deutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Adriaanse würde mir sehr gut gefallen, ich habe im Zuge der Partie Aachen-Alkmaar einen Bericht über ihn gesehen. Scheint ein ziemlichn harter Hund zu sein, der immer Offensivfußball spielen läßt (ob das mit Österreich auch ginge? :D), seiner Meinung nach spielt Alkmaar nach Barcelona den attraktivsten Fußball in Europa. Außerdem ist er der Meinung, dass kein Trainer länger als 3 Jahre die selbe Mannnschaft betreuen soll, damit keine Abnützungserscheinungen entstehen (würde sich ja gut ausgehen bis 2008 :super: ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum sollte er sich Österreich antun wo er mit Alkmaar 3x soviel ereichen kann.

weil der da bald 3 jahre trainer ist und weil er dann mit 61 bei einer heim-EM wäre. das kann er mit alkmaar nicht

bearbeitet von schwejk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum sollte er sich Österreich antun wo er mit Alkmaar 3x soviel ereichen kann.

Es ist schon fix, dass er Alkmaar nach der Saison verläßt, sein Nachfolger dort wird Luis van Gaal. Er hat auch gesagt, dass er ins Ausland möchte und Österrreich ist nicht so unattraktiv, wie viele glauben. Wir sind in den letzten Jahren so tief gesunken, dass man als Trainer gar nicht verlieren kann: wenn es bei der EM nicht klappt, kann man sagen, mit Österrreich geht halt nichts, wenn man gute Leistungen bringt, ist der Trainer der große Held, weil er Österreich aus der Versenkung geholt hat.

Außerdem, welches Land (außer der Schweiz natürlich :D ) kann schon einen Fixplatz bei der EM bieten: in Europa ist die Dichte so groß, viele gute Mannschaften werden auf der Strecke bleiben, während wir uns in Ruhe vorbereiten können. Ich denke schon, dass da einige gute Trainer Interesse haben, österreichischer Teamchef zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie freuen sich hier alle wahnsinnig auf diesen neuen Trainer, wobei man bedenken muss 1) Niemand weiß ob er wirklich kommt und 2) wer von euch kennt ihn denn wirklich als Trainer?

Ich kenn ihn erst seit dem diesjährigen UEFA Cup mit Alkmaar und wenn er besser ist als Krankl, das is nicht wirklich schwer und die Aussagen vieler hier "besser als krankl" sagen nicht, ob er uns wirklich ordentlich weiterhelfen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Irgendwie freuen sich hier alle wahnsinnig auf diesen neuen Trainer, wobei man bedenken muss 1) Niemand weiß ob er wirklich kommt und 2) wer von euch kennt ihn denn wirklich als Trainer?

Ich kenn ihn erst seit dem diesjährigen UEFA Cup mit Alkmaar und wenn er besser ist als Krankl, das is nicht wirklich schwer und die Aussagen vieler hier "besser als krankl" sagen nicht, ob er uns wirklich ordentlich weiterhelfen kann...

Er ist sicher ein guter Trainer, alleine was er aus Alkmaar gemacht hat. Das ist ein kleiner Verein in Holland (Stadion für 8000 Leute), haben nicht viel Geld und trotzdem spielen sie um den Titel mit, die Leistungen im UEFA- Cup sind auch sehr gut, von allen holländischen Vereinen hat Alkmaar die meisten Nationalspieler.

Ich glaube, es wäre wirklich gut, einmal einen ausländischen Trainer auszuprobieren (Adriaanse spricht deutsch, vielleicht kann er unserer Mannschaft ja die holländische Fußballphilosophie beibringen), befürchte aber, dass Stickler dafür zu feig ist. Außerdem müßen wir ja zuerst einmal Krankl loswerden :nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
befürchte aber, dass Stickler dafür zu feig ist. Außerdem müßen wir ja zuerst einmal Krankl loswerden :nervoes:

Wieso soll er zu feig sein? Du hast schon recht, mich hat es sehr überrascht, dass er offen über "Konsequenzen" spricht (auch wenn er es so nicht gesagt hat) aber wenn er das schon quasi ankündigt, schätz ich, dass er das auch durchziehen wird, wenn er will.

Und um Krankl mach ma uns keine Sorgen. Das Problem is nur, dass wir zu Hause durchaus gewinnen könnten, was bedeuten würde, dass trotzdem der WM zug abgefahren ist, aber Krankl auch zu 90% bleiben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso soll er zu feig sein? Du hast schon recht, mich hat es sehr überrascht, dass er offen über "Konsequenzen" spricht (auch wenn er es so nicht gesagt hat) aber wenn er das schon quasi ankündigt, schätz ich, dass er das auch durchziehen wird, wenn er will.

Und um Krankl mach ma uns keine Sorgen. Das Problem is nur, dass wir zu Hause durchaus gewinnen könnten, was bedeuten würde, dass trotzdem der WM zug abgefahren ist, aber Krankl auch zu 90% bleiben wird.

Ich glaube sowieso, dass Krankl, wenn wir nicht beide Wales- Spiele verlieren, zumindest bis zum Ende der WM-Qual(i) Trainer bleibt - womit ich aber leben könnte, Hauptsache er ist dann endgültig weg und stört nicht die Vorbereitungsphase auf die EM. Nichts wäre schlimmer als Krankl weiterwursteln zu lassen und kurz vor der EM draufzukommen, dass er doch nicht der Richtige ist.

Mit feig habe ich gemeint, dass ich mir nicht sicher bin, ob Stickler der erste Präsident sein möchte, der einen ausländischen Teamchef holt (Baric ist ja praktisch Österreicher), er hat ja auch einmal in einem Interview gesagt, dass er österreichische Trainer bevorzugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube sowieso, dass Krankl, wenn wir nicht beide Wales- Spiele verlieren, zumindest bis zum Ende der WM-Qual(i) Trainer bleibt - womit ich aber leben könnte, Hauptsache er ist dann endgültig weg und stört nicht die Vorbereitungsphase auf die EM. Nichts wäre schlimmer als Krankl weiterwursteln zu lassen und kurz vor der EM draufzukommen, dass er doch nicht der Richtige ist.

Mit feig habe ich gemeint, dass ich mir nicht sicher bin, ob Stickler der erste Präsident sein möchte, der einen ausländischen Teamchef holt (Baric ist ja praktisch Österreicher), er hat ja auch einmal in einem Interview gesagt, dass er österreichische Trainer bevorzugt.

branko elsner war kein österreicher, oder?

wenn krankl in wales verliert, muß er weg. punkt

denn er kann in den verbleibenden spielen die vorbereitung sehr wohl stören, wir sind ganz knapp vor topf 4!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.