Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
themanwho

Grönkjaer von City zu Atletico

6 Beiträge in diesem Thema

Grönkjaer von City zu Atletico

--------------------------------------------------------------------------------

Nach nur fünf Monaten beim englischen Premier-League-Klub Birmingham City wechselt der dänische Nationalspieler Jesper Grönkjaer zum spanischen Erstligisten Atletico Madrid. Der Außenstürmer soll bei den "Rojiblancos" offenbar einen Vertrag bis 2008 erhalten und am kommenden Mittwoch vorgestellt werden.

Der neunmalige spanische Meister, der in dieser Saison um einen internationalen Startplatz kämpft, soll umgerechnet 1,5 bis 2 Millionen Euro für Grönkjaer überweisen, der erst im Sommer für rund 3,5 Millionen Euro vom FC Chelsea nach Birmingham gewechselt war. Für Atletico-Coach César Ferrando ist Grönkjaer Wunschspieler. Er soll den Kader qualitativ aufwerten, damit möglichst noch der Sprung in die Champions League gelingt.

Grönkjaer, der bei City in 16 Ligaeinsätzen kein Tor erzielte, soll schon am 9. Januar im Stadtderby gegen Real Madrid auflaufen. Die kurze Zeit bei Birmingham City, dem derzeitigen 15. der Premier League, wird der Däne in nicht besonders guter Erinnerung behalten. den Fans unbeliebt, wurde der 27-Jährige vor Kurzem bei seiner Auswechslung gegen Everton sogar mit höhnischem Applaus vom eigenen Publikum verabschiedet.

"Wir haben uns mit Atletico über die Transferbedingungen geeinigt", bestätigte ein City-Sprecher am Donnerstag, nachdem auch Trainer Steve Bruce grünes Licht gegeben hatte. Grönkjaer will sich nun mit den Madrilenen über Vertragsdetails einigen.

Vor seiner Zeit bei Chelsea spielte Jesper Grönkjaer Ende der 90er Jahre erfolgreich für Ajax Amsterdam.

quelle: kicker.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei dem Schuldenberg würde man eigentlich eher mit Spielerabgängen rechnen, nicht mit Neuverpflichtungen...

Naja, durch den Abgang von Simeone spart man sicherlich auch einiges Geld, weil sein Gehalt wegfällt. :ratlos:

Jedenfalls ein sehr guter Transfer von Atletico, nur schade dass sich dadurch das Thema Luis Gonzalez erledigt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:clap:  :clap:  :clap:

endlich ist er wieder bei einem verein wo man was reissen kann

jesper gehört auf keinen fall schon zu den abstellgleiskandiaten der premierleaguenirgendwo

Aber genau so hat er heuer bisher gespielt :ratlos: .

Hier die Meldung vom Guardian :

  Gronkjaer heading for Madrid

£1.4m Atletico bid accepted

Press Association

Thursday December 16, 2004

David Unsworth is sent off; Jesper Gronkjaer, like Tony Baron in Vic and Bob's The Club, is aghast

"What do you mean my value's dropped by £800,000 in five months?!"

Jesper Gronkjaer is on the verge of ending a miserable spell at Birmingham after the club accepted a bid for the Denmark winger from Atletico Madrid.

Atletico have offered Gronkjaer a two-and-a-half-year deal and, with personal terms expected to be a formality, the 27-year-old could make his debut against city rivals Real Madrid on January 9.

The transfer window prevents players from moving before January, meaning Gronkjaer will have to wait before officially completing his switch to the Vicente Calderon.

His likely arrival, for a reported fee of £1.4m, is set to bring an end to Atletico's protracted search for a right winger and comes as a huge relief to the club's sporting director Toni Munoz.

Munoz told www.clubatleticodemadrid.com: "The agreement with Birmingham has been reached between the clubs.

"Tonight we will meet with the player's representative to finalise details of the contract and decide when he will sign.

"We heard good reports about him and we need a player like him."

Atletico are currently seventh in the Primera Division but their European ambitions are currently being hampered by a lack of midfield creativity, especially on the wings.

And with striker Fernando Torres, one of the most highly-rated young talents in world football, desperate for better service, the Rojiblancos are hoping Gronkjaer can provide the width lacking so far this season.

The Dane has endured a miserable time at St Andrews after signing from Chelsea five months ago for £2.2m. He has put in a series of inconsistent performances and failed to find the net in the Premiership this term.

His departure in January was widely expected and it comes as no surprise that Atletico, who were beaten to his signature by Birmingham over the summer, rekindled their interest.

The deal was reportedly struck between the clubs last night, with representatives of the Madrid club meeting a delegation from the Blues, headed by managing director Karren Brady and chairman David Gold.

· You've read the piece, now have your say. Email your comments to football.editor@guardianunlimited.co.uk.

bearbeitet von ianrush

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nach 2 Wochen funktioniert für mich und meinen Apple diese Seite wieder :)

also tararararara da bin ich wieder ;)

Ich bin froh das wir Jesper gekauft haben, da ich glaube das genau so ein Spieler uns weiterhelfen wird.

Unsere Winger (ausser Lopez) haben super mies gespielt und daher tut eine Verstärkung Not, insb. für Torres und Salva!

Jesper ist ein Guter und wird dieses auch zeigen!

Aupa Atleti!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.