mediocrity

Ried - Untersiebenbrunn

27 Beiträge in diesem Thema

Na, daß nenn' ich ein versöhnlichen Winterabschluß. 5 zu 0 Tore unterstreicht den Spitzen-Riedersturm und die erstklassige Abwehr. 3ter in der Tabelle und nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer und dem 2ten. Da freu ich mich schon aufs Frühjahr. Zuckerschlecken wird das aber keins, immerhin hat der 4te Lustenau ebenso 40 Punkte wie wir.

bearbeitet von mediocrity

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

optimal gelaufen diese runde.

es bleibt spannend, ried ist voll dabei und dennoch nicht erster (das müssen wir ja erst nach der letzten runde sein).

ich freu mich auf die frühjahrssaison, wo ich hoffentlich wieder öfter ins stadion kommen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war wirklich noch einmal eine Spitzenleistung :super: . Nach so vielen harten Spielen, trotzdem eine ausgezeichnete Laufleistung. Unter7brunn keine einzige, zählbare Torchance. Noch dazu Schiemers 1. Doppelpack. Doch der beste Spieler war heute für mich Didi Berchtold. Der rackerte wie ein Verrückter, holte sich bei Tor Nummer 3 und 4 schon verloren geglaubte Bälle zurück und spielte zweimal ideal in den Lauf von Kuljic. Meiner Meinung seine beste Leistung als Spielmacher beim SVR. Dass dann auch noch Lustenau-Kapfenberg X spielten, ist umso besser.

Freu mich jetzt schon, obwohl noch (zu)viel Zeit bis dort ist :mad: , auf das erste Heimspiel gegen Lustenau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sehr gut, burschen! u7brunn hatte eigentlich nie eine chance ins spiel zu kommen!

besonders gefreut hab ich mich über die 2 tore vom schiemer nachdem er in der herbstsaison vielleicht nicht ganz an die leistungen vom letzten jahr anschließen konnte! (eh schon wissen, is jo net sein position) der bursche konn wirklich hoch, sehr hoch, am höchsten springen :eek:

berchtold kommt wirklich immer besser in schwung - ich glaub mit dem werden wir im frühjahr noch viel freude haben

kuljic ist zwar ein bisschen unkonzentriert im abschluss, aber er entwickelt sich immer mehr zum vorbereiter -> und sidibe steht einfach immer gold-richtig (also ich bin dafür, dass wir ihn unbedingt behalten)

also spannender hätte die ausgangssituation für das frühjahr gar nicht sein können! 41/41/40/40 ->fußballherz was willst du mehr

bin froh das wir nicht ganz vorne sind, sonst könnte sich bei ein paar eventuell der schlendrian ein bisschen einschleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nicht schlecht, wenn man die letzten paar Minuten noch ins Stadion kommt und dann auf der Anzeigetafel 5:0 lesen kann- muss eine tolle Leistung gewesen sein :super:! Freuen tu ich mich fürn Fränky, weil er endlich einmal eine hervorragende Partie gespielt haben muss und die meiste Zeit im Herbst nur Durchschnitt. Berchtold hat mMn in den wenigen Minuten, die ich gesehen habe auch sehr gut gespielt - eigentlich genau so, wie wir es uns von ihm erwarten (den ganzen Herbst schon).

Endresümee: Das Frühjahr kann kommen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß net was ich zum Spiel sagen soll - dachte schon der LASK damals beim 5-0 war die schwächste Mannschaft die je in Ried gespielt hat, aber dieses Attribut kann U7b seit gestern klar für sich beanspruchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir hat das Spiel gestern wie schon gesagt, wirklich sehr gut gefallen. Nur einer regte mich voll auf :mad: . Der Michi Gruber. Da waren alle Beschimpfungen über den Ewald Brenner eigentlich zu Unrecht. Der hat wirklich keine ordentliche Flanke zusammen gebracht. Konnte keinen U’7brunner überspielen. Und wenn er einmal alleine auf der rechten Seite war, konnte er sich die Kugel nicht stoppen und der Ball kullerte einige Male ins Out. :nope: Der hätte spätestens nach einer Stunde vom Platz gehört. Aber das ist eigentlich jetzt Nebensache. Hauptsache 3 wichtige Punkte und den Abstand zur Spitze veringert. :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden. Die gestrige Leistung war optimal. Auch einen äußerst harmlosen und schwachen Gegner muss man erst mal mit 5:0 nach Hause schicken. Das wichtigste Tor des Abends war das 1:0 von Schiemer, das zweitwichtigste der Ausgleich von Bozkurt für Lustenau gegen Kapfenberg.

U7B hat gestern aber auch wirklich nichts ausgelassen. Schlechte Leistung, 5 Gegentore, Rote Karte, Elfer, Eigentor.

Nach einem 5:0 Sieg kritisiere ich normalerweise niemanden, aber das mim Gruber ist leider richtig. Andererseits hättens uns den gestern auch ausschließen können und es wär wurscht gwesen, weil der Schiemer sowieso der alleinige Herrscher auf dieser Seite war. Man kann dem Frankie eigentlich nur zu seiner Traumpartie gratulieren.

Das wars also fürs Jahr 2004. Wie ich meine, das schönste SVR-Fußball-Jahr seit langem. Nach dem tollen Frühjahr unter Lesiak jetzt u.a. die 15-Punkte-Serie, oder die 6 Heimsiege-mit-18:0-Torverhältnis-Serie und der äußerst zufriedenstellende Tabellenstand. Wir haben alle Chancen auf den Aufstieg und ich freue mich auf ein absolut geiles Fußballfrühjahr 2005, in dem unsere Buam hoffentlich gut aus den Startlöchern kommen.

Und nachdem ja anscheinend der eine oder andere Spieler auch immer wieder gern im ASB vorbeischaut, möchte ich den Spieß umdrehen und mich bei der Mannschaft mit einem "Frohe Weihnachten - Danke für alles" für die schönen und grausligen. spannenden und faden Stunden bedanken. :bunt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach einem 5:0 Sieg kritisiere ich normalerweise niemanden, aber das mim Gruber ist leider richtig. Andererseits hättens uns den gestern auch ausschließen können und es wär wurscht gwesen, weil der Schiemer sowieso der alleinige Herrscher auf dieser Seite war.

hmmm, das erinnert mich aber doch ein bisserl an meine kritik seinerzeit nach dem 5:0 gegen den lask (ersetze schiemer durch drechsel und gruber durch berchtold). aber egal, ich will mich lieber an die weihnachtsgrüße anschließen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich sagen würde, dass das 5:0 ein versöhnlicher abschluss der herbstsaison wäre, würde ich lügen. ich müsste eher sagen, es war die krönung eines schönen fußballjahres für die svr...

wie zu erwarten, kam uns u7brunn mit ihrer spielweise entgegen. sie waren nie aufs zerstören aus, fielen durch keine übertriebene härte auf und versuchten sogar mitzuspielen. das gefällt unserem team natürlich.

der sieg war absolut verdient, hp berger musste nur 2 schüsse halten, die noch dazu harmlos waren. besonders gefreut hat es mich für franky schiemer, dass er seine leistung mit 2 toren krönen konnte. besonders gegen ende der herbstsaison war er nicht immer ganz auf der höhe (v.a. beim spiel gegen kärnten), aber diesmal war es ein spitzenspiel. dadurch, dass u7brunn kaum aus der eigenen hälfte kam, konnte franky mit nach vorne gehen und zeigte da, wie gut er in der halboffensive sein kann. für mich ist er in der abwehr verschenkt.

außerdem immens stark: kuljic. wenn er mal nicht trifft, wie in letzter zeit, dann glänzt er halt als vorbereiter. ein tor hätte ich ihm gestern dennoch sehr gegönnt. auch von berchtold war ich endlich mal positiv angetan, er war sogar stärker als der leider etwas farblose drechsel. aber der wiggerl wird im frühjahr sicher wieder voll da sein.

noch einen spieler will ich hervorheben: den oli glasner. ich hätte lange nicht geglaubt, dass ich wieder mal im stadion bei "glasner"-sprechchören mitmachen würde. aber bei diesen leistungen ist das absolut kein wunder, sehr souveränes spiel!

auszusetzen gab es gestern kaum etwas, nur michi gruber kam leider kaum ins spiel. für die flanken von der rechten seite war deshalb fast ausschließlich schiemer zuständig.

positiv zu erwähnen ist der zuschauerzuspruch. trotz unwirtlicher temperaturen und spiel gegen den tabellenletzten kamen wieder 3.600 leute. allerdings waren wir diesmal nicht die zuschauermagneten nummer 1, da in lustenau etwas mehr leute waren (nach studium der fernsehbilder frage ich mich allerdings ein wenig, wo all die zuschauer gewesen sein sollen...).

nette aktion von hochhauser, dass er sich mit seinen schildern bei uns fans bedankt und uns frohe weihnachten gewünscht hat. das ergab auch ein sehr schönes bild: vorne steht der trainer mit den schildern, dahinter die mannschaft, die von den fans umringt wird und die welle macht. herrliche situation! wenn ich wegen des rauchs, den ich einmal tief eingeatmet habe, nicht fast erstickt wäre, wäre einfach alles wunderbar gewesen... :super:

bearbeitet von gotty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die flanken von michi gruber muss ich auch kritisieren. da kam echt nichts tolles rein. trotzdem muss ich ihm zugute halten: gestern lief alles über rechts! er war bemüht, sehr agil nur die flanken kamen nicht. ich bleib dabei. lieber gruber rechts als brenner. wenn franky einen vor sich hat der die abwehr beschäftigt, dann kann er mehr mit nach vorne gehen.

das spiel war ganz schön anzusehen. gefreut hab ich mich über die reaktionen vom HH bei der pressekonferenz: er besätigte definitv: WIR WOLLEN NÄCHSTES JAHR AUFSTEIGEN!

kein hinhalten mehr auf 2006. falls möglich will er 2 spieler holen und sidi bleibt definitiv! ein schöner ausklang - bin froh nicht auf position 1 zu stehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da ich bei der advent competition grad eh nicht weiterkomme, ergänze ich noch, was ich zu den fans sagen wollte: scheinbar gibt es einen aufschwung ost. schon in den letzten spielen waren die leute auf der ost-tribüne sehr enthusiastisch bei der welle dabei. und gestern sah ich zum ersten mal eine art bänderchoreo, die vor dem spiel sowie bei den toren zum besten gegeben wurde. sollte sich dort drüben gar ein fanklub etablieren? dieser hätte wohl ein ziemlich geringes durchschnittsalter, ich würde diese entwicklung aber sehr begrüßen! :super:

außerdem ist mir bei den fernsehbildern auch aufgefallen, dass die chaostruppe (seit neuestem?) ein transparent auf der west hängen hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
scheinbar gibt es einen aufschwung ost. schon in den letzten spielen waren die leute auf der ost-tribüne sehr enthusiastisch bei der welle dabei. und gestern sah ich zum ersten mal eine art bänderchoreo, die vor dem spiel sowie bei den toren zum besten gegeben wurde. sollte sich dort drüben gar ein fanklub etablieren? dieser hätte wohl ein ziemlich geringes durchschnittsalter, ich würde diese entwicklung aber sehr begrüßen! :super:

nach dem spiel gab es auf der ost sogar "sidi-sidi-sidi-sidibe"-sprechchöre. war ebenfalls positiv überrascht von der entwicklung auf der ost.

erinnert mich ein bissl ans hanappi-stadion. da sind auch auf der west die ultras und auf der ost ein anderer fanklub mit relativ geringem durchschnittsalter.

zum spiel:

war gestern begeistert vom match. schade, dass kuljic keinen treffer erzielt hat - hätts ihm gegönnt.

alles in allem wieder mal jeder für uns gespielt und im frühjahr gehts ähnlich weiter wie bisher. nur wird es mal zeit, dass wir auch gegen lustenau, kärnten und leoben punkten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.