Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
badest

..und auch Wacker wird erwähnt

12 Beiträge in diesem Thema

(...)

Fuchs meint, er sei "vorsichtiger geworden. Man darf aber nicht glauben, dass nur in Deutschland Spiele verschoben werden." Und: Er habe der Staatsanwaltschaft ebenfalls mitgeteilt, dass "angeblich bei Tirol-Spielen was gelaufen ist. Die haben öfters in der 90. Minute Elfmeter bekommen. Auch da ist nichts nachgewiesen worden."

(...)

www.kurier.at

ich fand hier zwei nennenswerte fälle.

15. spieltag, 18.10.2003: FC Wacker 1 - 0 LASK

1:0 Koejoe (83./Elfmeter)

31. spieltag, 23.04.2004: FC Wacker 1 -0 Ried

1:0 Koejoe (85./Elfmeter)

in beiden spielen drückte der FCW auf den sieg, war aber unfähig, ein tor zu erzielen, und in beiden spielen musste dann eine unfassbar dumme aktion eines gegenspielers einen elfmeter herbeiführen, damit wir gewinnen. überspitzt gesagt.

aus meiner erinnerung:

beim LASK-Spiel: Aigner-Schwalbe nach Lederer-Attacke im strafraum, Schiedsrichter pfeift natürlich nicht, lässt weiterspielen. Aigner steht auf, wird jedoch von Lederer einfach umgerempelt, ohne not, mit absicht. schiedsrichter gibt richtigerweise elfmeter.

beim Ried-Spiel: harmlose flanke in den Wacker-strafraum, kein spieler des FCW kommt an den ball, Ried-spieler Nentwich steigt hoch und geht ohne not mit der hand zum ball. folgerichtig gibt der schiedsrichter elfmeter.

jedenfalls 2 seltsame aktionen. möcht hier eigentlich nit die diskussionen weiter schüren und das thema breittreten, aber weil der FCW hier ins gespräch gebracht wurde, sollte man hier dinge einfach darlegen und klarstellen.

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
i glaub dass bei diesem wettskandal so ziemlich jeder verein erwähnt werden wird. interessant wär wer diese partien die du erwähnst gepfiffen hat

find nicht dass das interessant wär, weil die elfmeter klar und berechtigt waren. die aktionen, die dazu geführt haben, waren halt dumm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja und die 7 min Nachspielzeit in Wien ? Da haben hoyzer und die kroatische wettmafia sicher auch ihre Fnger drin gehabt - und Sammy erhielt 5000 € in einer Lidl Tüte damit er sich verletzt auswechseln lasst - langsam wirds echt krank :nein:

Ich kann mir ebenfalls durchaus vorstellen das bei uns spiele geschoben werden und kenne auch ein paar gerüchte aus unteren Ligen so wie wohl jeder der sich für Fussball interesiert, aber dass Hoyzer und das cafe king halb europa bestochen haben halt ich für mehr als unglaubwürdig. Und wenn mannschaften die in den letzten Spielminuten bevorteiligt wurden dann müsste ja bis auf rapid , die nie Elfer bekommen ( kroatische wettmafia :???::D ) wohl jeder verdächtigt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also an das ried spiel kann ich mich noch sehr gut erinnern. hab mich damals grün und blau geärgert, weil die rieder 75 min hinten drinnen gestanden sind und dann zum ende, als wacker immer mehr aufmachte, echt ein paar gute konter da waren und ich der meinung war, daß wacker kein tor mehr wachen würde, wenn nicht der dumme nentwich da aufgestiegen wäre...

bei bregenz fiele mir auch noch das klassenerhaltungsspiel gegen die austria (auswärts 2:0 gewonnen), allerdings müßte da die austria auch ihre finger im spiel gehabt haben

auch das pasching heimspiel von wacker wäre verdächtig (wieso läßt schicklgruber in der letzten minute einen harmlosen ball maier vor die füsse fallen?) oder das bregenz-heimspiel (1:1 trotz x hundertprozentiger torchancen)

klarheit wird wohl nie reinkommen.

die einzige lösung wäre mMn ein wettverbot für wetten GEGEN den eigenen verein für spieler und funktionäre, ein generelles wettverbot für schiris und gewinnausbezahlung nur mit ausweis. das kann zwar keine strohmänner verhindern, aber die moralische schranke wäre höher als jetzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
auch das pasching heimspiel von wacker wäre verdächtig (wieso läßt schicklgruber in der letzten minute einen harmlosen ball maier vor die füsse fallen?) oder das bregenz-heimspiel (1:1 trotz x hundertprozentiger torchancen)

wobei man in beiden fällen dem FCW nichts unterstellen kann. denn auch beim Bregenz-spiel merkte man deutlich, dass man dieses spiel unbedingt gewinnen wollte, der Koejoe-kopfball kurz vor ende war wohl nicht absichtlich ganz knapp übers tor.

wacker-obmann Stocker sagt zu dem ganzen thema übrigens

Der Wettskandal ging auch am Wacker-Obmann nicht spurlos vorüber. "Noch sind es nur Gerüchte. Richtige befassen werde ich mich damit, wenn Beweise auf dem Tisch liegen. Stimmt es tatsächlich, dann ist es eine furchtbare Geschichte. Aber schwarze Schafe gibt es eben überall. Treten diese im Promillebereich auf, darf man nicht die gesamte Branche ins schiefe Licht rücken."

tirol.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in eurer aufstiegssaison ists mir auch vorgekommen, als hätte da jemand elfer befohlen. gab ja fast in jedem spiel einen für euch. allerdings hatte ich da mehr die liga im verdacht als irgendwelche wettmafiosi.

und jetzt dürfts auf mich draufhaun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und jetzt dürfts auf mich draufhaun.

:hammer::hammer::hammer::hammer::hammer::hammer::hammer::hammer::hammer::hammer::hammer::D

War ja klar dass das kommt, aber wenn das deine Meinung ist bitte. Nur ich finde bei uns von schiedsrichterbevorzugung zu sprechen schon sehr abwegig, aber wie gesagt Meinungen sind verschieden.

der Grund warum wir letztes Jahr souverän aufgsteigen sind war einfach der dass euch, Ried, Kapfenberg und dem Wettbüro die Luft ausgegenagen sit und nicht die Fussball Mafia ÖFB,mMn :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im endeffekt sind die knappen siege ja nicht die schuld unseres vereins...

der gegner hat sich ja imma absichhtlich dumm gestellt, da kann ja wacker nix dafür

mi hat a gwundat wie leicht mia gegen kapfenberg auswärts (des 2te mal)gwonnen habn, weil de spiele davor warn se imma stark und damals hod glab i da sidorczuk a ei kriag und de hom ja gor nit megn... da könnt a was gloffn sein

oba wenn di ondan absichtlich valiern ko ja wacker nix dafür

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich fand hier zwei nennenswerte fälle.

15. spieltag, 18.10.2003: FC Wacker 1 - 0 LASK

1:0 Koejoe (83./Elfmeter)

31. spieltag, 23.04.2004: FC Wacker 1 -0 Ried

1:0 Koejoe (85./Elfmeter)

Es ist nur seltsam, das alle bisher geschobenen Spiele schlussendlich Ausenseiter Siege ergaben, nur so (Wettquoten) kann man auch viel Geld gewinnen. Wacker war bei beiden oben genannten Begegnungen Favorit, und wenn man 2 mal innerhalb von 16 Runden in den letzten Minuten einen lfer bekommt ist das für mich alles andere als auffällig. Ich wette von jedem Verein könnte man so eine Theorie austellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.