Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
hurmardu

Area 51 und die Schwarze Welt

19 Beiträge in diesem Thema

Hi erstmal:

An alle, die dieses Thema interessiert:

Auf meiner Seite:

www.millers-comments.at.tt gibt es einen Bericht über Area 51 und weitere Fälle der Geheimhaltung in Amerika.

Ist ein sehr komplexes Thema, aber auch höchst interessant.

lg Miller

PS: Bitte sachliches Feedback hier rein!

bearbeitet von Admira-Patriots

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also, ohne mir das angesehen zu haben- Respekt, du hast da wirklich einiges zusammengetragen, sehr informativ! Gut, dass es Menschen gibt, die Licht in diese dunklen Abgründe bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also, ohne mir das angesehen zu haben- Respekt, du hast da wirklich einiges zusammengetragen, sehr informativ! Gut, dass es Menschen gibt, die Licht in diese dunklen Abgründe bringen.

Für dieses Kompliment kann ich mich nur sehr bedanken, denn mein Wunsch liegt eben genau darin, Leute über solche schwarzen Abgründe aufzuklären. Dass dieses Thema bei vielen Leuten leider auf Ignoranz und Ablehnung stößt, ist der unangenehme Beigeschmack...

Trotzdem kann ich dir nur empehlen, den Bericht zu lesen.

greez Miller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist du deppat! Einer der die Welt durchschaut hat! Der weiss was bei den Amis echt abgeht!

Verschwörungstheorien zeichnen sich durch übertriebene Penibilität ja geradezu aus. Nicht ohne grund allerdings vertritt kaum ein seriöser Forscher, Kommentator oder ähnliches solche Thesen, egal zu welchem thema - was die verschwörungstheoretiker nur noch mehr in ihrer theorie bestärkt. (Leute die zu schlau sind um sie ernst zu nehmen sind demnach teil der verschwörung, bewusst oder unbewusst, die die zu dumm dazu sind sie zu kapieren und glauben was man ihnen vorsetzt(abgesehen von seinem spezialgebiet gehört der verschwörungstheoretiker meist selbst dazu) verleihen ihnen ein sehr erhabenes gefühl)

Die Spirale kreist besonders schnell wenn es sich um bereiche, länder oder personen dreht die entweder sehr viel macht oder sehr viel potential dazu haben, macht auszuüben, in unseren zeiten ist das so ziemlich alles was mit den USA zu tun hat und entweder überwältigend, kaum zu fassen oder einfach sehr wichtig erscheint - speziell dann ist es schön, sich auf eine anhäufung von verschiedenen punkten die zu einer theorie als vorher bestehendem ausgangspunkt zusammengefügt wurden (ernsthafte forschung funktioniert genau umgekehrt) zu verlassen, sagen zu können - in diesem fall: Wenn die "schwarze welt" nicht wäre, dann, ja, dann sähe alles anders aus - und wir habens durchschaut, yessss!" - und die halbgebildete meute jubelt und fühlt sich plötzlich ganz arg gebildet.

Was sich auf diversen seiten im internet findet ist weder geschichtsschreibung noch politikwissenschaft noch sonstwas ernsthaftes, es ist das steckenpferd von einzelnen die sich erst sagen "da muss es ja irgendwo eine verschwörung" geben und von diesem ausgangspunkt an punkt an punkt knüpfen, genau so wie es ihnen passt, und punkt an punkt auslassen der ihnen nicht in die theorie passt. Genau deshalb rät das reichste Pferd Wiens vom glauben an derartige wichtigtuerei ab.

bearbeitet von DDrGipsyQueenNestroy/Muada

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achja:

Der Verfasser dieses Threads, offenbar klug genug um politische Vorgänge in den USA so zu durchschauen, dass sämtliche seriöse Gescichtsschreibung und Ursachenforschung der letzten Jahrzehnte mit einem Schlag überflüssig ist, war vor einigen monaten noch ernsthaft überzeugt davon, ich (ja, ich!) würde für das Präsidentenamt der Admira kandidieren - über mich seien tatsächlich 3 artikel in "einer wiener tageszeitung" erschienen, die ich in den dazugehörigen thread im Admira channel gestellt habe - glaubte er wohl, denn Admira-Patriots, der große Welt-Durchblicker, stellte gleich mal folgende Forderung: "Solche Leute wie die Gibsy Queen ghören (...) die IP-Adresse auf Lebenszeit gesperrt, und in den Medien nie erwähnt"

Prost Mahlzeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GipsyQueen, du willst wohl einfach nicht wahrhaben, dass die Konservenindustrie den 2. Weltkrieg verantwortet hat und danach in ihrer Kriegstreiberei von Walt Disney und MC Donald's abgelöst wurden...

Ihr könnt ruhig veneinen, was in dieser Welt wirklich abgeht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Aussage, die du, Gibsy komischerweise in deiner Signatur hast, war auf diverse Artikel von dir bezogen, in denen du z.B. erwähntest "die Admira-Seite entführt" zu haben [...] Ich lasse das mal so stehen... :super:

Du musst nich glauben, was in dem Bericht steht - das steht jedem Leser frei - Fakt ist jedoch, dass alles (es seidenn es ist darauf hingewiesen) bewiesen ist. Sicher, über manche Aussagen lässt sich streiten, aber das steht auch so im Text.

Ich bin sicher kein zwanghafter Verschwörungssuchender, der hinter jeder Aussage eine Verschwörung gegen die Welt vermutet. Aber deine Einstellung hat (wie cesky richtig sagt) viel mit Verschließung der Augen vor der Welt zu tun. Ich zwinge ja niemanden, alles zu glauben und nachher mal endlich die rosane Brille abzunehmen, die viele Leute aufhaben.

Was sich auf diversen seiten im internet findet ist weder geschichtsschreibung noch politikwissenschaft noch sonstwas ernsthaftes

Wie ernsthaft würdest du es denn beurteilen, wenn du Hinweise auf diverse Projekte auf einer von der US-Regierung geleiteten Seite des Energie- bzw. Verteidigungsministerium findest, und Sateliten Bilder davon gemacht haben?! :allaaah: :monisschaf:

bearbeitet von Admira-Patriots

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meine Aussage, die du, Gibsy komischerweise in deiner Signatur hast, war auf diverse Artikel von dir bezogen, in denen du z.B. erwähntest "die Admira-Seite entführt" zu haben

falsch, sie war auf den thread über meine angeblichen ambitionen auf das admira präsidentenamt bezogen in dem du einer der wenigen warst, die das tatsächlich ernst genommen haben. siehe hier

Wie ich sagte: wenn andere das nicht glauben, was du da vor dich hin verschwörisierst, "verschließen sie die augen", sind einfach die unaufgeklärte meute die nicht wahrhaben will wie böse, böse, böse die welt ist, und wie viel mehr Admira-Patriots es brauchen würde, um die dunklen machenschaften alle aufzudecken. Aber wie gut dass wir dich haben - wozu brauchen wir wissenschaft, investigativen journalismus, all den kram, wenn ein mann aus der südstadt die welt durchblickt?

Dass du erst eine these hast und dann danach argumentierst - also genau falsch rum, details zwar penibel auflistest aber sicher auch etliche genauso penibel auslässt weil sie das schöne verschwörungsbild, das schon vorher vorgegeben war, stören würden, dass keine seriösen medien, keine seriösen wissenschaftler, nicht mal seriöse politiker die sonst bei jeder gelegenheit auf die USA schimpfen auf theorien wie deine eingehen interessiert dich nicht - alles blinde, rosarotbebrillte...

Wenn du dich fragst wieso es keine solcher theorien in die geschichtsschreibung geschaft hat, von verschwörungen um den deutschen thronstreit im mittelalter bis zu heute, hier ist die antwort: Nein, nicht weil alle die welt rosarot sehen, nein, nicht weil es nur wenige erleuchtete gibt. Sondern weil versuche wie deine einfach nüsse wert sind. Get that.

Und wenn du dich schon entschließt Ceskys kommentar ernst zu nehmen dann bedenke wie sinnig es ist sich vom satz, die konservenindustrie haben den 2. WK ausgelöst, rückenwind geben zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist eine Sache, UFO-Fanatiker als solche abzutun... meinetwegen auch mich, obwohl ich sicher nicht ein Fanatiker bin, sondern einfach Interessierter... die andere ist: solche Bilder abzutun: Teil2_clip_image002.jpg

Nur weil die achso allwissenden Politiker nichts darüber sagen, oder im Brockhaus nichts drüber steht, heißt das gleich, dass es so etwas nicht gibt?!

Steht irgendwo, dass Faschismus in der Nachkriegszeit von führenden Unternehmen mit einem eigenen Fond in Form von 1 Mio Euro gesponsert wurde? Steht das irgendwo? Sagt das irgendein Politiker im achso tollen Gedankgedenkenjahr? Nein. Aber es ist eben so.

Aber wie gut dass wir dich haben - wozu brauchen wir wissenschaft, investigativen journalismus, all den kram, wenn ein mann aus der südstadt die welt durchblickt?

Meine These, die auf Argumenten aufbaut, stammt (siehe Quellen) aus investigativem Journalismus, und viele angesehene Wissenschaftler können sich vorgekommene (bewiesene) Ereignisse nicht erklären. Was sagt dir das? Das Außerirdische dort sind? Falsch. Nicht alles was man nicht kennt ist nicht von unserer Welt. Wenn ich das behaupten würde, könntest du mich als Fanatiker bezeichnen

nein, nicht weil es nur wenige erleuchtete gibt. Sondern weil versuche wie deine einfach nüsse wert sind. Get that.

Du warst bis jetzt die einzige, die sich dazu negativ geäußert hat... dürfte also noch mehr Leute geben, die das Lesen um "allwissend" und "erleuchtet" zu werden... oder um einfach einmal etwas interessantes zu erfahren.

Ich akzeptiere deine skeptische Meinung dem Artikel und auch mir gegebüber... OK... aber akzeptier auch, dass es genug Leute gibt, die das auch interessiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nein. Aber es ist eben so.

Steht irgendwo, dass die USA und Israel nicht nur am 3. Weltkrieg der momentan, geheimgehalten vor und von der Weltöffentlichkeit, in Turkmenistan tobt, schuld sind sondern auch daran, dass es immer weniger Stehplätze in Stadien gibt udn der Seniorenklub abgeschafft wurde?

Nein.Aber es ist eben so.

Ich war die einzige die sich hier gegen den verschwörungswahn gewendet hat auf den soviele - merkwürdigerweise v.a. Europäer - bzgl. allen möglichen Vorgängen und nicht-Vorgängen in den USA gerne verfallen. Und die große Masse hat es ignoriert. Und selbst wenn die große Masse dankbar deiner Website huldigen und deine Einladung zu CNN und Sabine Christiansen ("Österreicher deckt geheime machenschaften auf!") fordern würde heißt das noch nicht, dass deine Methoden und das was du sagst irgendwie Sinn machen:

Es ist eben so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ein geheimer Plan, mit dem mehrere Leute bes. e-m politischen Gegner/Feind schaden wollen

Microsoft® Encarta® Enzyklopädie Professional 2004

Wenn du mich beschuldigst Verschwörungen zwangshaft zu suchen, frage ich dich, wie du (anhand obiger Definition) einen Militärstützpunkt bezeichnest, der nachweislich existiert (sieh auf Terraserver.com, und schau nach, was es alles nicht gibt und trotzdem fotografiert wurde), und von allen offiziellen Behörden der USA geleugnet wird, sonst nennen.

Ein kleiner Auszug aus einer FOIA-Anfrage (heißt Freedom of Information Act und besagt, dass jeder Bürger der USA Recht auf Information zu einem gewissen, angeforderten Thema hat)

[Genaue Definition von FOIA: A federal Statute that allows any person the right to obtain federal agency records unless the records (or part of the records) are protected from disclosure by any of the nine exemptions contained in the law.]

This is to acknowledge receipt of your 28 February 1999 Freedom of Information Act (FOIA) request for documents relating to the following

"the operating military facility located at Groorn Lake, Nevada, also known as Area 51."

For identification purposes we have assigned your request the number referenced above.

The CIA may neither confirm nor deny the existence or nonexistence of records responsive to your request. Such information--unless, of course, it has been officially acknowledged--would be classified for reasons of national security under Executive Order 12958. The fact of the existence or nonexistence of such records would also relate directly to information concerning intelligence sources and methods. The Director of Central Intelligence has the responsibility and authority to protect such information from unauthorized disclosure in accordance with Subsection 103©(6) of the National Security Act of 1947 and Section 6 of the CIA Act of 1949.

Therefore, your request is denied under FOIA exemptions (b)(1) and (b)(3); an explanation of these exemptions isenclosed. The CIA official responsible for this determination is Lee S. Strickland, Information and Privacy Coordinator. By this action we are neither confirming nor denying the existence or nonexistence of such records.

You may appeal this decision by addressing your appeal to the Agency Release Panel, in my care, within 45 days from the date of this letter. Should you choose to do this, please explain the basis of your appeal.

Sincerely,

Lee S. Strickland

Information and Privacy Coordinator

Das ist weder eine Vermutung, eine Mutmaßung, eine Schlussfolgerung, eine These oder sonst etwas; das ist eine OFFIZIELLE STELLUNGNAHME der vereinten Staaten von Amerika!!!!

Natürlich kannst du jetzt sagen: "es steht nur drin, dass nicht bewiesen, ist dass es diese Facility nicht gibt", aber mit einem zweiten Gedankengang und der Definiton von FOIA (...dürfen nur freigegeben werden, wenn die nationale Sicherheit nicht gefährdet ist...), kannst du dir denken, warum einen Absatz lang geschrieben wird, dass weder die Existenz noch die Nicht-Existenz nicht bzw. schon bewiesen ist usw [...]

merkwürdigerweise v.a. Europäer - bzgl. allen möglichen Vorgängen und nicht-Vorgängen in den USA gerne verfallen.

Ich glaube, das hat nichts mit dem (wirtschafts-politischen) Konflikt zwischen den USA und Europa zu tun, sondern einfach mit Aufklärung! Und wenn ich von Papua-Neuguinea kommen würde, würde mich dieses Thema interessieren. Und um das klarzustellen: ich habe sicher keine Klischees gegen die USA und schreibe deswegen voreingenommen.

Ich weiß echt nicht, wo du dein Problem damit hast. Dass es eine Verschwörung ist, ist durch den Beleg der Definition zumindest zum Teil gesichert, alles andere sind glaubwürdige Aussagen von Insidern. Denen KANN, MUSS man aber nicht Glauben schenken!

Und selbst wenn die große Masse dankbar deiner Website huldigen und deine Einladung zu CNN und Sabine Christiansen ("Österreicher deckt geheime machenschaften auf!") fordern würde heißt das noch nicht, dass deine Methoden und das was du sagst irgendwie Sinn machen:

Das will ich sicher nicht, aber nach deiner Meinung, bin ich wohl der erste, der sowas ins Netz stellt, und ich bin sicher kein Pioneer, der waghalsige Thesen und Spekulationen aufstellt.

Meine Berichte basieren auf veröffentlichten Publikationen und wurden von mit nochmals au ihre Glaubwürdigkeit gefiltert.

Sicher, an Außerirdische auf der Erde zu glauben, verlangt auch keiner; tu ich selber auch nicht; aber gleich alles als unbeweisbare Verschwörungstheorie niederzumachen, ist auch nicht richtig.

PS: Kann ich von dir eine sachliche Kritik über das Design bzw. die Navigation auf meiner Homepage bekommen? Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gibt es keine Scroll-Leiste auf Deiner Seite über die schwarze Welt - mit niedriger Auflösungund ohne Mausrad kann man nur die ersten Zeilen des Berichts lesen.

bearbeitet von Toast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.