Ganman

Schiedsrichterskandal in Deutschland!!!

14 Beiträge in diesem Thema

Was sich zurzeit in Deutschland abspielt ist meiner Meinung fast nicht zu toppen. Es ist wahrscheinlich der größte Skandal im deutschen Fussball seit 34 Jahren. DFB Schiedsrichter Hoyzer wird zur Last gelegt, auf Spiele die er gepfiffen hat hohe Wetten abgeschlossen hat. Ihm werden auch Verbindungen zur kroatischen Mafia nachgesagt. Es waren so an die 6 Partien, in der Hoyzer extrem strittige Elfer gegeben hat.

Nun frage ich mich, ob das auch in Österreich passiert, oder ob schon jemals etwas derartiges geschehen ist. Da ja auch hier die Fussballer Wetten können, kann ich mir vorstellen, dass soetwas auch in Österreich passieren könnte.

mfg Ganman

bearbeitet von Ganman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere Schiris sind zwar blind wie die Maulwürfe, aber derartig eklatante Fehlentscheidungen hats hier ja doch noch nicht gegeben (wie bei Paderborn - HSV)

Übrigens gibts dafür an eigenen Thread ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nun frage ich mich, ob das auch in Österreich passiert, oder ob schon jemals etwas derartiges geschehen ist. Da ja auch hier die Fussballer Wetten können, kann ich mir vorstellen, dass soetwas auch in Österreich passieren könnte.

:support: Gerhard Lehner Wettbetrüger hey hey :x

zur Erklärung: wurde bei Austria Amateure - SV Mattersburg (1. Runde ÖFB Cup 2004/05) gesungen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nun frage ich mich, ob das auch in Österreich passiert, oder ob schon jemals etwas derartiges geschehen ist.

Darauf kannst Du Deine Großmutter, viel Geld, oder was auch immer, verwetten...

Schiebung im Sport (und nicht nur dort selbstverständlich) hat's immer wieder gegeben und ich wüsste nicht, warum's gerade heutzutage (wo noch viel mehr Geld im Spiel ist) anders sein sollte.

Man sollte nur nicht den Fehler machen (wir hatten das Thema ja erst unlängst nach Mattersburg-Austria), bei JEDER Fehlentscheidung gleich Methode dahinter zu vermuten. In vielen Fällen (z.B. Conny "ich hab's nicht gesehen" Plautz) glaub' ich's den betreffenden Herren sogar (traurigerweise), dass sie's wirklich nicht checken, was sie da aufführen... 8P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und wie das in Ö passiert. nur wird es geschickt unter den tisch gekehrt.

ich muss wohl z.B. nicht an die 3 aberkannten Kärnten tore gegen Austria Wien erinnern.

war sogar unser toller uefa schiri plautz glaub ich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann cormo da nur zustimmen. In Österreich werden Fehlentscheidungen viel zu wenig bis gar nicht hinterfragt. Ob das mit Wetten zusammenhängt wage ich zwar zu bezweifeln. Eher denke ich das der eine oder andere was zugesteckt kriegt.

Darauf könnte man sicher wetten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann cormo da nur zustimmen. In Österreich werden Fehlentscheidungen viel zu wenig bis gar nicht hinterfragt. Ob das mit Wetten zusammenhängt wage ich zwar zu bezweifeln. Eher denke ich das der eine oder andere was zugesteckt kriegt.

Darauf könnte man sicher wetten.

Geh bitte... Es wird ja eh nach jeder Fehlentscheidung lang und breit diskutiert und gejammert. Zu wenig hinterfragt würd i da net sagen...

Schiris machen ganz einfach Fehler, wir haben einfach keine besseren, deshalb machen unsere besonders viele Fehler...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt, es gibt in jedem Spiel mehr oder weniger Fehlentscheidungen. Manche sind spielentscheidend, manche nicht. Also warum führt man nicht den Videobeweis ein und man könnte die Fehlentscheidungen deutlichst reduzieren. Klar werden ein paar sagen, wenn es den Videobeweis gibt rennen die Spieler und wollen jede kleinste Situation am Band hinterfragen. Hierbei muss man auf einen gemeinsamen Nenner kommen, wie z.B.: Videobeweis bei Abseits, Elfer, und Toren und eventuell bei roten Karten.

Forza SVM

Ganman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alos ich hab mal vor ein paar jahren von einem freund von mir, der damals für kurze zeit bundesliga-linienrichter war gehört, dass bestechung ganz normal ist.

und das war vor der stronachzeit.

damals waren rapid und tirol gerade vorne in der tabelle und er hat gesagt, dass die verfolger (zu diesem zeitpunkt unter andeem ried) die schiris bestechen, damit sie gegen rapid und tirol pfeifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und wie das in Ö passiert. nur wird es geschickt unter den tisch gekehrt.

ich muss wohl z.B. nicht an die 3 aberkannten Kärnten tore gegen Austria Wien erinnern.

Die Austria besticht also gegen Kaernten, aber verzichtet gegen GAK und Rapid bzw. wird sogar ueberboten? :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
damals waren rapid und tirol gerade vorne in der tabelle und er hat gesagt, dass die verfolger (zu diesem zeitpunkt unter andeem ried) die schiris bestechen, damit sie gegen rapid und tirol pfeifen.

Und ich wette mit dir, im Buch "100 Jahre Rapid" steht sogar, dass Rapid als einzige oesterreichische Mannschaft nie bestochen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.