Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
badest

Vertragsverlängerungen

86 Beiträge in diesem Thema

zwar sind es noch drei wichtige pflichtspiele bis zur winterpause und lässt der finanzielle rahmen ohnehin keine grossen sprünge zu, dennoch möcht ich den thread jetzt schon mal eröffnen und bissl diskutieren, wer gehen, bleiben oder kommen sollte.

ich persönlich bin ja dafür, dass man Robert Wazinger und auch Ali Hörtnagl in den sportlichen ruhestand entlassen sollte. Wazinger war im herbst dauerverletzt und wäre auch fit kein stammspieler gewesen, also sollte er sich gar nicht erst nochmal so richtig reinhängen, nur um dann eh draufzukommen, dass es trotzdem nicht für die erste elf reicht. Ali Hörtnagl merkt man meines erachtens doch an, dass er defensiv nicht mehr alle löcher stopfen kann. zwar ist er immer noch der beste auf seiner position, den wir haben, aber irgendwann sollte doch mal der schnitt erfolgen, und im winter ist da eigentlich genug zeit dafür. zum anderen denke ich, dass die doppelfunktion spieler-sportlicher leiter doch nicht unkompliziert war und auch ihm selbst wohl einiges an kraft gekostet hat. man sollte da einen schlussstrich ziehen, bevor da erst wirklich kritik laut werden kann.

ein weiteres problem im herbst war die dünn besetzte tormann-position. bissl peinlich war das schon, als gegen Bregenz tormann-trainer de Vora einspringen musste, obwohl er seine sache gut machte und immerhin noch 13 jahre jünger als Klaus Lindenberger ist, der ja beim LASK ins tor "musste".

zusammengefasst bin ich also dafür, die beiden urgesteine Wazinger und Hörtnagl durch neue spieler zu ersetzen sowie einen dritten tormann zu verpflichten. als dritter tormann käm irgendein junger in frage, dem die position als #3 nichts ausmacht und in erster linie in einem profi-kader lernen möchte. keine ahnung, wer da in frage kommen könnte. gibts ein grosses talent im BNZ oder in der regionalliga?

als Wazinger bzw. Hörtnagl-nachfolger hab ich bei erstem nachdenken sofort drei leute ins auge gefasst.

- Matthias Hattenberger

- Markus Nussbaumer

- Herbert Ramsbacher

alle drei tiroler, Hattenberger technisch sehr versiert, allerdings manchmal zu lasch und leichtfertig, oft zwischen genie und wahnsinn wie Theo Grüner. hat grosse offensive wie auch defensive stärken, wenns ihm läuft, aber wenn nicht, klappt nichts. 2 rote karten im bisherigen meisterschaftsverlauf sprechen eine deutliche sprache, er ist ein hitzkopf.

Nussbaumer ist seit letzte saison mein persönlicher lieblingsspieler der Red.Zac, leider warfen ihn verletzungen im frühjahr und herbst weit zurück, zur zeit hat er nicht mal fit sein stamm-leiberl. trotzdem halte ich sehr grosse stücke auf ihn, er ist ein kampfkräftiger dauerläufer im defensiven mittelfeld, der - wie man in der halle sah - auch grosses technisches potential hat und auch für die offensive einiges beitragen könnte.

Ramsbacher kennen wir ja alle aus seiner zeit beim FC Wacker. ein solider, kopfballstarker, viererkettentauglicher verteidiger, der uns im herbst wegen diverser verletzungen (Zelic, Wazinger, Schrott) doch in einigen spielen abgegangen ist. ich weiss nicht, wie zufrieden er beim FC Südtirol ist, aber ich sehe seine zukunft über kurz oder lang sowieso beim FC Wacker, also wenn es die möglichkeit gibt, ihn schon im winter zurückzuholen: Ali, übernehmen Sie!

ach und dann gibts natürlich auch noch den Alex Hörtnagl. auf seinen positionen (linkes bzw. offensives mittelfeld) gibts eigentlich keinen dringenden handlungsbedarf, aber sollte er wieder vollkommen gesund werden und er zum FC Wacker wollen, dann muss man ihn natürlich nehmen. hat's ja damals schon fast ins nationalteam geschafft.

sonst bin ich dafür, dass alle anderen kader-spieler bleiben sollten. die meisten haben ihre kader-zugehörigkeit durch gute leistungen gerechtfertigt, bei den wenigen ewigen bankdrückern wie Planer, Schreter, Seewald, Seelaus und Aganun gibts dank ihres alters überhaupt keinen grund, was zu ändern - die bekommen schon ihre chancen und die verliehenen wie Hölzl oder Zongo haben durchaus auch bewiesen, dass ihre zukunft beim FC Wacker liegen muss (Hölzl) oder könnte (Zongo).

gespannt darf man natürlich sein, ob im winter irgendwelche guten angebote für einen unserer top-spieler (Mair? Koejoe?) hereinflattern. ich denke zwar, dass beide im moment sehr glücklich bei uns sind und im moment kein verein einen preis zahlen würde, bei dem wir schwach werden könnten, aber man weiss ja nie..

ernster wirds dann eh im sommer, wenn einige verträge auslaufen. ich kann nur hoffen, dass man sich im verein bewusst ist, dass die vertragsverlängerungen unserer heissesten aktien wie Schrott, Mader und Eder oberste priorität haben müssen. besonders bei Schrott hab ich schon sehr angst, denn sein vertrag läuft sicher aus und im sommer hat ja bereits Pasching bei ihm angeklopft. ihn muss man unbedingt längerfristig an uns binden.

zusammengefasst:

kandidaten für zugänge: Alex Hörtnagl, Ramsbacher, Nussbaumer, Hattenberger, dritter tormann

kandidaten für abgänge: Wazinger, Hörtnagl

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Um eure Spieler braucht ihr euch keine Sorgen machen, ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendeiner eurer Spieler bei anderen Klubs auf der Wunschliste ganz oben steht!

Zur Austria würde auch keiner gehen wollen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd den Mühlbauer gehen lassen ...

Und die Nachbesetzung fürn Ali ist überfällig und nicht in Sicht. Oder?

Mittelfristig ist Schroll zu schwach (bei allen Ehren). Aber Mimm hat mMn seine Position ja immer noch nicht gefunden, vielleicht kann ja er ...

Also rechts könnten wir schon Verstärkungen brauchen. Ich bin mir beim Roli Kirchler sehr unschlüssig. Die letzte Saison beim FCT hat er mir überhaupt nicht mehr gefallen, den Paschingern jetzt hilft er aber doch ziemlich weiter. ?

Manche reden ja gegen den Brzeczek und dass er dem Flo Mader den Platz verstellt. Aber "der kleine Prinz" führt die aktuelle Scorer-Tabelle mit 9 Assists. Mader muss sich erst durchsetzten. Gut, dass wir hier so gut besetzt sind.

Aber was mit Planer oder Aigner? Der eine (Watschenmann) verdirbt sich selbst die Chance zu spielen, der andere ... naja, ich hätt schon lieber einen gefährlicheren Stürmer auf der Bank.

Außerdem plädiere ich ganz stark für einen dritten Goalie!

Dann bleibt eigentlich nur mehr die Trainer-Frage.

Brauchen wir da Verstärkung im Winter?

Schön, dass K-Lautern heute gewonnen hat.

:bunt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also i weiss nit so recht

als erstes is mal eher klar dasses da wazinger lassn wead bzw. in wattens sei karriere beendet

des heisst mia brauchn an verteidiger

wunschkandidat: ramsbacher (auch im defensiven mittelfeld einsetzbar, kopfballstark, zweikampfstark evt. sogar alinachfolger?)

den ali würd i auf alle fällle behalten! wenn er wieda in den spielrythmus kommt konn er im frühjahr no sehr wertvoll für die mannschaft sein... und an sonsten sein ma im mittelfeld a grad nit so dick besetzt dass ma eam oanfach ersetzn könntn

aussadem müssn ma dann an weiteren spieler verpflichten, was a grad nit imma a schnäppchen sein muss

ab sommer muss dann halt gehandelt werden (alex hörtnagl wenn a fit is?)

wegn dritten tormann hätt i a idee aba i weiss nit ob des geht

kann wacker nit einfach einen vom bnz anmeldn und ihn trotzdem im bnz spielen lassn? also quasi ans bnz verleiehen ala zongo und hölzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würd den Mühlbauer gehen lassen ... Also rechts könnten wir schon Verstärkungen brauchen. Ich bin mir beim Roli Kirchler sehr unschlüssig. Die letzte Saison beim FCT hat er mir überhaupt nicht mehr gefallen, den Paschingern jetzt hilft er aber doch ziemlich weiter. ?

Kirchler statt Mühlbauer klingt nicht so unvernünftig, zumal Mimm irgendwie noch nicht so wirklich reif für den stammplatz wirkt. er geht manchmal so übermotiviert und überhart in die zweikämpfe, dass es nur eine frage der zeit scheint, wann er seine erste rote karte erhält. und Mühlbauer wird sich nicht mehr ändern, technisch stark, aber letztlich ineffizient.

Und die Nachbesetzung fürn Ali ist überfällig und nicht in Sicht. Oder?

der Ali als sportdirektor müsst eigentlich selbst am besten wissen, wer ihn ersetzen könnte. intern bieten sich Mader, Brzeczek und Eder an, extern könnt ich mir wie gesagt Hattenberger, Nussbaumer oder Ramsbacher vorstellen.

Manche reden ja gegen den Brzeczek und dass er dem Flo Mader den Platz verstellt. Aber "der kleine Prinz" führt die aktuelle Scorer-Tabelle mit 9 Assists. Mader muss sich erst durchsetzten. Gut, dass wir hier so gut besetzt sind.

das problem ist ja eher, dass man dahinter mit Hölzl ja auch noch einen hätt, der sich spielzeit verdient hätte. ein Hörtnagl-abgang würd seiner entwicklung vielleicht auch gut tun. vorausgesetzt Mader übernimmt den part im zentralen mittelfeld und Hölzl wird dann wenigstens immer wieder eingewechselt.

Aber was mit Planer oder Aigner? Der eine (Watschenmann) verdirbt sich selbst die Chance zu spielen, der andere ... naja, ich hätt schon lieber einen gefährlicheren Stürmer auf der Bank.

Planer muss sich damit abfinden, dass er bei Wacker noch am ehesten die chance hat, in der t.mobile jemals spielen zu dürfen, also wird er mit der nummer2-position schon zufrieden sein. und als verein kann man mit ihm auch ganz gut leben. Aigner zeigt, wie ich finde, schon immer wieder gute ansätze. das passt schon. und bei einem sturm-duo Koejoe-Mair wärs eh ein luxus-problem, wenn man einen weiteren top-stürmer hätt, der dann immer auf der bank sitzen müsst.

Dann bleibt eigentlich nur mehr die Trainer-Frage.

Brauchen wir da Verstärkung im Winter?

Schön, dass K-Lautern heute gewonnen hat.

geh, der Jara käm sowieso NIE!

wegn dritten tormann hätt i a idee aba i weiss nit ob des geht

kann wacker nit einfach einen vom bnz anmeldn und ihn trotzdem im bnz spielen lassn? also quasi ans bnz verleiehen ala zongo und hölzl

glaub schon dass das möglich ist. wie ist denn das beim Seelaus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In den ruhestand schicken würde ich zur Winterpause nur Hörtnagl - denke mit seinem Managerposten hat er denn eh genug zu tun, und die Mannschaft hat gezeigt dass sie im mittelfeld mittlerweile auch ohne ihn auskommt.

Wazinger würde ich noch bis zum Saisonende halten auch wenn er wirklich nur noch als letzte Reserve auf der Bank sitzt, aber nachdem die Abwehr in meinen Augen doch nach wie vor unser sorgenkind ist würd ichs schon ganz beruihgend finden wenn wir ein paar Abwehrspieler mehr hätten. Und da Watzi reisst sich sicher bei jedem einsatz den er vielleicht noch hat den Arsch auf auch wenn er nicht mehr der jüngste ist.

Aigner auch noch bis zum Saisonende halten,aber dann sollte man sich dringend nach einem 3. stürmer umschauen der in der 1. Liga nicht komplett überfordert ist.

Zu den Neuzugängen in der Winterpause...

Solang es die Finazen zulassen vielleicht noch einen Abwehrspieler holen - in Stum und Mittelfeld sehe ich für diese saison nicht umbedingt nötige Verstärkungen

Ramsbacher wäre sicher keine schlechte Wahl - würde auch gut zu uns passen, wir geben im Sommer einen Spieler ab um ihn im Winter zurückzuholen :D

Bezüglich Jaras Tirolheimkehr - bitte zurück in die Realität kommen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ali wird "seine Position" sicher sehr gut und sensibel nachbesetzen, glaub ich auch.

Hatti, Nussi und Ramsi :D sind nmM (noch) zu schwach, um ihn zu ersetzen. Wobei Nussberger und Ramsbacher sicher gut in diese Truppe passen. Intern kommt für mich am ehestens Grüner in Frage, Eder ist sicher keine schlechte Idee, muss er aber auch erst noch lernen.

Da gibts doch einen DMZ aus Surinam, der zZ unglücklich in seinem Club ist. Wär der Pitbull nichts fürn Wacker? Abgesehen davon, dass er lt. transfermarkt.de ca. 3,5 Mio Jahresgage hat. ;)

Und sollte Jara zu Weihnachten ohne Job sein, red' ma weiter. Ich wünsch ihn mir eh nit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da gibts doch einen DMZ aus Surinam, der zZ unglücklich in seinem Club ist. Wär der Pitbull nichts fürn Wacker? Abgesehen davon, dass er lt. transfermarkt.de ca. 3,5 Mio Jahresgage hat. ;)

Dann fang aber ich an mit Stadionboykott :nope: So ein Unsympathler, Kühbauer nix dagegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hörtnagl sollte sich im winter wohl entscheiden, was er will: entweder manager oder spieler, beides ist sicher nicht gut, das war ja beim kraft-rauswurf überdeutlich sichtbar

als nachfolger sehe ich keinen von dir genannten: für ramsbacher wird wohl der sprung aus der 4. liga italiens zu hoch, grüner ist ein kapitän, der wenn das schiff untergeht, als erster springt, also mMn absolut KEINE führungspersönlichkeit und von matthias hattenberger habe ich auch nicht so viel tolles gehört.

glaube am ehesten, daß mader, wenn auch in einer anderen, offensiveren rolle, in hörtnagls fußstapfen steigen kann. der bursche hat mMn leadership

am größten bedarf besteht sicherlich in der abwehr, mindestens ein verteidiger über 175 cm wäre nicht schlecht

dann die außen, hat mich ja gewundert, daß so lange an windisch links festgehalten wurde, rechts sieht es etwas besser aus, wenn auch nicht rosig

und ein dritter, guter stürmer. ob der nigerianer ein adäquater ersatz ist für koejoe und mair, weiß ich nicht, weil er kaum spielt, aigner ist es definitiv nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
als nachfolger sehe ich keinen von dir genannten: für ramsbacher wird wohl der sprung aus der 4. liga italiens zu hoch, grüner ist ein kapitän, der wenn das schiff untergeht, als erster springt, also mMn absolut KEINE führungspersönlichkeit und von matthias hattenberger habe ich auch nicht so viel tolles gehört.

von Grüner hab ich zwar eine etwas höhere meinung, aber als echter kämpfer wirkt er nicht, ohne zweifel. aber Grüner soll ja auch nicht Hörtnagl-nachfolger sein, sondern Grüner bleiben. das passt schon so.

die 4.liga italiens ist - laut aussage Ramsbacher und ich glaub, das könnt hinkommen - vom niveau her zwischen Red.Zac und t.mobile anzusiedeln. ich weiss nit genau, ob Ramsbacher denn auch spielt beim FC Südtirol, aber in den auftritten, die ich von ihm beim FC Wacker gesehen hab, hat er eigentlich immer überzeugt. beim cup-match gegen den GAK (hoff ich irr mich da jetz nit im spiel) hat er Hörtnagl zum beispiel ganz ausgezeichnet vertreten. zumindest wär er einen versuch wert, er muss ja nit sofort überzeugen, sondern soll genauso wie so viele andere einfach seine chancen bekommen.

Hattenberger ist wie gesagt eher ein Grüner-typ. da mir das schlampige genie als typ spieler persönlich ausgezeichnet gefällt, bin ich wohl etwas voreingenommen, aber der hätt prinzipiell das potential für höheres, wenn er konstanter wär/wird.

glaube am ehesten, daß mader, wenn auch in einer anderen, offensiveren rolle, in hörtnagls fußstapfen steigen kann. der bursche hat mMn leadership

naja. wenn Mader statt Hörtnagl in die stamm-elf rückt, kommt eben Brzeczek auf die position von Hörtnagl.

bei Mader wart ich ja noch bissl auf seinen wirklichen durchbruch, der könnt noch mehr als er bisher - in ansätzen oder genialen momenten - gezeigt hat.

bei Hattenberger, Ramsbacher und Nussbaumer ging es eh vorrangig darum, die dichte im kader zu erhöhen. vor allem im defensiven mittelfeld haben wir für 2 positionen eigentlich wirklich nur 2, die diese position von grund auf inne hatten, alle anderen wie Eder, Mader, Brzeczek sind halt eher aus der not geborene alternativ-lösungen. alle 3 von mir ins gespräch gebrachten fühlen sich auf dieser position wohl und wären zumindest als kaderergänzung wertvoll. zudem würde ich allen 3 potential für mehr bescheinigen.

dann die außen, hat mich ja gewundert, daß so lange an windisch links festgehalten wurde, rechts sieht es etwas besser aus, wenn auch nicht rosig

man muss Windisch zugute halten, dass er defensiv meist überzeugte. und jetzt mal ehrlich, schwejk, du hältst doch von der abwehr auch nicht viel, und der rest gereichte dir ja auch nit zu mehr als zum ersten abstiegskandidaten, also fallen die unzulänglichen flankenspieler doch auch nicht besonders ab bzw. auf. tut mir leid, ich konnte mich nicht zurückhalten.

und ein dritter, guter stürmer. ob der nigerianer ein adäquater ersatz ist für koejoe und mair, weiß ich nicht, weil er kaum spielt, aigner ist es definitiv nicht

tja, es ist bissl schwierig. wenn wir jetzt einen dritten top-stürmer auf der bank hätten, wär der beleidigt, weil Koejoe und Mair immer spielen und treffen, sodass er zu keiner chance kommt. da ist unsere alternativ-besetzung mit Aigner und Aganun ideal. man braucht sie eh nit, und sie bringen keine unruhe rein, weil sie nicht spielen, sondern sind froh, wenn sie mal spielen.

allerdings: sollte sich Koejoe oder Mair mal verletzen und längers ausfallen, stehen wir blöd da. ich hab Aigner trotzdem noch nit komplett abgeschrieben. bei Aganun bin ich da skeptischer. glaub kaum, dass wir einen versteckten superstar zu günstigen konditionen irgendwo in Malta gefunden haben.. der wird schon nit so gut sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir ging es nicht darum, einen nachfolger für hörtnagls position zu finden - was sicherlich auch wichtig ist -, sondern einen nachfolger als anführer.

und da ist von deinen genannten mMn keiner geeignet, auch wenn sie die position ausfüllen könnten.

ich betone es nochmals, mader hat leadership

zum thema windisch: habe immer nur fachlich kritisiert, dem fehlt es meiner meinung nach einfach an spielverständnis, defensiv muß hörtnagl ihn immer anbrüllen, damit er weiß, wohin er muß, offensiv bringt er auch nicht viel - das beste an ihm sind seine eckbälle, die er gut schneidet

da war ich einfach erstaunt, daß nie ein anderer zum zuge kam, da schreter sicherlich nicht weit weg ist von ihm

die verteidigung hat gegen große stürmer, kräftige stürmer probleme, das hat man gut gesehen heuer

zu ihrem tabellenstand: wartet den frühjahr ab, bregenz wird euch wohl nicht mehr einholen, aber platz 5 ist sicherlich 2 plätze hoch. euer spiel ist sehr kräfteraubend und zieht große verschleißerscheinungen mit sich, und was los, wenn ihr ein paar verletzte habt, hat man eh schon gesehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.