Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Vafluacht

Neuer PC, bitte beurteilen

11 Beiträge in diesem Thema

Möchte mir folgendes System zusammenstellen:

Tower: Chieftec Dragon DX-01BD-U (CS-601) Midi

Mainboard: Asus A7N8X Deluxe nForce 2 (dual PC 3200 DDR)

CPU: AMD Athlon XP 3200+ boxed, 200MHz FSB, 512 KB Cache

GraKa: Sapphire Atlantis Radeon 9600XT Fireblade Edition

RAM: 2x Infineon DIMM 256MB PC 3200 DDR CL3 (PC 400)

HDD: Maxtor DiamondMax Plus 9 160GB S-ATA

Gesamtpreis: ~620 Euro

Frage an die Experten: Passt das so zusammen?

Danke! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

NAja für Spiele ist die Grafik eventuell etwas schwach

habe ein änliches system aber mit 6600GT (Nvidia)

bei einen neuen System solltest du vielleicht an PCI-Express denken

Mehr RAm schadet nie ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grafik ist mir nicht so wichtig, nachdem ich eh so gut wie nix spiele. Falls es mich doch mal überkommt, soll der Dreck nur laufen, und das sollte ich mit der Karte eigentlich auch schaffen.

PCI-E hab ich mir kurz überlegt, lohnt sich aber nicht wirklich, nachdem ich frühestens in 5 Jahren irgendwas aufrüsten werd (RAM mal ausgenommen) und dann wahrscheinlich eh MB und CPU auch raushauen werd, wenn's wirklich so weit is.

Und zwecks RAM: Das Mainboard is ja für 2 Riegel optimiert, also müsst ich gleich zwei 512er kaufen, damit sich's lohnt, dafür hab ich das Geld aber nicht bzw. will's nicht haben, weil mir die 512 derzeit sicher mal reichen. Und im Notfall kann ich immer noch mal nen 512er nachrüsten, hab eh nen dritten Slot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein...du müsstest JETZT einen 512er kaufen und wenn du aufrüsten willst noch einen :)

was willst du mit dem system machen?

also ich würde mir keine system mehr mit weniger als 1024 mb ram zulegen, außer es is wirklich NUR für office anwendungen...und selbst da, wenn du mit am haufen bilder arbeitest kanns eng werden.

prozessor is eigentlich eh super, aber bevor ich an ram und graka spar, spar ich am prozessor! der is eigentlich das unwichtigste an der ganzen gschicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schon mal an einen amd 64 3000+ gedacht?

läuft bei mir stabil auf 2,4 GHz statt auf 1,8.

außerdem kommt in kürze die final des Windows XP 64 heraus.

und falls du wert darauf legst, dass der pc leise ist, solltest die maxtor evtl. gegen eine samsung spinpoint 160 GB tauschen und einen tray-prozessor nehmen, wo du den cpu-kühler dann selbst raufbauen kannst. auch an ein leiseres netzteil solltest denken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

prinzipiel ne gute preis-leistungs-lösung

würd auch eher ne spinpoint von samsung nehmen, hatte nur gute erfahrungen damit. ram würd ich auch einen einzigen 512 nehmen. aber einen schnellen und stabilen. irgendwann einen 2ten derselben klasse (fürs dual ram) und in den dritten slot irgendwann mal nen giga-riegel.

mainboard ist echt sehr ok. hab schon mehrere systeme mit dem asus gebaut. echt stabil und schnell.

dia sapphiere karten von atlantis bieten übrigens auch super übertaktungspotential, also solltest mit der auch noch einige zeit über die runden kommen.

du solltest noch darauf achten, ein gutes netzteil einzubauen (bequiet z.B.) und ne gute kühlung zu verwenden.

also so würd dann auch mein system aussehen, wenn ich mir jetzt eins zulegen könnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und zwecks RAM: Das Mainboard is ja für 2 Riegel optimiert, also müsst ich gleich zwei 512er kaufen, damit sich's lohnt, dafür hab ich das Geld aber nicht bzw. will's nicht haben, weil mir die 512 derzeit sicher mal reichen. Und im Notfall kann ich immer noch mal nen 512er nachrüsten, hab eh nen dritten Slot.

Das wär mir neu, 1 Riegel macht normalerweise nie Probleme und ist sicher net langsamer.

Was du meinst ist wohl, dass zwar drei Steckplätze da sind für Ram aber es meist nur mit zwei belegten gescheit geht (wenn man schnelle Rams nimmt wie du).

Ich würd jedenfalls nur einen 512er Riegel kaufen, ansonsten musst bei einer Ram Aufrüstung auf 1 GB gleich beide Riegel austauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das wär mir neu, 1 Riegel macht normalerweise nie Probleme und ist sicher net langsamer.

theoretisch ist ein riegel schon langsamer, zwecks der dualkanal-ddr-unterstützung... wie gesagt theoretisch.

Dualkanal-DDR400-Unterstützung

Die 128-Bit-TwinBank-DDR-Speicherarchitektur verdoppelt die Bandbreite von DDR 400 (PC3200). Dank einer ausgewogenen Architektur und Spitzenbandbreiten von bis zu 6,4 GB/s werden Leistungsengpässe eliminiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
theoretisch ist ein riegel schon langsamer, zwecks der dualkanal-ddr-unterstützung... wie gesagt theoretisch.

Gut stimmt da hast recht, aber wenn man mittlefristig aufrüsten will wie angedeutet sind zwei 256er Bausteine ein Schuß ins Knie.

Und im Notfall kann ich immer noch mal nen 512er nachrüsten, hab eh nen dritten Slot.

Genau da gibt's die Troubles - gerade 400er Rams und 3 Plätze haut oft nicht hin - oder geht schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
theoretisch ist ein riegel schon langsamer, zwecks der dualkanal-ddr-unterstützung... wie gesagt theoretisch.

Gut stimmt da hast recht, aber wenn man mittlefristig aufrüsten will wie angedeutet sind zwei 256er Bausteine ein Schuß ins Knie.

wenn nicht ein schuss in beide knie :)

würde natürlich auch den 512er riegel vorschlagen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.