themanwho

SV Ried vs. Unter7brunn

50 Beiträge in diesem Thema

Jo, letztes Spiel vor der Winterpause. Ich rechne mit einem deutlichen Sieg, weil ansonsten könnts durchaus ungemütlich zugehen in der Winterpause, auch wenn der Rückstand dann noch immer erträglich wär. Aber wie gesagt, ich denke wir können auf unsere Heimstärke bauen und gewinnen 2-0 vor knappen 4000 Zuschauern. Torschützen Kuljic (der muss mal wieder treffen) und Drechsel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

unter7brunn befindet sich zwar weiterhin im ganz leichten aufwind und unserer mannschaft geht schön langsam der saft aus, aber aufgrund unserer endlich gefundenen heimstärke sollte sich der sieg ausgehen. zudem weiß unsere mannschaft, dass sie unbedingt gewinnen muss, um dran zu bleiben. voller einsatz sollte da eigentlich garantiert sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles andere als ein Sieg wäre blamabel für Ried, nicht nur weil der Abstand zur Spitze wieder größer werden würde, sondern weil Unter7brunn absolut eine Mannschaft ist, die wir schlagen können/müssen. Auch wenn die .com die letzte Auswärtspartie gewonnen (Wörgl soll aber kein Maßstab sein) und gegen Kapfenberg ein Unentschieden rausgeholt haben (nach Aufholjagd und Führungstreffer) sind sie das schlechteste Auswärtsteam der Liga.

Das solche Spiele dann bekanntlich immer die schwierigsten sind, ist nur eine blöde Floskel. Ried gewinnt mit 3 zu 0 gegen den Tabellenletzten. Tore durch 2 x Kuljic und 1 x Drechsel, wenn er spielt.

bearbeitet von mediocrity

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scho traurig wie schnell des gehn kann. Vor 1 Woche waren wir noch alle frohen Mutes und jetzt müssen wir hoffen, dass wir gegen U7B gewinnen.

Scheiß schnelllebige Fußballwelt, aber das Gute ist, das Blatt kann sich genau so schnell wieder zu unseren Gunsten wenden.

Bin froh dass die Pause kommt, i glaub unseren Kickern geht die Luft aus. Nur dass die gleich 3 Monate dauern muss? Pfeif aufn Winter, braucht eh kana ;-)

Da meine Pinkelprognose gegen Altach sowas von fürn Hugo war, tipp ich jetz gleich mal und zwar auf 3:2 für Ried.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ried gewinnt - so viel ist klar

dass einige unserer kicker (vor allem die jungen dauernationalspielerfutureteammenschen) stehend k.o. sind auch

und dass die winterpause zu lang ist... eh klar

alles klar also :)

bearbeitet von elend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drechsel, wenn er spielt.

Er hätte ja in Altach vermutlich auch (von Anfang an) gespielt, doch es konnte ja seinem Sohn nicht schnell genug gehen.

Zum Spiel:

Das ist ein wahrer Pflichtsieg, auch wenn es sich etwas blöd anhört und leichter gesagt, als getan ist.

Weiß eigentlich schon jemand, ob der Hansi spielen kann?

Das Motto soll sein: "voll auf Angriff", damit es zu einem versöhnlichen Herbstsaisonabschluss kommt.

4:0 (Lasnik, Berchtold, Drechsel, Kuljic), aber mir ist es eigentlich e "Kletzl" wer de Hüttn trifft, Hauptsache wir hom 3 Punkte mehr.

Weil ja dann 3 Monate Pause ist, glaube ich, dass 4000 (+/- 500) im Stadion sein werden.

bearbeitet von GeJoHu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ried sollte eigentlich gewinnen. u7brunn ist zwar spielerisch wesentlich stärker als der tabellenplatz aussagt, aber genau gegen solche mannschaften tut sich die svr leichter. vor allem weil u7b nur spielen kann, aber eine katastrophale abwehr hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieso kann ried nicht einmal souverän als 1. in die winterpause gehen?

wieso werden meine wünsche nicht erhört???? :heul::heul:

zum spiel gegen u7brunn:

das wird gewonnen, ob knapp oder deutlich ist mir scheißegal... hauptsache der rückstand auf kapfenberg wird wieder verkürzt...

dennoch schätze ich ein:

2:0 (drechsel, lasnik), 4800 Zuschauer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noch vor wenigen Wochen hatten sich Hans Peter Berger und Andreas Michl im Rieder Tor abgewechselt. Mittlerweile wechseln sie sich lediglich beim Besuch im Krankenhaus ab. Berger konnte nach seiner Verletzung beim 1:2 gegen Altach noch nicht mittrainieren. Gestern verletzte sich Michl am Schienbein. Trainer Heinz Hochhauser bleibt dennoch positiv. "Ich hoffe, dass zumindest Berger bis Freitag fit wird. Sonst haben wir ein Problem." Ewald Brenner muss sich wegen Rückenproblemen heute einer Magnet-Resonanz-Untersuchung unterziehen.

Quelle: OON

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noch vor wenigen Wochen hatten sich Hans Peter Berger und Andreas Michl im Rieder Tor abgewechselt. Mittlerweile wechseln sie sich lediglich beim Besuch im Krankenhaus ab. Berger konnte nach seiner Verletzung beim 1:2 gegen Altach noch nicht mittrainieren. Gestern verletzte sich Michl am Schienbein. Trainer Heinz Hochhauser bleibt dennoch positiv. "Ich hoffe, dass zumindest Berger bis Freitag fit wird. Sonst haben wir ein Problem." Ewald Brenner muss sich wegen Rückenproblemen heute einer Magnet-Resonanz-Untersuchung unterziehen.

quelle oön

sollten wir am ende gar ein tormannproblem bekommen? naja, muss halt die abwehr so stabil stehen, dass wir keinen schuss aufs tor kriegen... ;)

die edith gratuliert tmnh zum gleichen gedanken zum gleichen zeitpunkt! :)

bearbeitet von gotty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
100 Perchten kommen

Unterstützung erhält die SVR auch von den ca. 100 Perchten(!), welche sich in der ersten Halbzeit im Gästesektor einfinden werden. In der Halbzeitpause werden sie dann gemeinsam mit dem Nikolaus eine Stadion-Runde drehen.

http://www.riem.at/aktuelle/14_15.pdf

endlich kommen auch mal away-fans aus u7b :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.