Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Colarotinho

Was denkt ihr vom Kurs des Präsidiums?

6 Beiträge in diesem Thema

Zum Text des Präsidenten auf sportklub.at:

1. Aufnahme von Thomas Kornhoff als neues Präsidiumsmitglied

Ein Schritt, der absolut begrüßenswert erscheint, zumal T.K. ein bekanntes Gesicht als Fußballfunktionär darstellt, der mit seinen Kontakten sicherlich für den Sportklub wertvoll sein kann/wird. Hoffentlich betreibt er sein neues "Hobby" auch mit der nötigen Akribie, wovon ich jetzt aber ganz einfach einmal ausgehe. Ich hoffe, dass Kornhoff ein Sportklub-Herz hat oder es zumindest bekommt, damit seine Tätigkeit im Präsidium nicht zur Selbstdarstellung wird, sondern für den Verein Vorteile in welcher Form auch immer (Lobby, Sponsoren, etc.) bringen wird. Fraglich ist, wo die Ziele des Herrn Kornhoff liegen. WIE will er WAS erreichen?

2. Harry Gartler als Berater des Präsidiums

Absolut unverständlich. Wie kann man einen Mann, den eine nicht gerade geringe Schuld an der Katastrophensaison 2002/2003 trifft, wieder an Bord geholt werden? Gartler hatte seine Chance - er hat sie nicht genutzt. Im Gegenteil, er hat sich in der RZEL-Saison disqualifiziert. Aber all das scheint unser Hr.Fuchs vergessen zu haben. Etwas seltsam erscheint auch der plötzliche Bedarf nach einem Berater des Präsidiums, nachdem festgestellt wurde, dass lt. Statuten das Präsidium nicht einfach so erweitert werden kann. Auch der schwammig formulierte Aufgabenbereich des Hrn.Gartler gefällt mir persönlich nicht besonders. So ganz genau weiß wohl niemand wofür Gartler zuständig sein wird. Aber schau'n mir halt amal, irgendwas wird sich schon finden, wo er herumpfuschen kann. :madmax: Keinesfalls darf dieser Mann irgendein Wort in punkto Transfers/sportliche Belange haben.

3. Sanierung des Stadions

Ja, der Zustand unseres lieben Sportklub-Platzes ist mittlerweile wirklich ein Trauriger. Nun scheinen die Zeichen der Zeit erkannt. Das ganze hätte aber spätestens mit dem Aufstieg 2002 schon passieren sollen. Da wäre genug Geld dagewesen, welches man dann aber doch lieber in eine nicht harmonierende "Mannschaft" steckte, die bis auf ein paar Ausnahmen jeglichen Sportklub-Geist vermissen ließ.

Ich bin gespannt wie weit die Sanierung gehen wird. Wünschenswert wäre aus meiner Sicht neben der FHT auch die Kainzgasse zu sanieren. Das Unkraut, welches dort wuchert ist einfach nur erbärmlich anzusehen. Besonders viel wird man sowieso nicht machen können, mangels Geld, aber vielleicht kann man ja wirklich die gröbsten Mängel ausbessern.

Nachdem die Vikings zu Gast sein werden, wird wohl unser Spielfeld in noch schlechterem Zustand sein, als es ohnehin schon seit langer Zeit ist. Ich spiele selbst in der 1.NÖ Landesliga, also 1 Etage darunter, aber einen derart schlechten Spielfeldzustand hab ich noch nirgends erlebt, nicht einmal in Ortmann und in Retz. Hier sehe ich auch akuten Handlungsbedarf.

4. Gemeinsame Nutzung unseres Stadions von WSK und Austria Amateure

Eine absolut willkommene Einnahmequelle für den Sportklub. Die Kooperation mit der Austria sollte aber tatsächlich nicht über die Rolle des Untermieters hinausgehen, was aber wohl auch wirklich nicht angedacht ist. Wenn hier Geld lukriert werden kann, dann sollte man diese Chance nutzen. Dieser Punkt ist glaub ich etwas aufgebauscht worden in den letzten Tagen. Ich seh das momentan nicht als tragisch an.

Ich persönlich stelle mir momentan auch einige Fragen bezüglich Sportklub:

- Wo will der Verein in 2,5,10 Jahren stehen?

- Wird es irgendwann wieder einen "Wiener Sport-Club" geben, in dem Sport nicht nur mit dem Säbel und dem Fahrrad ausgeübt wird?

- Werden wir uns daran gewöhnen müssen, dass der Sportklub Jahr für Jahr als Durchhaus für diverse Spieler fungiert?

- Wird es wieder Spieler ala Buchi, Holci und Pezi geben, die aus dem schwarz-weißen Nachwuchs herauskommen und sich fix in die Kampfmannschaft spielen?

- Wird der Sportklub jemals wieder Juventus Turin mit 7:0 besiegen können?

- Wird der Sportklub bei diesem Spiel wieder ins Stadion ausweichen müssen oder können wir dann schon auf unserem sanierten Sport-Club-Platz spielen?

Fragen über Fragen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klingt das überzeugend, was er meint,

und ist das überhaupt die richtige Richtung?

Danke für Antworten.

Ich hätt erstmal eine Frage an dich als Vorstandsmitglied: hat sich der Herr Fuchs in der Zeit zwischen der Trainerverpflichtung und der "Verpflichtung" vom Herrn Gartler überhaupt irgendwie bemerkbar gemacht oder ist das seine erste Amtshandlung seit dem Vergraulen der Herren Kaipel und Danich?

zu den Geschehnissen der letzten Wochen:

Die Aufnahme von Thomas Kornhoff sehe ich vorallem wegen seinem Bekanntheitsgrad als durchaus positiv, da er als Person dem Sportklub dadurch hoffentlich zu einem größeren Stellenwert im Österreichischen(respektive Wiener) Fussball verhelfen kann.

Interessant wäre zu wissen welche Aufgabengebiete er übernehmen soll.

Die Verpflichtung des Herrn Gartler ist, wie schon hunderte Male gesagt, eine äußerst unverständliche Aktion. Klar kann der Trainer nicht ewig "Mädchen für alles" spielen, aber muss man deshalb gleich jemanden holen der beim Sportklub schon einmal nicht unerheblichen Schaden angerichtet hat?

Die gemeinsame Stadionnutzung mit den Amateuren wäre mMn die einzige Möglichkeit für uns dieses (wunderschöne aber für Regionalligaverhältnisse eben überdimensionierte) Stadion auf Dauer zu erhalten falls wir in absehbarer Zeit nicht aufsteigen.Und welche andere Möglichkeit der Teilung der Kosten gibt es denn außer eben ein Amateurteam eines Bundesligisten, das ja kein eigenes Heimstadion hat, oder Teams die andere Sportarten ausüben, wie eben die Vikings?

Die Vikings seh ich ehrlichgesagt nicht so dramatisch, warum das so ist hat FemFan im offiziellen Forum schon erklärt.

Und wenn die Austria Amateure tatsächlich nur den Platz nutzen wollen und es keine weitere Kooperation mit ihnen gibt sehe ich die Sache sehr positiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- Wird der Sportklub jemals wieder Juventus Turin mit 7:0 besiegen können?

Geh bitte, diese Zeiten san vorbei - mir san halt a kleiner Verein, was aber auch seine Vorteile hat.

Besondere Spieler werma wohl auch net kriegen, eher im Gegenteil, aber um mit pepiporn zu sprechen "we're proud of it"... :support:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klingt das überzeugend, was er meint,

und ist das überhaupt die richtige Richtung?

Danke für Antworten.

Ich hätt erstmal eine Frage an dich als Vorstandsmitglied: hat sich der Herr Fuchs in der Zeit zwischen der Trainerverpflichtung und der "Verpflichtung" vom Herrn Gartler überhaupt irgendwie bemerkbar gemacht oder ist das seine erste Amtshandlung seit dem Vergraulen der Herren Kaipel und Danich?

zu den Geschehnissen der letzten Wochen:

Die Aufnahme von Thomas Kornhoff sehe ich vorallem wegen seinem Bekanntheitsgrad als durchaus positiv, da er als Person dem Sportklub dadurch hoffentlich zu einem größeren Stellenwert im Österreichischen(respektive Wiener) Fussball verhelfen kann.

Interessant wäre zu wissen welche Aufgabengebiete er übernehmen soll.

Die Verpflichtung des Herrn Gartler ist, wie schon hunderte Male gesagt, eine äußerst unverständliche Aktion. Klar kann der Trainer nicht ewig "Mädchen für alles" spielen, aber muss man deshalb gleich jemanden holen der beim Sportklub schon einmal nicht unerheblichen Schaden angerichtet hat?

Die gemeinsame Stadionnutzung mit den Amateuren wäre mMn die einzige Möglichkeit für uns dieses (wunderschöne aber für Regionalligaverhältnisse eben überdimensionierte) Stadion auf Dauer zu erhalten falls wir in absehbarer Zeit nicht aufsteigen.Und welche andere Möglichkeit der Teilung der Kosten gibt es denn außer eben ein Amateurteam eines Bundesligisten, das ja kein eigenes Heimstadion hat, oder Teams die andere Sportarten ausüben, wie eben die Vikings?

Die Vikings seh ich ehrlichgesagt nicht so dramatisch, warum das so ist hat FemFan im offiziellen Forum schon erklärt.

Und wenn die Austria Amateure tatsächlich nur den Platz nutzen wollen und es keine weitere Kooperation mit ihnen gibt sehe ich die Sache sehr positiv.

Sers Csabinho!

1. Ja, Herr Fuchs macht sich intern sehr bemerkbar. Regiert zur Zeit wie ein Sonnenkönig

2. Denke, dass Herr Kornhoff hs. für die Sponsorlukrierung vorgesehen wäre. Doch fragt man sich schon, warum er das macht. Könnte es sein, dass er eine gewisse Kontrollfunktion ausfüllt, und für wen?

3. Der Präsident kennt sonst keinen mehr, der das für ihn erledigen könnte.

4. Ich gehe davon aus, dass Austriaspieler kommen werden. Vielleicht klingt die Übereinkunft mit der Austria derzeit harmlos, aber ich fürchte dass da mehr kommt. Da zumindest sind schon 2 Magna Werbebanden am Sportclubplatz :-(.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.