Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
knopfl

TV-Programme

21 Beiträge in diesem Thema

es gibt so an ähnlichen thread jo schon, der aber net genau das is was ich brauche...

WELCHE Programme (am besten DAS beste) sind am besten geeignet um gscheit am pc filmchen zu gucken?

ich hab irgendwo a schwindliges tv-station programm aussm netz, is aba net das was ich gern hätt.

gibts eigentlich tv-programme, die filme etc besser anzeigen und solche die weniger gute qualität liefern oder hängt das rein von da tv-karte ab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich da gleich nachhaken?

Was benötigt man eigentlich alles um am PC TV sehen zu können? Gibts gröbere Unterschiede zwischen TV-Karten oder is des egal? Was kostet a vernünftige Karte?

Und vorallem kanns schnell Probleme bei Treiberinstallation, Software, Sendereinstellungen etc. geben?

Vielen Dank im voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir funktioniert das nicht wirklich....

Bring mit dem Programm meine TV Karte nit wirklich zu laufen.

Zuerst musst aml wissen was für einen Chip deine Karte hat - sonst geht da nix. Was für Karten hast den?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
falsch - es handelt sich um open source software - tut zwar nichts zur sache, ist aber ein wesentlicher unterschied.

Lol :D

1. Für den User hier macht das Null Unterschied - da er wohl kaum selber dran herumdoktern wird. :laugh:

2. Wie du im Web in zahlreichen Dissertationen usw. nachlesen kannst gibts keine eindeutige Definition von Freeware. Einige verstehen darunter den typischen Fall mit kostenloser Software und ohne Codeoffenlegung - andere Freeware im weiteren Sinn machen das nur an der kostenlosheit fest.

zB: "als Freeware bezeichnet man kostenlose Software, die ohne Bezahlung mit dem vollen Funktionsumfang genutzt werden darf. "

3. Also bezeiche ichs als Free Software eine im Infowissenschaftsbereich alternative Bezeichnung für Open Source.

4. Und last but not least wird die von mir zitierte Definition auch von vielen Zeitschriften verwendet:

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_...s_13014017.html

http://www.winload.de/download/32167/Multi...aler-4.0.1.html

Also Dscaler ist Free Software und keinesfalls das Soft vergessen. :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1. Für den User hier macht das Null Unterschied - da er wohl kaum selber dran herumdoktern wird.  :laugh:

stimmt natürlich, aber ich will auch mal im von-hirt'schen stile den oberlehrer spielen :D

2. Wie du im Web in zahlreichen Dissertationen usw. nachlesen kannst gibts keine eindeutige Definition von Freeware. Einige verstehen darunter den typischen Fall mit kostenloser Software und ohne Codeoffenlegung - andere Freeware im weiteren Sinn machen das nur an der kostenlosheit fest.

zB: "als Freeware bezeichnet man kostenlose Software, die ohne Bezahlung mit dem vollen Funktionsumfang genutzt werden darf. "

das stimmt, aber es gibt eine eindeutige definition von freier software (was übrigens wiederum wieder nicht das selbe wie open source ist, aber wir wollen ja nicht kleinlich sein ;) )

freie software bezieht sich nicht auf irgendwelche kosten. ich zitiere mal richard stallman, den vater der free software foundation: "think of free speech, not free beer". es gibt genügend kostenpflichtige freie software. bei freeware wird der sourcecode nicht offengelegt, sie ist aber auf jeden fall kostenlos (wie du angeführt hast). weiters gibt's noch unterschiede was das urheberrecht betrifft. da anscheinend das halbe asb jus studiert, kann dir da sicher jemand helfen

darauf folgt, dass dies

3. Also bezeiche ichs als Free Software eine im Infowissenschaftsbereich alternative Bezeichnung für Open Source.

definitiv falsch ist

haggod, ich bin ja sowas von gscheit, ganz aus

:RiedWachler:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3. Also bezeiche ichs als Free Software eine im Infowissenschaftsbereich alternative Bezeichnung für Open Source.

definitiv falsch ist

haggod, ich bin ja sowas von gscheit, ganz aus

:RiedWachler:

Und genau Punkt 3 ist Definitiv Richtig - es wird sogar jetzt noch immer alternativ verwendet.

:support: Wichtig es geht dabei um "Free Software" und NICHT "Freeware"! Genau das schrieb ich ja!

http://www.free-soft.org/

Dahier sogar ein akademischer Beleg:

http://wwwai.wu-wien.ac.at/~koch/lehre/inf...alch/arbeit.htm

Oder auch hier im Lexikon:

Der Ausdruck "freie Software" wird zu Recht als Synonym für "Open-Source-Software (OSS)" verwendet, wenn auch die Verfechter der jeweiligen Begriffe verschiedene Schwerpunkte setzen

http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Software

Wichtig beim Ursprung von Open Source war die " Free Software Foundation" komisch warum heißt die so. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Software

Wichtig beim Ursprung von Open Source war die " Free Software Foundation" komisch warum  heißt die so.  :D

das ist wie erwähnt ein ideologischer unterschied. die fsf ist restriktiver, dazu müsste man sich nun mit den einzelnen lizenzen beschäftigen (gpl, bsd, ...). kurz gesagt: für die fsf steht sehr strikt die freiheit an oberster stellen, während die osi (open source iniciative) auch kommerzielle interessen vertritt - ich selber maße mir nicht an, eine der beiden ideologien als "die besere" zu deklarieren.

die richtige terminologie ist in meinen augen nicht unerheblich - deshalb mein einwand zu beginn - in diesem rahmen mag dies als i-tüperl-reiterei erscheinen, allgemein ist eine derartige diskussion sicherlich berechtigt (besonders im hinblick auf die neuen softwarepatente, usw).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.