philli

Roberto Carlos will Real verlassen

3 Beiträge in diesem Thema

Der brasilianische Fußballweltmeister Roberto Carlos will seinen Verein Real Madrid möglichst bald verlassen. Wie das Sportblatt "As" am Dienstag berichtete, hat der 31-jährige Abwehrspieler die Vereinsführung um die Auflösung seines bis 2007 laufenden Vertrages gebeten. Roberto Carlos, der als einer der besten Linksverteidiger der Welt gilt, sei verärgert darüber, dass er beim Ligaspiel am Samstag bei Racing Santander auf die Ersatzbank verbannt worden sei.

:nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu fällt mir nur ein: Ein unsympathischer Spieler weniger bei Real. Wenn das so weiter geht, wird Real in meiner persönlichen Skala der "unsympathischsten Clubs der Welt" vielleicht bald wieder eine Stufe vor Bayern München stehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.