Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sjeg

SVM - AUSTRIA WIEN 2:1

45 Beiträge in diesem Thema

SAU GEIL - ich komm ja zur Zeit aus dem Feiern gar nicht mehr rasu :clap::feier::king:

2:1 absolut verdient gewonnen würd ich sagen! Meine Analyse gibt wie immer morgen! Jetzt aber schnell wieder rutner ins Pappelstadion!!!

Da gibts nämlich FREIBIER!!!!!!!! :freibier: :freibier: :freibier: :freibier: :freibier: :freibier: :freibier: :freibier: :freibier: :freibier: :freibier: :freibier: :freibier: :freibier: :freibier:

mfg Sjeg :feier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also ich würde die "judenschweine" rufer eher als trotteln hinstellen.

was willst mit judenschweinen du trottel wir ham wienerschweine grufen :D

außerdem was willst mit dein schiri du wappler der hat eh mehr zu euch gholfen den da häts 4 elfer für uns geben solln.

und was redst von support wenn ich eine halbe stund nur "jawohl" schrei is das doch auch kein support :laugh:

so ich hör jetzt mal auf bin zu fett sonst werd ich epa noch gebannt :finger:

FORZA LEDERER

:freibier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber ein "schlechter" Support und GEWINNEN als ein "guter" Support und verlieren!

OH, EURE SÖLDNERTRUPPE IST SOOO LÄCHERLICH!

FORZA SVM, DENN IM PAPPELSTADION REGIERT NUR DER SVM UND SONST NIEMAND!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmen zum Spiel:

Franz Lederer (Mattersburg-Trainer):

"Bei uns geht momentan alles auf. Auf Grund der ersten Hälfte war es auch ein verdienter Sieg."

Didi Kühbauer:

"Fußball mit Herz und Begeisterung hat gegen das bessere Kollektiv gesiegt."

Günter Kronsteiner (Austria-Sportdirektor):

"Die aggressiveren Mattersburger waren in der ersten Hälfte klar besser. In der Phase, als wir das 1:1 erzielten, waren wir die Stärkeren und ich hatte auch nicht mehr mit einer Niederlage gerechnet. Den Burgenländern muss ich gratulieren, sie spielen das, was sie können, sehr gut. Für uns ist die Belastung derzeit zu hoch, wir sind psychisch und physisch im Eck."

Frank Stronach:

"Ich glaube, Mattersburg hat verdient gewonnen, das bestätigen auch die 13 Ecken. Wir waren nicht aggressiv genug." Auf die Frage, ob Kronsteiner und Söndergaard im Frühjahr noch auf der Bank sitzen, meinte der Austria-Mäzen nur, "so kurz nach einem Spiel soll man keinen Kommentar abgeben".

Quelle: Sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stronach und Kronsteiner sind die einzigen realisten bei den Veilchen die sich nicht auf den schiri oder auf unsere bösen treter ausreden.

freu mich schon auf die analyse von blanchard15 :augenbrauen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zuerst mal gratulation nach mattersburg, der sieg war verdient keine frage aber der elfmeter war wieder einmal ein witz für euch! :nein:

die schwalbenkönige rene und thomas wagner könnten fast brüder sein :nope:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zuerst mal gratulation nach mattersburg, der sieg war verdient keine frage aber der elfmeter war wieder einmal ein witz für euch! :nein:

die schwalbenkönige rene und thomas wagner könnten fast brüder sein :nope:

der hedl hat die elfer-schwalbe durch seinen fehler eh wieder ausgeglichen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.