Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
themanwho

Leoben vs. SV Ried

209 Beiträge in diesem Thema

Jo, der Adi z' Wörgl hats also ned gschafft, daher findet unser erstes Spiel in Leoben statt. Gibts irgendwas zu sagen? Andere Voraussetzungen, andere Umstände, kann überhaupt gespielt werden, wer verletzt sich bis dahin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hochhauser über das Spiel am Dienstag in den OÖN :

...Außerdem gehe ich davon aus, dass wir am Dienstag in Leoben unser erstes Saisonspiel bestreiten." Der angeschlagene Michael Angerschmid dürfte bis dahin wieder fit sein, Drechsel und Karapetrovic fallen aus.

Wenn am Dienstag auch wieder nicht gespielt werden kann: :aaarrrggghhh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeJoHu Erstellt am 03 Mar 2005 - 06:39

  Hochhauser über das Spiel am Dienstag in den OÖN :

QUOTE 

...Außerdem gehe ich davon aus, dass wir am Dienstag in Leoben unser erstes Saisonspiel bestreiten." Der angeschlagene Michael Angerschmid dürfte bis dahin wieder fit sein, Drechsel und Karapetrovic fallen aus.

Wenn am Dienstag auch wieder nicht gespielt werden kann:

dachte den kara wolltens gegen wörgl schon wieder raus lassen?! :wos?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin jo schon gespannt, wieviele vorbesprechungsthreads in den nächsten tagen noch angerissen werden... weil in leoben und ried wird wahrscheinlich auch nicht gespielt werde können, so wie ich das sehe... :D

Auch am Mittwoch ist noch kein frühlingshaftes Wetter in Sicht - im Gegenteil: besonders an der Alpennordseite wird es wieder schneien.

orf.on 6tagevorschau wetter

bearbeitet von elend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gut, dass Leoben nicht an der Alpennordseite liegt :-)

jo, des hoaßt: über die eisschicht im leobener stadion legt sich kein weiches weiß und es bleibt blankes eis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre nicht schlecht, wenigstens am Dienstags gegen Leoben spielen zu können, um wenigstens ein wenig wieder in den Rhytmus der Meisterschaft wieder einizufinden, ansonsten kanns blöd hergehen, wenn plötzlich Kapfenberg, Kärnten und Co im Rieder Stadion stehen und deutlich mehr Spiele in den Beinen haben wie wir. Aber momentan darf man ja hoffen, wobei die Chancen gluabe ich nur minimal höher sind als beim Spiel gegen Wörgl . Ausserdem brauch i wieder meine Portion Live-Fussball!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rieder geduldig und zielsicher

RIED. Nur das Spiel LASK - Gratkorn konnte zum Frühjahrsauftakt der Ersten Fußball-Liga angepfiffen werden. Die SV Kletzl Ried muss auf den ersten Pass noch warten.

Ried-Trainer Heinz Hochhauser fror gestern im Linzer Stadion, um sich ein Bild von den beiden Liga-Konkurrenten zu machen. Das Spiel war bei Druckbeginn dieser Ausgabe noch im Gange. Den Auftakt seiner Innviertler in Wörgl hatte das Wetter verhindert.

Ganz ungelegen kam den Riedern die Absage nicht: Neuzugang Darko Karapetrovic wäre wegen der Operation des gebrochenen Handwurzelknochens vor einer Woche noch nicht ganz fit gewesen, Dietmar Berchtold hat nun länger Zeit, seine Blessur zu kurieren. Und mit Herwig Drechsel ersparte die Verschiebung dem dritten kreativen Mittelfeldspieler das qualvolle Zuschauen nach seinem Muskeleinriss. Markus Berger, Andreas Lasnik und Franz Schiemer haben nun bis Dienstag Zeit, um sich vom U21-Länderspiel gegen Finnland zu erholen.

Am Dienstag wollen die Innviertler nun in Leoben vorführen, was sie sich in den Vorbereitung erarbeitet haben.

Dass sie gut in Schuss sind, bewiesen sie beim alljährlichen Scheibenschießen auf Einladung des Rieder Schützenvereines. Das Team um Trainer Heinz Hochhauser .... hatte das Visier am besten eingestellt und siegte vor Präsident Peter Vogl, ..... "Gegen das engagierte Coaching von Heinz Hochhauser, der seine Kollegen zur Höchstleistung trieb, war einfach kein Kraut gewachsen", sagte Manager Stefan Reiter schmunzelnd.

Im Gegensatz zum Vorjahr steigerte sich die Zielsicherheit. Das wollen die Spieler nun so bald wie möglich auch auf dem Rasen zeigen.

Quelle: OÖ Nachrichten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie könnte also die Mannschaft aussehen, vorausgesetzt das Spiel finde statt -

Kuljic - Sidibe

Lasnik - Berchtold - Brenner

Angerschmid

Schicker - Kablar - Glasner/Berger - Schiemer

HP Berger

Wäre ziemlich offensiv, kann daher mMn auch leicht sein, dass HH nur mit einer Sturmspitze beginnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Aufstellung hängt wohl auch von der Fitness Karapetrovic ab. Aber anscheinend soll er ja schon wieder fleißig trainiert haben und für übermorgen fit sein.

Aber was noch viel wichtiger ist:

die Wetterprognose für Montag und Dienstag laut wetter.orf.at:

Montag: Vom Ennstal über das Ausseerland bis zum Mariazellerland überwiegen die Wolken, ab und zu schneit es ein wenig. Ergiebige Schneemengen sind nicht zu erwarten. Nach Süden hin bleibt es weitgehend trocken, zeitweise lockert es auf, länger sonnig ist es in der Süd- und Oststeiermark. Die höchsten Temperaturen: minus 4 bis plus 4 Grad. In 1500m Höhe minus 11 Grad. Lebhafter, im Joglland und auf den Bergen kräftiger Nordwestwind.

Dienstag: Vorerst ändert sich nur wenig. In der Obersteiermark macht sich die Sonne rar, wiederholt ist mit Schneefall zu rechnen. Besonders vom Gesäuse bis zum Semmering kommen einige Zentimeter Neuschnee zusammen. In den südlichen Regionen weitgehend trocken und zeitweise sonnig. Höchsttemperaturen: minus 1 bis plus 5 Grad, in 1500m Höhe minus 7 Grad. Lebhafter Nordwestwind.

Najo, schaut ja ned amoi so schlecht aus! Nur der sch... Schnee macht mir ein bissl Bedenken. Und ich hoffe, dass die Platzverhältnisse in leopben halbwegs in Ordnung sind. Aber wenns am Dienstag wieder nicht spielen können: :aaarrrggghhh:

bearbeitet von GeJoHu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erste-Liga-Partie Leoben gegen Ried abgesagt

  DSV Leoben und SV Ried müssen auf ihr erstes Pflichtspiel im Frühjahr weiter warten. Die für Dienstag angesetzte Partie der 23. Runde der Ersten Liga im DSV-Stadion wurde am Sonntag nach einer Vorkommissionierung wegen Unbespielbarkeit des Bodens abgesagt.

orf.on

bearbeitet von elend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Najo, schaut ja ned amoi so schlecht aus! Nur der sch... Schnee macht mir ein bissl Bedenken.

ich glaube der schnee wär gar nicht das große problem. aber die unfassbar lang anhaltende kälte die es heuer gibt, macht das fußballspielen auf dem harten untergrund fast unmöglich :madmax:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.