avvocato

Linz wechselt zu Sturm

148 Beiträge in diesem Thema

Sturm holt Linz, GAK Bleidelis

Der SK Sturm hat das Tauziehen um Roland Linz gewonnen: Der Steirer soll ab sofort die Mannschaft von Mischa Petrovic verstärken. Stadtrivale GAK hat am Dienstag den lettischen Teamspieler Imants Bleidelis verpflichtet.

Das 23-jährige Stürmertalent Roldand Linz wird als Leihspieler der Wiener Austria bis zum Sommer bei SK Sturm bleiben. Bis dato war Linz an den französischen Erstligisten Nizza verliehen.

Quelle

bearbeitet von Funkmaster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf orf.at steht sogar, dass er sofort ins traininslager nachfliegt.

Linz fliegt ins Trainingslager

Der gebürtige Leobener wird bereits Dienstagnachmittag ins Trainingslager des SK Sturm im Iran nachfliegen.

quelle

bearbeitet von Kaufi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bitte diesen thread mit stronach-kartnigschen-verfluchungssprüchen verschonen, dafür gibts die transfergerüchte, denn da gehts eh schon um, oder noch besser den sred im buli-channel hier. dankeschön :winke:

@ linz:

war nie ein fan von ihm, aber da er sich fürs team empfehlen will und im sommer wieder zu einem größeren klub möchte, muss er sich empfehlen und tore machen....und genausoeinen brauchen wir!

bearbeitet von Funkmaster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hannes Kartnig hat´s geschafft, Roland Linz spielt zumindest bis Saison-Ende bei Sturm. Mit seinem Spezi Frank Stronach hat Kartnig den Deal ausgehandelt, Linz ist bereits zum Sturm-Trainingslager in den Iran nachgeflogen.

soundportal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich bin froh dass der rotzbua net zu uns gekommen ist. nun ist er doch in graz, aber eben beim stadtrivalen. naja i find er wird immer etwas überschätzt. bei der admira war er der platzhirsch und da ist es eben leichter gut zu spielen.so jung ist er wohl auch nicht mehr, aber bei uns ist jeder bis 30 noch ein talent.

hoff dass er sturm hilft und sich auch durchsetzt (wenn rabihou wieder fit ist +haas, brunmayr).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Linz ist nun doch noch nicht fix bei Sturm 8P

Laut Kurier-Zitat im Bundesliga-Channel wird er heute bei der Admira unterschreiben, weil Polster zu seinem Wort stehen will.

Jetzt frage ich mich mal wirklich, ob schon irgendjemand mit dem Linz selbst gesprochen hat, oder nur die verschiedenste Austria-Funktionäre den verschiedensten Vereinen ein Versprechen gegeben haben. :ratlos:

Naja, i glaub erst dann, dass der Linz bei einem Verein ist, wenn ich ihn in dem Dress auflaufen seh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ para:

linz is 23, somit für österreichische verhätnisse ein megasuperüberdrübertalent - wenn er einmal nit spielt sagt man dann dass er et verheizt werden darf :D:nein:

@ theater:

schalala winterlochnews! es geht mir aufn oarsch, aba nach dem ganzen hick hick issess chnuppe wo er kickt, denn jetzt hat sich der kartnig eh schon wieder lächerlich genug gemacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schalala winterlochnews! es geht mir aufn oarsch, aba nach dem ganzen hick hick issess chnuppe wo er kickt, denn jetzt hat sich der kartnig eh schon wieder lächerlich genug gemacht

Fairerweise muss man sagen, dass sich diesmal nicht nur der Kartnig, sondern alle Beteiligten lächerlich gemacht haben: Kartnig, Stronach, Polster, Admira-DingsBums und allen voran die Medien, welche jeden Tag ein neues Gerücht als Tatsache hinstellen.

Bin schon gespannt, obs jetzt definitiv fix ist, oder das Theater weitergeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DREI FRAGEN AN . . .

Roland Linz, dessen Transfer zu Sturm gestern endgültig fixiert wurde.

1.Ihr Transfer zu Sturm ist endlich fix. Ist alles zu Ihrer Zufriedenheit abgelaufen?

LINZ: Klar. Ich bin glücklich, bei Sturm gelandet zu sein. Sie haben einen sehr guten Trainer und eine Mannschaft mit viel Potential für die Zukunft.

2.Frank Stronach hat also nicht gesagt, Sie müssen zu Sturm wechseln?

LINZ: Davon kann keine Rede sein. Wer so etwas behauptet, hat keine Ahnung vom Fußball. Völliger Blödsinn! Ich will spielen und kann, so glaube ich, Sturm auch helfen.

3.Klingt ganz danach, dass Sie natürlich mit einem Fixleiberl rechnen?

LINZ: Natürlich nicht. Es ist eine Floskel: Aber der Trainer entscheidet. Allerdings werde ich mich im Training ziemlich aufdrängen. Ich habe in Nizza einiges dazugelernt. Und den Mario (Haas, Anm.) kenn’ ich ja vom Nationalteam. Da klappte das Zusammenspiel sehr gut.

kleine

oleole super medien....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, aber vielleicht hat doch der Polster mittlerweile mehr zu sagen, und wenn er etwas versprochen hat... :ratlos:

I kenn mich nix mehr aus! Nur der Linz tut mir Leid.

bearbeitet von DonPippo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@funkmaster

ich hab folgendes gelesen:

General Polster gewinnt den Machtkampf

Knalleffekt im Transfer-Fall Linz: Toni beordert den Stürmer doch wieder zu Admira

von Rainer Fleckl

Nichts ist so alt wie die Aussage von Gestern. Vor allem im Fußball. Und besonders in der Transferzeit. Montag Abend hatte sich Sturm-Präsident Hannes Kartnig noch gefreut, dass er auf Befehl seines Trauzeugen Frank Stronach der Admira den Stürmer Roland Linz weg nehmen durfte. Dienstag Abend gab es im scheinbar abgekarteten Spiel, in dem der 23-jährige Steirer Linz – er war sich mit Admira bereits seit der Vorwoche einig gewesen – wie eine Ware behandelt wurde, einen Knalleffekt.

WENDE Toni Polster, der neue General-Manager der Austria, meldete sich aus dem Trainingslager Marbella am Mobiltelefon von Admira-Klubchef Hans Werner Weiss. Polster im O-Ton: „Mein Wort zählt. Ich bin kein Hampelmann! Manager Kraetschmer hat den Auftrag, den Linz-Transfer zu Admira am Mittwoch Vormittag abzuwickeln.“ Berichtet Weiss. Am Vortag hatte der Südstädter Boss noch vor Wut geschnaubt: „Am liebsten würde ich aus der Liga austreten.“

Weiss bestätigte die völlig unerwartete Wende noch am Dienstag, kurz vor Mitternacht, im KURIER-Gespräch: „Toni Polster zeigt wahre Größe. Hut ab – dieser Mann ist eine Wohltat für die Austria und für den österreichischen Fußball. Polster hat Handschlagqualität. Und ich muss auch Stronach gratulieren, dass er ihm diese Vollmacht gegeben hat.“ Heute Vormittag wird nun im Beisein von Linz-Berater Skender Fani die Unterschrift unter den Leihvertrag mit der Admira erfolgen. Linz besitzt bei Austria noch einen Kontrakt bis Sommer 2006.

Verlierer der Posse ist Hannes Kartnig. Der Wuchtel-Akrobat hatte Polster am Montag noch via Medien ausrichten lassen: „Stronach hat mir Linz versprochen. Polster muss noch lernen, dass er nur Angestellter ist. Bei Austria hat Stronach das Sagen.“

Offensichtlich brechen bei Austria unter Polster doch ganz neue Zeiten an.

(Printausgabe Kurier, 26.1.2005)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum tut euch der Linz leid?? Linz WOLLTE zur Admira, das hat er von Beginn an gesagt weil er dort eine gute Zeit verbracht hat.

Polster hat das mit Linz und Weiss ausgemacht, Fani war auch einverstanden, dann hat Kartnig gepoltert dass ihm der Franky den Linz versprochen hat....und nun hat Polster ein Machtwort losgelassen das hoffentlich für Polster und für die Austria Gültigkeit hat....kann nicht sein dass Kartnig und Stronach alle zu Kasperln degradieren.

Wäre gut für die Austria und (!) für die BL wenn Polster hier gleich Stärke demonstriert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.