elend

Günter Steininger geht

30 Beiträge in diesem Thema

ich glaub, auch wenn man mit den leistungen eines günter steininger in den letzten jahren nicht immer zufrieden gewesen sein kann, so hat er sich doch einen besonderen platz im andenken der rieder als wichtiger spieler verdient... ich darf die krone von heute zitieren:

Fast 25 (!) Jahre spielte Abwehrrecke für Rieder

Urgestein "Ille" Steininger: Abschied ohne Schmerzen

24,5 Jahre gab es für Günter Steininger nur einen Klub. Gestern wurde sein Vertrag in Ried mit 31. Jänner aufgelöst. Neben Glasner und Angerschmid zählte "Ille" zu den "Urgesteinen" der Innviertler.[...]

Seit 1980 - fast 25 Jahre - spielte "Ille" Steininger ununterbrochen für Ried. Von den Miniknaben über 156 Bundesligaeinsätze bis zum Europacup. Die letzten vier Jahre jedes Spiel mit Schmerzen - Schmerzen in der Achillessehne. Vom falschen Laufstil kamen auch Adduktorenprobleme dazu. Am 7. Oktober entschloss sich Steininger zur Operation, ließ sich die Achillessehne auskratzen, finanzierte sich den Eingriff selbst. Jetzt wäre er wieder fit, aber er kann seine Fitness nicht mehr beweisen. Trainer Hochhauser hat ihn aussortiert. "So ist das im Profigeschäft, da zählt nur der Erfolg", sagt er mit etwas Wehmut. "Der Klub war trotzdem immer fair zu mir. Ein wenig tut's schon weh - fast so wie der Abstieg."

Bei Altheim (er wohnt 300 Meter vom Trainingsplatz entfernt) wartet in der OÖ-Liga eine neue Aufgabe. Vielleicht kommt er wieder einmal zurück - wie Oliver Glasner. Steininger, Glasner und Angerschmid - die letzten Rieder Urgesteine werden heuer 31 Jahre alt. Nun ist das Trio zerrissen..."

Ich wünsch dem Günter alles Gute!

bearbeitet von elend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gut, dass keine schmutzwäsche gewaschen wurde. das hätten sich weder ille noch der verein verdient.

danke günter und das beste für die Zukunft! :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin mir sicher, dass Ille eines Tages wieder zur SVR zurück kehren wird, in welcher Position auch immer.

Danke Günter, nicht für alles aber doch für das meiste! ;-)

Und: der Krone-Artikel is fürn Oasch

P.S.: Ich bleib dabei, er hätte sich eine Abschiedsvorstellung verdient. Wer einem Verein so lange die Treue hält, sollte eigentlich belohnt und gesondert gefeiert werden.

bearbeitet von Stehplatz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin mir sicher, dass Ille eines Tages wieder zur SVR zurück kehren wird, in welcher Position auch immer.

Danke Günter, nicht für alles aber doch für das meiste! ;-)

Und: der Krone-Artikel is fürn Oasch

P.S.: Ich bleib dabei, er hätte sich eine Abschiedsvorstellung verdient. Wer einem Verein so lange die Treue hält, sollte eigentlich belohnt und gesondert gefeiert werden.

Krone-Artikel san per se fian oasch - owa: es is de anzige zeitung, de bis jetzt an steininger an artikel gewürdigt hot und im gegensatz zur SVR selber (de jo ka abschiedsspiel ihm zum dank organisiert hot) auf seine bedeutung als ur-rieder hinweist. dafür gebührt dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wahnsinn eigentlich - der steininger hot (wenn ma bedenkt, dass de SV seit 93 Jahr gibt) mehr als a viertel der vereinsgeschichte in ried gespielt

bearbeitet von elend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krone-Artikel san per se fian oasch - owa: es is de anzige zeitung, de bis jetzt an steininger an artikel gewürdigt hot und im gegensatz zur SVR selber (de jo ka abschiedsspiel ihm zum dank organisiert hot) auf seine bedeutung als ur-rieder hinweist. dafür gebührt dank.

Ich korrigiere mich auf "die Art wie der Krone-Artikel verfasst und formuliert ist, is fürn Oasch". Denn Dein "Einwand" ist absolut richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wahnsinn eigentlich - der steininger hot (wenn ma bedenkt, dass de SV seit 93 Jahr gibt) mehr als a viertel der vereinsgeschichte in ried gespielt

Des is wirklich a Wahnsinn. Und zwar immer für die SVR, nicht wie gewisse andere "Urgesteine" für Pram oder Riedau bzw. LASK. :D

Forza Abschiedsspiel, zb. Ried-Allstars gegen Cupsieger-Team 98. Wär doch nett dem Ille gegenüber und für die Fans wärs auch ein fescher Event.. Erst recht wenn man bedenkt, dass es 2002 zum 90er Jubiläum eh keinerlei Festlichkeiten gegeben hat. Das Dumme is halt, so ein Spiel im Winter is a Voischeiß und im Sommer kraht koa Hahn mehr danach.

bearbeitet von Stehplatz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aslo man kann an unserer Stelle nur "DANKE ILLE" sagen. Denn irgenwie tut es mir auch leid für ihn, auf solche Weise praktisch weggeschoben zu werden. Auch wenn er in den letzten Saisonen nie mehr richtig durchstarten konnte, wäre ein netter Abschied (vielleicht geht das irgendwann noch mal von Statten) der SVR das Mindeste gewesen. :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann man ja nicht machen verletzt gehabt dann muss los gehen.

alles gute und noch viel glück beim SKA ned weit weg von mir*gg*

ille i hoffe, das du wieder top form vielleicht mal rückkehr SVR!! :bunt::super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wünsch dem Günther auch alles gute, was anderes darf man ja gar nicht tun nach so langer Treue :super:! Wer weiß, vielleicht sieht man sich ja das eine oder andere Spiel des SKA an, dann können wir den Thread schnell wieder beleben und ein Comeback fordern :D.

Irgendwie finde ich, wäre ein Plakat der Fanclubs beim nächsten Heimspiel angemessen, auch wenn man dem einen oder anderen dieser Generation mehr nachtrauert. DANKE Ille

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

i find ja wirklich so schade, dass er als langzeitverletzter und ewig nicht mehr im kader stehender spieler gehen muss... sang- und klanglos... zefix: i wü a abschiedsspü im frühjahr/sommer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke, illle.

du warst immer ein ganz normaler, bist nie abgehoben sowie manch andere.

die svr verliert ein großes stück bodenständigkeit und tradition, auch wenn g.s. sportlich nicht mehr erste wahl war.

er hat den fast-abstieg, den nur das mayrleb-tor in der nachspielzeit in donaufeld in der 2.liga verhindert hat erlebt, den aufstieg in die bundesliga, den abstieg, das neue stadion....

und trotzdem hat er mich immer gegrüßt, wenn er mich gesehen hat. kein arrogantes arschloch wie andere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.