themanwho

Timko wird NICHT verpflichtet

22 Beiträge in diesem Thema

Milan Timko wird nicht verpflichtet !   

Die SV Kletzl Ried mußte von der Verpflichtung des slowakischen Teamspielers Milan TIMKO Abstand nehmen.

Die Qualität des europacuperfahrenen Spielers stand ausser Zweifel, doch die medizi-nischen Test ergaben leider, dass Timko frühestens in 2 Monaten voll einsatzfähig gewesen wäre.

Manager Stefan Reiter: " Schade - Milan Timko wäre ein Schnäppchen gewesen. Seine Qualität und Erfahrung hätte uns sicher geholfen. Wir wußten von seiner Qualität, aber auch von seiner Verletzung (Kreuzbandriß), hofften jedoch, dass er sofort einsatzfähig sein würde, was leider nicht der Fall ist.

Wir haben noch 2 Legionäre im Talon, mit denen bereits Vorgespräche geführt wurden. Beide Spieler sind vollfit und stehen im Training. Einer davon wird nun nächste Woche nach Ried kommen und sich den notwendigen medizinischen Tests unterziehen."

quelle: svried.at

Na da bin ich ja gespannt wer da aus der Hinterhand kommen wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja leider hab mi gerade erfahren www.svreid.at

i habe schon einaml fernsehen angeschaut er spielt zähmich sehr gut gewessen den i will dieses haben.. naja resiko sowieso es kommt immer weider verletzt kerzbandriss wirst nie besser ein hable jahre später wieder passieren oder später ... kann man nicht wissen wann kommt wieder verletzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist auch mMn vielleicht sogar das Bessere, wenn er wirklich noch nicht fit war, nicht zu holen. Trotzdem ein bisschen schade, denn einen so routinierten (Ex-) Teamverteidiger wird man vielleicht nicht mehr schnell bekommen können.

Aber sei's drum: Bin schon gespannt, ob jetzt einer von den beiden (und wer sie sind), mit denen Reiter schon Kontakt aufgenommen hatte verpflichtet wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also jetzt mal eine frage: wieso soll ein verteidiger geholt werden? gut, m. berger muß zum bundesheer, aber das sollte man schon lange wissen. und bei normaler lebensführung unter auslassung der heeresüblichen sauforgien und eines eigenen trainingsplans sollte er wohl auch gleich wieder einsatzfähig sein, wenn die grundausbildung vorbei ist

auch glasner wird anscheinend zum saisonauftakt fit.

und man hat ja auch ersatzspieler, jetzt bekommen die ihre chance, zu beweisen, daß sie zu unrecht auf der ersatzbank sind. ein nentwich muß ja nach der herbstsaison innerlich kochen vor ehrgeiz.

auch ein schiemer ist ein exzellenter innenverteidiger, auch ein cemernjak könnte das spielen - zumindest für ein paar spiele.

falls glasner und m.berger wirklich ausfallen, dann maximal 2, 3 spiele und nur deswegen einen neuen zu kaufen, halte ich für reichlich großkotzig.

wenn beide mit zerrungen 2 wochen ausfielen, müßte es auch gehen.

dafür hat man einen großen kader, daß man leute ersetzen kann, wenn sie mal kurzfristig ausfallen.

fielen die beiden länger aus, wäre ein verteidigerkauf schon berechtigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also jetzt mal eine frage: wieso soll ein verteidiger geholt werden? gut, m. berger muß zum bundesheer, aber das sollte man schon lange wissen. und bei normaler lebensführung unter auslassung der heeresüblichen sauforgien und eines eigenen trainingsplans sollte er wohl auch gleich wieder einsatzfähig sein, wenn die grundausbildung vorbei ist

auch glasner wird anscheinend zum saisonauftakt fit.

und man hat ja auch ersatzspieler, jetzt bekommen die ihre chance, zu beweisen, daß sie zu unrecht auf der ersatzbank sind. ein nentwich muß ja nach der herbstsaison innerlich kochen vor ehrgeiz.

auch ein schiemer ist ein exzellenter innenverteidiger, auch ein cemernjak könnte das spielen - zumindest für ein paar spiele.

falls glasner und m.berger wirklich ausfallen, dann maximal 2, 3 spiele und nur deswegen einen neuen zu kaufen, halte ich für reichlich großkotzig.

wenn beide mit zerrungen 2 wochen ausfielen, müßte es auch gehen.

dafür hat man einen großen kader, daß man leute ersetzen kann, wenn sie mal kurzfristig ausfallen.

fielen die beiden länger aus, wäre ein verteidigerkauf schon berechtigt.

Ried verzichtet auf Timko

LINZ. Milan Timko überzeugte beim Fußball-Erstligisten SV Kletzl Ried, der Verteidiger wird dennoch nicht verpflichtet. Der Slowake wäre nach zwei Kreuzbandrissen erst in zwei Monaten voll belastbar. "Wir brauchen ein Spieler der uns sofort hilft", sagt Manager Stefan Reiter, der nun einen anderen Legionär unter Vertrag nehmen will. Heute testen die Rieder gegen St. Florian (Verbandsanlage Linz, 14).

Quelle: OÖN Online

Also schwejk, da kann ich dir nicht so zustimmen. Du hast gemeint, dass ein Cermanjak Innenverteidigung spielen könnte!-das glaube ich eher nicht.

Also ich finde, dass ein wirklich guter Routinie für die IV schon sehr wichtig wäre. Jetzt nichts gegen unsere Spieler wie Schiemer, M. Berger, Glasner, Nentwich. Die sind auch sehr stark. Doch ein gestandener Innenverteidiger, wie es Timko wohl gewesen wäre, ist sicher nicht schlecht.

Bin jetzt wirklich schon darauf gepannt, wenn uns da der Stefan Reiter holt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also jetzt mal eine frage: wieso soll ein verteidiger geholt werden? gut, m. berger muß zum bundesheer, aber das sollte man schon lange wissen. und bei normaler lebensführung unter auslassung der heeresüblichen sauforgien und eines eigenen trainingsplans sollte er wohl auch gleich wieder einsatzfähig sein, wenn die grundausbildung vorbei ist

auch glasner wird anscheinend zum saisonauftakt fit.

und man hat ja auch ersatzspieler, jetzt bekommen die ihre chance, zu beweisen, daß sie zu unrecht auf der ersatzbank sind. ein nentwich muß ja nach der herbstsaison innerlich kochen vor ehrgeiz.

auch ein schiemer ist ein exzellenter innenverteidiger, auch ein cemernjak könnte das spielen - zumindest für ein paar spiele.

falls glasner und m.berger wirklich ausfallen, dann maximal 2, 3 spiele und nur deswegen einen neuen zu kaufen, halte ich für reichlich großkotzig.

wenn beide mit zerrungen 2 wochen ausfielen, müßte es auch gehen.

dafür hat man einen großen kader, daß man leute ersetzen kann, wenn sie mal kurzfristig ausfallen.

fielen die beiden länger aus, wäre ein verteidigerkauf schon berechtigt.

Ried verzichtet auf Timko

LINZ. Milan Timko überzeugte beim Fußball-Erstligisten SV Kletzl Ried, der Verteidiger wird dennoch nicht verpflichtet. Der Slowake wäre nach zwei Kreuzbandrissen erst in zwei Monaten voll belastbar. "Wir brauchen ein Spieler der uns sofort hilft", sagt Manager Stefan Reiter, der nun einen anderen Legionär unter Vertrag nehmen will. Heute testen die Rieder gegen St. Florian (Verbandsanlage Linz, 14).

Quelle: OÖN Online

Also schwejk, da kann ich dir nicht so zustimmen. Du hast gemeint, dass ein Cermanjak Innenverteidigung spielen könnte!-das glaube ich eher nicht.

Also ich finde, dass ein wirklich guter Routinie für die IV schon sehr wichtig wäre. Jetzt nichts gegen unsere Spieler wie Schiemer, M. Berger, Glasner, Nentwich. Die sind auch sehr stark. Doch ein gestandener Innenverteidiger, wie es Timko wohl gewesen wäre, ist sicher nicht schlecht.

Bin jetzt wirklich schon darauf gepannt, wenn uns da der Stefan Reiter holt.

cemernjak hat letzte saison manndecker gespielt. natürlich mit einem libero hinter ihm. ich sage auch nicht, daß er der perfekte innenverteidiger für eine viererkette ist, aber als notnagel für ein paar spiele sollte er reichen, ebenso nentwich.

da muß man nicht gleich einen kaufen. denn was würde mit dem neuen starinnenverteidiger passieren, wenn dann glasner und berger fit sind?

bringt nur unruhe, der kader ist groß genug, wenn wer geholt wird, dann mMn ein defensiver mittelfeldspieler mit führungsqualitäten, für jede andere position nur ein absoluter kracher.

alles andere ist schaumschlägerei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

cemernjak hat letzte saison manndecker gespielt. natürlich mit einem libero hinter ihm. ich sage auch nicht, daß er der perfekte innenverteidiger für eine viererkette ist, aber als notnagel für ein paar spiele sollte er reichen, ebenso nentwich.

da muß man nicht gleich einen kaufen. denn was würde mit dem neuen starinnenverteidiger passieren, wenn dann glasner und berger fit sind?

bringt nur unruhe, der kader ist groß genug, wenn wer geholt wird, dann mMn ein defensiver mittelfeldspieler mit führungsqualitäten, für jede andere position nur ein absoluter kracher.

alles andere ist schaumschlägerei.

Ham da des deine Freunde wieder geflüstert.... :ratlos:

Tja mit dem Innenverteidiger hast vielleicht gar ned so unrecht nur wir spielen um d Meisterschaft und wann ma die ersten 2.3 Spiele wegen einer unroutinierten IV verlieren naja e scho wissen.

Wozu du einen Defensiven Mittelfeldspieler willst versteh i a ned ganz. Michi is gesetzt wenn Schiemer ned grad hinten spielt is er auch auf der Position einzusetzen und wenn ma an neuen IV holen dann kann da Glasner unter umständen a dort spielen also kein Handlugsbedarf wann dann einer für die Rechte Abwehr (METZ ????) und evtl ein Stümer der sie mit Kuljic blind versteht..

bearbeitet von Ried West

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eines ist mit dieser entscheidung, timko nicht zu verpflichten, jetzt quasi offiziell geworden: die svr will unbedingt den aufstieg heuer, keine rede vom 2-jahres-plan. denn sollte timko wirklich so gut sein, ein echtes schnäppchen darstellen und eine mannschaft für die kommende saison aufgebaut werden, da müsste man ihn geradezu verpflichten. dann wäre es egal, wenn er erst in 2 monaten voll belastbar wäre. bis zur kommenden saison wäre er sicher voll da.

die svr hingegen will jemanden, der schon ab dem ersten frühjahrsspiel die optimalleistung bringen kann. die parole lautet daher (eh verständlich) offenbar: aufstieg schon in dieser saison! deutlicher hätte man es uns nicht sagen können... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, das hat man sich aber schon fast denken können! Wenn man nach der Winterpause nur 1 Zähler hinter dem Tabellenführer ist, gibts wohl keine bessere ausgangsituation wie diese..... sie wollen diese chance wohl nützen.... hoffen wir dass es gelingt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

cemernjak hat letzte saison manndecker gespielt. natürlich mit einem libero hinter ihm. ich sage auch nicht, daß er der perfekte innenverteidiger für eine viererkette ist, aber als notnagel für ein paar spiele sollte er reichen, ebenso nentwich.

da muß man nicht gleich einen kaufen. denn was würde mit dem neuen starinnenverteidiger passieren, wenn dann glasner und berger fit sind?

bringt nur unruhe, der kader ist groß genug, wenn wer geholt wird, dann mMn ein defensiver mittelfeldspieler mit führungsqualitäten, für jede andere position nur ein absoluter kracher.

alles andere ist schaumschlägerei.

Wozu du einen Defensiven Mittelfeldspieler willst versteh i a ned ganz. Michi is gesetzt wenn Schiemer ned grad hinten spielt is er auch auf der Position einzusetzen und wenn ma an neuen IV holen dann kann da Glasner unter umständen a dort spielen also kein Handlugsbedarf wann dann einer für die Rechte Abwehr (METZ ????) und evtl ein Stümer der sie mit Kuljic blind versteht..

hab ich zwar schon x-mal erklärt, aber bitte:

mMn ist die svr mit nur einem defensiven mittelfeldspieler (angerschmid) zu offensiv, sehe eigentlich auch keine klare linie in dem 4-4-2 oder nach auslegunssache 4-5-1, denn es ist weder eine bremer raute noch ein arsenal-system und andere 4-4-2 kenn ich eigentlich nicht....

also: entweder arsenal 4-4-2 mit zwei offensiven außen und zwei defensiven zentralen oder bremen 4-4-2 mit einer freirolle hinter den spitzen, einem defensiven zentralen und zwei neutralen (weder deklariert offensiv noch defensiv) außen.

so, jetzt sag ich es nicht mehr

ich bevorzuge das arsenal 4-4-2, und da könnte man sicher noch einen defensiven zentralen brauchen

und ein chef am platz fehlt auch mMn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

cemernjak hat letzte saison manndecker gespielt. natürlich mit einem libero hinter ihm. ich sage auch nicht, daß er der perfekte innenverteidiger für eine viererkette ist, aber als notnagel für ein paar spiele sollte er reichen, ebenso nentwich.

da muß man nicht gleich einen kaufen. denn was würde mit dem neuen starinnenverteidiger passieren, wenn dann glasner und berger fit sind?

bringt nur unruhe, der kader ist groß genug, wenn wer geholt wird, dann mMn ein defensiver mittelfeldspieler mit führungsqualitäten, für jede andere position nur ein absoluter kracher.

alles andere ist schaumschlägerei.

Wozu du einen Defensiven Mittelfeldspieler willst versteh i a ned ganz. Michi is gesetzt wenn Schiemer ned grad hinten spielt is er auch auf der Position einzusetzen und wenn ma an neuen IV holen dann kann da Glasner unter umständen a dort spielen also kein Handlugsbedarf wann dann einer für die Rechte Abwehr (METZ ????) und evtl ein Stümer der sie mit Kuljic blind versteht..

hab ich zwar schon x-mal erklärt, aber bitte:

mMn ist die svr mit nur einem defensiven mittelfeldspieler (angerschmid) zu offensiv, sehe eigentlich auch keine klare linie in dem 4-4-2 oder nach auslegunssache 4-5-1, denn es ist weder eine bremer raute noch ein arsenal-system und andere 4-4-2 kenn ich eigentlich nicht....

also: entweder arsenal 4-4-2 mit zwei offensiven außen und zwei defensiven zentralen oder bremen 4-4-2 mit einer freirolle hinter den spitzen, einem defensiven zentralen und zwei neutralen (weder deklariert offensiv noch defensiv) außen.

so, jetzt sag ich es nicht mehr

ich bevorzuge das arsenal 4-4-2, und da könnte man sicher noch einen defensiven zentralen brauchen

und ein chef am platz fehlt auch mMn

Selber schon mal Fußball gespielt?? :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

cemernjak hat letzte saison manndecker gespielt. natürlich mit einem libero hinter ihm. ich sage auch nicht, daß er der perfekte innenverteidiger für eine viererkette ist, aber als notnagel für ein paar spiele sollte er reichen, ebenso nentwich.

da muß man nicht gleich einen kaufen. denn was würde mit dem neuen starinnenverteidiger passieren, wenn dann glasner und berger fit sind?

bringt nur unruhe, der kader ist groß genug, wenn wer geholt wird, dann mMn ein defensiver mittelfeldspieler mit führungsqualitäten, für jede andere position nur ein absoluter kracher.

alles andere ist schaumschlägerei.

Wozu du einen Defensiven Mittelfeldspieler willst versteh i a ned ganz. Michi is gesetzt wenn Schiemer ned grad hinten spielt is er auch auf der Position einzusetzen und wenn ma an neuen IV holen dann kann da Glasner unter umständen a dort spielen also kein Handlugsbedarf wann dann einer für die Rechte Abwehr (METZ ????) und evtl ein Stümer der sie mit Kuljic blind versteht..

hab ich zwar schon x-mal erklärt, aber bitte:

mMn ist die svr mit nur einem defensiven mittelfeldspieler (angerschmid) zu offensiv, sehe eigentlich auch keine klare linie in dem 4-4-2 oder nach auslegunssache 4-5-1, denn es ist weder eine bremer raute noch ein arsenal-system und andere 4-4-2 kenn ich eigentlich nicht....

also: entweder arsenal 4-4-2 mit zwei offensiven außen und zwei defensiven zentralen oder bremen 4-4-2 mit einer freirolle hinter den spitzen, einem defensiven zentralen und zwei neutralen (weder deklariert offensiv noch defensiv) außen.

so, jetzt sag ich es nicht mehr

ich bevorzuge das arsenal 4-4-2, und da könnte man sicher noch einen defensiven zentralen brauchen

und ein chef am platz fehlt auch mMn

Selber schon mal Fußball gespielt?? :nein:

nein, niemals

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schwejk: eins hab ich net ganz verstanden, spielt bremen jetzt mit 2 defensiven mittelfeldspielern, so wie arsenal? wenn ja, wie sollen die je eine raute zusammenbringen (mitm tmNh stundenlang im Hafner drueber philosophiert)? wenn nein, spielt ried wahrscheinlich eh schon aehnlich, nur dass man halt einen drechsel nicht mit einen micoud vergleichen kann :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@schwejk: eins hab ich net ganz verstanden, spielt bremen jetzt mit 2 defensiven mittelfeldspielern, so wie arsenal? wenn ja, wie sollen die je eine raute zusammenbringen (mitm tmNh stundenlang im Hafner drueber philosophiert)? wenn nein, spielt ried wahrscheinlich eh schon aehnlich, nur dass man halt einen drechsel nicht mit einen micoud vergleichen kann :)

nein, bremen spielt eben kein arsenal-system, sondern

so: ein offensiver mittelfeldspieler (micoud) mit allen freiheiten hinter den spitzen, dahinter ein defensiver zentraler (ernst), auf den seiten zwei "neutrale" (weder besonders offensiv noch defensiv eingestellt) rechts ist das borowski, links wird oft gewechselt.

arsenal mit zwei defensiven zentralen, die außen offensiv.

ried spielt aber mit 2 offensiven außen, einem offensiven zentralen und einem defensiven - das sind 3 offensive, und das ist mir zuviel

das wäre so: drechsel (offensiv)-berchtold (offensiv)-angerschid (defensiv)-brenner (offensiv)

falls man das rieder system 4-5-1 nennt, dann wäre lasnik auch im mittelfeld, der ist aber auch offensiv, d.h. mMn ist die ausrichtung zu offensiv

das arsenal system auf ried könnte so aussehen:

drechsel (offensiv) - schiemer (defensiv) - angerschmid (defensiv) - berchtold (offensiv) (könnte berchtold auch außen spielen?)

das bremer, wäre auf ried schwierig anzuwenden, weil wir mMn zuwenig defensive oder "neutrale" haben, dafür aber viele offensive

bearbeitet von schwejk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.