Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Didi Constantini analysiert den SK Sturm

16 Beiträge in diesem Thema

Didi Constantini hat für das ASB die zehn Bundesligaklubs im Hinblick auf die bald beginnende Frühjahrssaison analysiert. Im Bundesliga-Channel ist zudem ein ausführlicheres Interview mit Didi Constantini nachzulesen.

Ein Ausschnitt aus dem Interview:

Dannyo: Die Admira und Bregenz gehen mit routinierten Teams in den Abstiegskampf, Sturm und Salzburg greifen hauptsächlich auf Rohdiamanten zurück. Mit welchem Konzept hat man im heurigen Absteigskampf mehr Erfolg ?

Didi Constantini: Salzburg ist von den Rohdiamanten schon wieder weg, kann sehr eng werden. Admira muss sich konsolidieren sonst sind sie live dabei. Aber der Trainer hat ja gesagt , im Frühjahr sehen wir eine ganz andere Admira, das wird notwendig sein.

Sturm wird den Haas-Verkauf mit der Linz-Verpflichtung nicht wettmachen, da müsste ich mich schwer täuschen. Manchmal sind 300-400 000 Euro viel, es kann aber auch nach hinten losgehen.

Bregenz kann es schaffen, wenn sie keine finanziellen Probleme bekommen oder anstatt zu spielen zu diskutieren beginnen.

Eigentlich sind die Chancen abzusteigen auf alle vier Teams prozentuell gleich aufgeteilt.

DIE KURZANALYSE

Bewertung der Transferpolitik im Winter: ON.GIFON.GIFON.GIFOFF.GIFOFF.GIFOFF.GIFOFF.GIFOFF.GIFOFF.GIFOFF.GIF

Größte Stärke: Junge, hungrige Spieler

Größte Schwäche: Der Abgang von Mario Haas

Eure Meinungen zu dieser Einschätzung, bitte ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

unrecht hat er wohl nicht, aber...

1. ist der verkauf von haas eine der wenigen möglichkeiten gewesen den klub (zumindest vorübergehend) zu retten

2. wurden zwei spieler abgegeben die uns gar nichts gebracht hätten

3. hat man bei transfers immer das risiko dass sich ein spieler nicht durchsetzen bzw nicht überzeugen kann (siehe brunmayr) - aber die möglichkeit dass linz voll einschlägt ist auch gegeben :ratlos:

@1.

...Manchmal sind 300-400 000 Euro viel, es kann aber auch nach hinten losgehen.

Bregenz kann es schaffen, wenn sie keine finanziellen Probleme bekommen...

in unserem fall ist dass existenzsicherung und sicherung des spielbetriebs im frühjahr...das muss/wird jedem fan bewusst werden!

mich wundert es dass niemand daran denkt dass bei sturm der hut brennt. alle glauben immer es geht weiter, denn "der stronach wird schon zahlen" - darauf würd i mi net verlassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde das Interview auch mehr als merkwürdig. Nach dieser Logik dürfte man nie einen Transfer durchgeführen und müsste jeden Spieler behalten, nur um keine Ablöse beim Vertragsende mehr kassieren zu können.

Ich will dem Constantini ganz sicher nicht die Kompetenz abstreiten, sicherlich ist jeder Transfer ein Risiko, aber warum ein Linz nicht in der Lage sein soll einen- in den letzten Jahren nicht mehr in Form gekommenen- Haas zu ersetzen, verstehe ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich will dem Constantini ganz sicher nicht die Kompetenz abstreiten, sicherlich ist jeder Transfer ein Risiko, aber warum ein Linz nicht in der Lage sein soll einen- in den letzten Jahren nicht mehr in Form gekommenen- Haas zu ersetzen, verstehe ich nicht.

Naja, wenn man die Haas - Linz - Geschichte betrachtet, dann muss man sagen, dass Linz bezüglich Tore etc sicher das Zeug hat, Haas zu übertrumpfen. Aber der Mario war eine der letzten Führungspersonen bei Sturm, ein Leithammel für die Jungen. Der ist jetzt weg. Im Gegenzug kommt jetzt einer dazu, der zwar nix älter ist als die anderen Jungspunde, der sich aber schon a bissl wie der Star vorkommt. Denn so wie ich Linz einschätze, ist er doch a bissl a schwierig Charakter. So a bissl unser Naumoski in etwas milderer Form :D . Das könnte schon ein bisschen ein Problem werden, finde ich. Aber klar, meine Prognose kann sich auch als vollkommen falsch erweisen und Linz bringt den Erfolg in allen Belangen...

Aber ich find, grundsätzlich hat Constantini mit der Bewertung recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

I glaub nicht, dass Linz qualitativ schlechter als der Haas ist. Allerdings sehe ich darin ein Problem, dass die beiden völlig verschiedene Stürmertypen sind. Und da wir in letzter Zeit nur mit einem richtigen Stürmer (Haas) gespielt haben, und meist dann erfolgreich waren, wenn dieser seinem Gegenspieler nach Pass von Mujiri davonlief, glaub ich wirds mit Linz alleine vorne ein Problem geben. Hätte die beiden gerne zusammen im Sturm gesehen. Ein Brecher und ein schneller Konterstürmer wäre eine gute Kombination. Mit Linz alleine vorne, glaub ich, dass wir doch eher noch ungefährlicher werden. Mein Hoffnung is Rabihou, der auch sehr schnell und obendrein technisch stark ist. Bei diesem bleibt allerdings abzuwarten, ob er seine Verletzung überstanden hat und den Sprung zurück ins Team schaffen kann. Aber ein Sturm Rabihou-Linz wäre schon schwer in Ordnung.

Die Transfer-Bewertung vom Didi kann i auch nicht ganz verstehen. Wir haben zwar einen Leistungsträger verloren, aber diesen ersetzen können, und zusätzlich sind wir zwei unnötige Spieler losgeworden. Meiner Meinung nach eine zumindest durchschnittliche Transferpolitik und somit 5 Bälle wert.

bearbeitet von DonPippo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja, wenn man die Haas - Linz - Geschichte betrachtet, dann muss man sagen, dass Linz bezüglich Tore etc sicher das Zeug hat, Haas zu übertrumpfen. Aber der Mario war eine der letzten Führungspersonen bei Sturm, ein Leithammel für die Jungen. Der ist jetzt weg. Im Gegenzug kommt jetzt einer dazu, der zwar nix älter ist als die anderen Jungspunde, der sich aber schon a bissl wie der Star vorkommt. Denn so wie ich Linz einschätze, ist er doch a bissl a schwierig Charakter. So a bissl unser Naumoski in etwas milderer Form :D . Das könnte schon ein bisschen ein Problem werden, finde ich. Aber klar, meine Prognose kann sich auch als vollkommen falsch erweisen und Linz bringt den Erfolg in allen Belangen...

Aber ich find, grundsätzlich hat Constantini mit der Bewertung recht.

wie kommst du zu dieser einschätzung?

ich schätze ihn überhaupt nicht so ein, in keinster weise.

wenn du die spanien geschichte vor ein paar jahren ansprichst, dann hat er selbst damit gar nichts zu tun, das war sein größenwahnsinniger onkel, der diese sache hochgespielt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
I glaub nicht, dass Linz qualitativ schlechter als der Haas ist. Allerdings sehe ich darin ein Problem, dass die beiden völlig verschiedene Stürmertypen sind. Und da wir in letzter Zeit nur mit einem richtigen Stürmer (Haas) gespielt haben, und meist dann erfolgreich waren, wenn dieser seinem Gegenspieler nach Pass von Mujiri davonlief, glaub ich wirds mit Linz alleine vorne ein Problem geben. Hätte die beiden gerne zusammen im Sturm gesehen. Ein Brecher und ein schneller Konterstürmer wäre eine gute Kombination. Mit Linz alleine vorne, glaub ich, dass wir doch eher noch ungefährlicher werden. Mein Hoffnung is Rabihou, der auch sehr schnell und obendrein technisch stark ist. Bei diesem bleibt allerdings abzuwarten, ob er seine Verletzung überstanden hat und den Sprung zurück ins Team schaffen kann. Aber ein Sturm Rabihou-Linz wäre schon schwer in Ordnung.

Die Transfer-Bewertung vom Didi kann i auch nicht ganz verstehen. Wir haben zwar einen Leistungsträger verloren, aber diesen ersetzen können, und zusätzlich sind wir zwei unnötige Spieler losgeworden. Meiner Meinung nach eine zumindest durchschnittliche Transferpolitik und somit 5 Bälle wert.

sehe ich ähnlich, vor allem was die transferpolitik und didis analyse anbelangt.

angeblich hat der linz gestern seine ersten beiden tore geschossen, allerdings nur gegen eine dort ansässige auswahl.

aberdas nur nebenbei bemerkt.

ich trau dem linz schon einiges zu.

einen haas ersetzen is wohl aus mehreren gründen nicht möglich!

ersten hat er die routine nicht, zweitens ist er, wie du schon gesagt hast, kein konterstürmer, und drittens wird er es schwer haben eine führungsrolle zu übernehmen.

aber auf der anderen seite kann sich nun mujiri voll entfalten und mit linz kann der junge weg auf eine andere ebene geführt werden.

bleibt nur die frage wie linz von den anderen angenommen wird...

ad didi

wenn ich mir die anderen analysen so anschau frage ich mich eh, ob der angesoffen war.

klingt zum teil schon sehr merkwürdig.

ein highlight die negative betrachtung der tiroler!

köstlich! :D

bearbeitet von teampilot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wie kommst du zu dieser einschätzung?

ich schätze ihn überhaupt nicht so ein, in keinster weise.

wenn du die spanien geschichte vor ein paar jahren ansprichst, dann hat er selbst damit gar nichts zu tun, das war sein größenwahnsinniger onkel, der diese sache hochgespielt hat.

Naja, weiß auch nicht. Gefühlsmäßig würd ich sagen. Er kommt mir einfach so vor, als ob er etwas "abgehoben" wäre. Aber wenns nicht so ist, ok, hab ich mich getäuscht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ad didi

wenn ich mir die anderen analysen so anschau frage ich mich eh, ob der angesoffen war.

klingt zum teil schon sehr merkwürdig.

ein highlight die negative betrachtung der tiroler!

köstlich! :D

Genau des wollt ich a grad schreiben. Des muss man sich auf der Zunge zergehen lassen:

Der Gak: 5 Bälle, obwohl man keinen Leistungsträger verloren hat, aber endlich einen Mann für die rechte Seite gefunden hat. Des is doch mehr als nur durchschnittlich :ratlos:

Austria: 2 Bälle!!! Dabei haben sie auch keinen Leistungsträger verloren und 2 ausländische Nationalspieler geholt.

und auf der anderen Seite bekommen die Tiroler 9 Bälle(!!!), obwohl sie ihren Toptorjäger verloren haben

8P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ad didi

wenn ich mir die anderen analysen so anschau frage ich mich eh, ob der angesoffen war.

klingt zum teil schon sehr merkwürdig.

ein highlight die negative betrachtung der tiroler!

köstlich! :D

Genau des wollt ich a grad schreiben. Des muss man sich auf der Zunge zergehen lassen:

Der Gak: 5 Bälle, obwohl man keinen Leistungsträger verloren hat, aber endlich einen Mann für die rechte Seite gefunden hat. Des is doch mehr als nur durchschnittlich :ratlos:

Austria: 2 Bälle!!! Dabei haben sie auch keinen Leistungsträger verloren und 2 ausländische Nationalspieler geholt.

und auf der anderen Seite bekommen die Tiroler 9 Bälle(!!!), obwohl sie ihren Toptorjäger verloren haben

8P

diese analyse ist das schwachsinnigste was ich je im asb gelesen habe.

schön, daß sich der didi dafür zeit genommen hat, aber bei solchen aussagen, wärs besser gewesen, hätte ihn der dannyo nicht beim saufen, oder bei was gott was belästigt.

kann wohl nicht länger als 3 minuten gedauert haben, dieses "interview".

also entweder hat er ihn bei einer feier gestört, oder er hat ihn am klo abgepasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Gak: 5 Bälle, obwohl man keinen Leistungsträger verloren hat, aber endlich einen Mann für die rechte Seite gefunden hat. Des is doch mehr als nur durchschnittlich

Moooment, wer sagt das ? Wie oft habt ihr Bleidelis spielen sehen ? Der Kerl hat in vier Jahren in der Premier League zwei Einsätze zusammengebracht und spielte zuletzt bei einem dänischen Mittelständler. Wieso sollte der den GAK aus dem Sumpf ziehen ?

ad Tirol und Austria: Das ist natürlich Ansichtssache und die Bewertungen sehen etwas spektakulär aus, aber ich denke, dass das in Didis Augen eine Kontinuitätsfrage ist und von dieser Warte aus sind die Bewertungen vertretbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kontinuität wird das also genannt, wenn der stürmer, der den verein von der rl in die 1. division, von da 1. division in die bl geschossen hat, einer der besten stürmer der österreichischen liga war, den verein verlässt.

ist ungefähr das gleiche wie bei uns, der leithammel geht, rest bleibt erhalten, also eindeutig 3 gegenüber von 9 bällen, super itsi bitsi tini wini "wir lieben dich" herr constantini :nein:

bearbeitet von Kaufi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Wacker wurde Koejoe wohl gleichwertig ersetzt, dazu wurden Spieler mit Potential geholt (Alex Hörtnagl). Ich hätte Wacker auch nicht 9/10 gegeben, aber an sich haben sie recht gut gehandelt.

Sturm kann Haas mit Linz niemals ersetzen...

Aber ich werde jetzt mal Beiträge eröffnen, wo ihr alle die Teams bewerten könnt. Mal schauen was die breite Masse sagt. Ich werde dann einen Durchschnitt errechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also dass kojoe zu 100 % ersetzt wird, ist noch lange nicht gesagt. der benny muss die wichtigen tore erst amal machen, genauso wie bei uns der linz.

trotzdem ist bei sturm, gak und einigen anderen vereinen die kontinuität mindestens genauso vorhanden, wie bei wacker, und deshalb die großen unterschiede nicht zustanden kommen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.