psywalker

Fall Didulica am Donnerstag vor UEFA-Richter

63 Beiträge in diesem Thema

Die UEFA wird am Donnerstag in Nyon den "Fall Joey Didulica" behandeln. Weder der Übeltäter noch ein Vertreter der Austria werden bei der Verhandlung anwesend sein. Der Tormann bereitet sich mit dem kroatischen Team auf die zur WM-Quali-Spiele gegen Island und Malta vor. "Wir wurden aufgefordert, bis Mittwoch eine schriftliche Stellungnahme abzugeben", sagte Manager Markus Kraetschmer.

Didulica war am Donnerstag im entscheidenden UEFA-Cup-Achtelfinal-Rückspiel auswärts gegen Real Saragossa beim Stande von 2:0 für die Wiener nach einer brutalen Attacke gegen Savio in der 30. Minute ausgeschlossen worden. Die Violetten erreichten mit zehn Mann ein 2:2, das nach dem 1:1 vom ersten Spiel auf Grund der Auswärtstorregel den Aufstieg ins Viertelfinale bedeutete.

Didulica muss mit einer Sperre von mindestens einer Partie rechnen. Wie nach seiner Roten Karte in Aragonien wird der Austro-Kroate im Heimspiel am 7. April gegen den FC Parma vom gebürtigen Ungarn Szabolcs Safar vertreten. Für die erste Begegnung mit den Italienern im Happel-Stadion haben die Austrianer am ersten Vorverkaufstag über 2.500 Karten abgesetzt.

Safar wird in den nächsten Tagen übrigens Spielpraxis in den Reihen der Austria-"Fohlen" in der Ostliga erhalten. Der Ex-Salzburger wird sowohl am Freitag in Schwechat gegen die Admira Amateure, als auch am Dienstag auf der Hohen Warte gegen die Vienna das Tor der Austria-Amateure hüten.

Denke dass euch das interessieren wird.

Viel Glück gg. Parma :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sperre von mindestens 1 spiel? najo, was sonst? :D

sollt da didulitscha nach der attacke wirklich nur 1 spiel kriegen könnts mehr als froh sein

des is ja des was mich so stört. für so eine attacke nur 1 spiel gesperrt werden.

najo da wird da papa stronach scho was ausghandelt haben, sonst wär des unmöglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sperre von mindestens 1 spiel? najo, was sonst? :D

sollt da didulitscha nach der attacke wirklich nur 1 spiel kriegen könnts mehr als froh sein

des is ja des was mich so stört. für so eine attacke nur 1 spiel gesperrt werden.

najo da wird da papa stronach scho was ausghandelt haben, sonst wär des unmöglich.

geh hör auf, das wird jetzt echt scho fad

in der bundesliga is logisch dass ma vermutungen hat (bundesligapräsident und veilchengeldgeber) aber in der uefa is das absurd :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
des is ja des was mich so stört. für so eine attacke nur 1 spiel gesperrt werden.

najo da wird da papa stronach scho was ausghandelt haben, sonst wär des unmöglich.

Meine Güte... es werden ja wahrscheinlich eh mindestens 2 werden.... das Strafmaß bei einer Roten beträgt nun mal 1 aufwärts - mehr Inhalt entnehme ich dem Artikel nicht.

Auch wenns schwer fällt: DENKEN!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Foul war blöd, keine Frage, war aber alles andere als absichtlich.

1 Spiel geht schon ok.

Da gibts echt bösere Fouls als das von Didu, die von Schiedsrichtern nicht mal geahndet werden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da gibts echt bösere Fouls als das von Didu, die von Schiedsrichtern nicht mal geahndet werden....

Eine Woche davor zB Grünwald gegen Janko (nicht mal Freistoß) in fast der gleichen Situation, nur dass Grünwald den Gegner mit dem gestreckten Fuß (a la Cantona) niedergesprungen ist.

Didulica hat 2 Fehler gemacht. Erstens, dass er rausgelaufen ist. Zweitens, dass er weggesprungen ist. Nur dadurch hat die Attacke schlimmer ausgesehen als sie war. Läuft er weiter krachen beide am Boden zusammen und es gibt maximal (!) Gelb. Dafür eine realistische Chance, dass beide verletzt sind.

Didulica hat aber die Beine angezogen und so gut es geht versucht den Aufprall abzuschwächen (also keineswegs Fuss voraus oder so), was ihm sicherlich zu Gute kommt. Fazit 1-2 Spiele sind in Ordnung, alles darüber wäre unverständlich.

Und das Grüne Inzest-Gewäsch da oben ist so unnötig wie deren Verein (aber soo lustig "didulitscha" zu schreiben :glubsch: ), also einfach nicht beachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sperre von mindestens 1 spiel? najo, was sonst? :D

sollt da didulitscha nach der attacke wirklich nur 1 spiel kriegen könnts mehr als froh sein

des is ja des was mich so stört. für so eine attacke nur 1 spiel gesperrt werden.

najo da wird da papa stronach scho was ausghandelt haben, sonst wär des unmöglich.

no kloar, schiebven wir wieder dem stronach was in die schuhe - aufghängt ghört er, gell - wie kann er sich erdreisten, nicht bei rapid, sondern bei austria zu investieren.

Der größte Lump im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein schweres Foul ist für mich was anderes, trotzdem kann man sich nicht beklagen, wenn er 2 Spiele bekommt. Alles was drüber ist, wäre aber ziemlich lächerlich. Er kam zwar mit vollem Lauf auf den Spieler zu, aber das man sagen könnte, es war reine Absicht ... nein! Von 100 Aktionen, gehen 99 gut und einmal trifft man den Gegner, so ist das eben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt auch darauf, was der Schiedsrichter als Ausschlußgrund genannt hat: bei Torraub (war es eigentlich nicht, wurde aber in den Zeitungen als Grund angegeben) beträgt die Sperre zwei Spiele, bei übertiebener Härte könnte es sogar mehr werden.

Ich glaube, dass eine Sperre von zwei Spielen angebracht ist, das Foul hat zwar ziemlich arg ausgeschaut, aber Absicht kann man Didulica nicht vorwerfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Didulicas Kurzschluß war kein vorsätzliches Foulspiel bei dem er den Gegner verletzen wollte, daher sollte man Milde walten lassen, aber mit zwei Spielen rechne ich fix, da es eine rote Karte war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es kommt auch darauf, was der Schiedsrichter als Ausschlußgrund genannt hat: bei Torraub (war es eigentlich nicht, wurde aber in den Zeitungen als Grund angegeben) beträgt die Sperre zwei Spiele, bei übertiebener Härte könnte es sogar mehr werden.

Ich glaube, dass eine Sperre von zwei Spielen angebracht ist, das Foul hat zwar ziemlich arg ausgeschaut, aber Absicht kann man Didulica nicht vorwerfen.

also wenns keine Absicht war, dann war es auch kein Foul, oder hat der Laware damals beim Zusammenstoß mit Didulica (war sogar kurz benommen) die rote Karte gesehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn ich mich zum 1000. mal wiederhole, warum mehr als ein Spiel? Didulica wollte weder Absichtlich den Savio umnieten, noch hat er Torraub begangen noch wurde der Spieler verletzt. Ein Spiel muss da reichen.

ad "Stronach wird's schon richten": Da hat die Austria aber schlechte Karten. Immerhin müssen ja Vereine aus den großen Ligen irgendwie durchgebracht werden. :finger:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wenn ich mich zum 1000. mal wiederhole, warum mehr als ein Spiel? Didulica wollte weder Absichtlich den Savio umnieten, noch hat er Torraub begangen noch wurde der Spieler verletzt. Ein Spiel muss da reichen.

Dann hätte gelb genügt.

Ich kann mich an keinen Fall erinnern bei dem es für eine reine Roten nur ein Spiel Sperre gab, aber einmal ist immer das erste Mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.