Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Schladi

Testspiele der Rapid Amateure

20 Beiträge in diesem Thema

heute, dem 01.02.2003, bestreiten die Rapid Amateure ihr nächstes Testspiel. Der Gegner ist Sturm 19, gespielt wird ab 16 Uhr im Hanappistadion....

@Moritz: vielleicht kommst ja mal an Sprung vorbei, ist ja nicht weit weg von dir zu Hause....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rapid Amateure : Sturm 19 6:1 (2:1)

Tore: 2x Sormaz, Rados, Furhmann, Wieland, Savic

War heute eine witzige Partie, vor allem weil der Platzwart die beiden Strafräume vom Schnee befreite, diese Flächen ob der Kälte zu Eis gefroren und es die Spieler nacheinander auf die Go gehaut hat ;) Trotzdem die Verletzungsgefahr bei soetwas ganz schön groß ist, hatten die Spieler - wie mir scheint - ihren Spaß mit den Bedingungen....

Spielbericht folgt auf der Amateur-Site....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwentendorf : Rapid Amateure 4:3 (3:1)

Genau so peinlich wie das Ergebnis war auch das Spiel der Rapid Amateure. Aber vielleicht wars ja ein nötiger Dämpfer zur richtigen Zeit vor dem Spiel gegen die Austria Amateure am Dienstag.

edit: Einen kleinen Spielbericht gibts im Laufe des morgigen Tages auf der Amateursite....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen ist es soweit: Ab 18 Uhr findet am Dienstag, dem 11.02.2002, das langerwartete Duell zwischen den Rapid Amateuren und den Austria Amateuren statt. Spielort sind die Trainingsplätze des Happelstadions.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... Dienstag, dem 11.02.2002 ....

Hätte ich mir ja gerne angesehen, aber wenn es schon letztes Jahr war.... :laugh:

Nix für ungut, Spaß muß sein

Werde mir das heute mal geben, wenn ich halbwegs aus der Bude wegkomme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Austria Amateure - Rapid Amateure 1:2 (1:1)

1:0 Acikgöz (33.), 1:1 Ruiss (43.), 1:2 Kienast (61.)

Rote Karte: Dogan (76.Foul) --> Revanchfoul mit fünf Metern Anlauf mit der Blutgrätsche von hinten in die Beine von Willi Ruiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rapid Amateure gewinnen das kleine Wiener Derby

Mit einer überzeugenden Leistung siegten die Rapid Amateure gegen eine Elf der Austria Amateure, die oftmals nur durch unnötige Härteeinlagen aufgefallen war, verdient mit 2:1 und bewiesen einmal mehr, dass in dieser Saison mit den grün-weißen Fohlen in der Wiener Liga zu rechnen ist.

Bei unwirtlichen Bedingungen mit Schneefall und rutschigem Boden waren Chancen in der ersten halben Stunde Mangelware. Die Austria Amateure erspielten sich eine leichte optische Überlegenheit, konnten aber vorerst kein Kapital daraus schlagen. In der 33. Minute erzielte Verteidiger Acikgöz nach einem Eckball per Kopf das 1:0 für die Veilchen, was zu diesem Zeitpunkt durchaus verdient erschien. Unverständlich, dass die Austrianer daraufhin eine gesunde Portion Härte ins Spiel brachten. Es spricht zwar für den Einsatz der Daxbacher-Elf, aber mit gestrecktem Fuß voran in einen Zweikampf zu gehen, sollte man sich zumindest in einem Freundschaftsspiel verkneifen können. Kurz vor der Pause erfolgte der spielerische Wendepunkt in diesem Spiel: In der 43. Minute zirkelte Murat Öztan einen Eckball gefühlvoll in den Strafraum und dort köpfelte Willi Ruiss wuchtig ein.

Nach der Pause hatten die Austria Amateure gegen die von Michael Keller gecoachten Rapid Amateure nicht mehr den Funken einer Chance. Bajo Savic und Martin Rados scheiterten kurz nach Wideranpfiff mit zwei Schüssen noch knapp, aber nach einer Stunde schlug Jungprofi Roman Kienast nach der schönsten Aktion des Spiels erbarmungslos zu. 61. Minute: Otto Szabo verlagerte das Spiel auf die rechte Seite, von dort zirkelte Andreas Wieland den Ball wunderschön in den Strafraum und dort fühlten sich gleich drei Veilchen für Kienast nicht verantwortlich und so hatte dieser keine Probleme den Siegestreffer zum 2:1 zu erzielen. Austria versuchte daraufhin erneut unseren Spielern die Schneid mit überharten Fouls abzukaufen und dies gipfelte in einem Brutalofoul des heute farblos gebliebenen Mesud Dogan, der sich mit einer Blutgrätsche von hinten in die Beine von Willi Ruiss für ein zuvor begangenes Foul an ihm revanchierte. Schließlich wurde es Schiedsrichter Werschnik nach dem x-ten Foul zu bunt und meinte nach einem erneut schweren Foul:Nur weil ihr nicht verlieren könnt, braucht ihr noch lange nicht so rein zu fahren. Die Rapid Amateure ließen sich aber nicht weiter davon beirren, spielten noch einige gute Chancen heraus und siegten schließlich verdient mit 2:1. Die Spieler bedankten sich nach dem Schlusspfiff bei den wie immer anwesenden Rapid Tornados mit der Welle und bewiesen damit auch, was ihnen dieser Sieg gegen den ewigen Rivalen bedeutet.

für www.skrapid.at: Claus Schlamadinger, www.rapid-amateure.wienerliga.at

Technische Daten:

Rapid Amateure : Austria Amateure 2:1 (1:1)

SR Werschnik

Rapid Amateure:

Kalogeridis; Gogg, Ruiss (79.Schaden), Winter, Schaden (46.Rados); Fuhrmann (46.Wieland), Acar, Öztan (46.Kukla), Szabo; Savic (58.Gutic), Kienast

Austria Amateure:

Arthaber; Gansterer, Acikgöz (46.Mesenich), Pomper, Sobkova; Wiesinger (46.Rauchberger), Aktas (46.Nastl), Velek, Schragner; Dogan, Akaslan

Torfolge: 0:1 Acikgöz (33.), 1:1 Ruiss (43.), 2:1 Kienast (61.)

Gelbe Karten: Ruiss (74.Foul); Akaslan (16.Foul), Velek (45.Foul), Sobkova (79.Foul)

Rote Karte: Dogan (76.Revanchefoul)

Quelle: skrapid.at

Spektakulär beim durchlesen fand ich dies hier:

Ruiss (79.Schaden), Winter, Schaden (46.Rados);

Wurde Schaden aus,- und wieder eingewechselt, gibt es einen 2. oder nur ein Tippfehler? :D:???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

deine Antwort lieber Fernando versteh i irgendwie nicht!?

Wenn Schaden wirklich verletzt wurde wurde er in der 46.Minute ausgewechselt. Aber warum wieder eingewechselt?

Wahrscheinlich nur ein Tippfehler!?

Kann jmd. der beim Spiel dabei war die Sache aufklären?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da es sich hier ja um ein Testspiel handelt ist es natürlich möglich (nehme an das hat man sich vorher so ausgemacht) einen bereits ausgewechselten Spieler wieder einzuwechseln. Ganz geplant scheint die Wiedereinwechselung allerdings nicht gewesen zu sein, da Ruiss nach dem Brutalofoul von Dogan etwas humpelte....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Rapid Amateure gibt es dieses Wochenende im Doppelpack. Heute, Freitag, bestreitet die Mannschaft um 18 Uhr (das Spiel wurde von 14 Uhr auf diesen Termin verschoben) ein Vorbereitungsspiel in Purbach gegen den dort ansäßigen Verein und morgen, Samstag, erfolgt das erste Bewerbsspiel 2003. In der vierten Runde des Totocups trifft man auswärts (am Hellas Kagran-Platz) um 13:30 auf Yu Joker - einem Vertreter der 3. Klasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der vierten Runde des Totocups trifft man auswärts (am Hellas Kagran-Platz) um 13:30 auf Yu Joker - einem Vertreter der 3. Klasse.

Ich tippe an dieser Stelle auf mindestens zwei rote Karten... :glubsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.