Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chinomoreno

Torjubel-Drama

21 Beiträge in diesem Thema

Servette-Kicker Diogo verlor bei Torjubel Fingerglieder

Für Paulo Diogo hatte der Torjubel beim 4:1-Sieg seines Klubs Servette Genf am Sonntag in Schaffhausen äußerst unangenehme Folgen.

Nach seinem Treffer zum 3:1 in der Schweizer Super League kletterte der Mittelfeldspieler auf das Absperrungsgitter, wobei sich sein Ehering im Zaun verhängte.

Beim Absprung verlor er an einem Finger der linken Hand die beiden oberen Glieder, die im Züricher Spital auch nicht mehr angenäht werden konnten. Der 29-jährige Pechvogel hatte übrigens für diese Aktion die Gelbe Karte erhalten.

sport.orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da wächst kein Nagel mehr nach :glubsch:

Wo kein Finger, da kein Nagel uglyconf.gif

Die Wahrscheinlichkeit, dass sowas passiert muss eigentlich verdammt gering sein...

Aber wieder mal ist damit bewiesen, dass Frauen die Wurzel allen Übels sind ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wo kein Finger, da kein Nagel uglyconf.gif

Die Wahrscheinlichkeit, dass sowas passiert muss eigentlich verdammt gering sein...

Aber wieder mal ist damit bewiesen, dass Frauen die Wurzel allen Übels sind ;)

Wenn dir das vorderste Glied fehlt (das am Finger) kann es sein, dass dir wieder ein Nagel nachwächst.

Nachdem ein mir bekannter patscherter Mann statt dem Knochen für den Hund sein vorderstes Glied am Finger beim hacken erwischt hatte musste ihm das erste Glied gekürzt werden.

Laut Arzt ist es in manchen Fällen möglich, dass wieder ein Nagel zum Vorschein kommt. Gruselig, war aber dennoch so :wos?:

Aber ansonsten, ganz genau Csabinho :augenbrauen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Servette-Kicker Diogo verlor bei Torjubel Fingerglieder

Für Paulo Diogo hatte der Torjubel beim 4:1-Sieg seines Klubs Servette Genf am Sonntag in Schaffhausen äußerst unangenehme Folgen.

Nach seinem Treffer zum 3:1 in der Schweizer Super League kletterte der Mittelfeldspieler auf das Absperrungsgitter, wobei sich sein Ehering im Zaun verhängte.

Beim Absprung verlor er an einem Finger der linken Hand die beiden oberen Glieder, die im Züricher Spital auch nicht mehr angenäht werden konnten. Der 29-jährige Pechvogel hatte übrigens für diese Aktion die Gelbe Karte erhalten.

sport.orf.at

DAS GANZE DRAMAIST GERADE AUF PROMPT IN PRO 7 ZU SEHEN NACH DER WERBUNG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.