Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Papac und Kiesenebner verletzt !

26 Beiträge in diesem Thema

Ich weiß, dass es bereits kurz in der Vorbesprechung zum nächsten Spiel angeschnitten wurde, aber hier noch mal der offizielle Thread dazu:

Wien - Nach Torjäger Sigurd Rushfeldt, der nach seiner Oberschenkel-Zerrung nich immer nicht fit ist, fallen der Austria für das T-Mobile-Bundesligamatch am Samstag in Salzburg (18 Uhr) auch Markus Kiesenebner und Sasa Papac aus. Der dynamische und schussstarke Mittelfeldakteur erlitt im Donnerstagtraining eine Oberschenkelzerrung, der Verteidiger kippte um und zog sich dabei eine Knöchelverletzung zu.

Quelle: [ http://derstandard.at/?url=/?id=1855028 ]

Hört sich jedenfalls nicht allzu gut an. Zerrungen sind langwierige Verletzungen und es würde mich nicht wundern, wenn zumindest Kiesenebner (über Rushfeldts Fortschritte bin ich nicht ausreichend informiert) für den Rest des Herbstes ausfällt.

Papac ist jedenfalls zu wünschen, dass nichts gerissen ist - ich weiß wie grauenhaft Bänderrisse im Knöchel sein können. :greenoops:

Wer wird die beiden ersetzen ? Eine Chance für Fernando Santos ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das sind bittere nachrichten für uns in bezug auf die schwierigen spiele die uns in naher zukunft erwarten (uefa cup & liga) ;(

hoffe für beide dass es keine argen verletzungen sind, und sie uns bald wieder zur verfügung stehen, da es sich in diesem fall sicher um seeehr wichtige spieler handelt!

mein ersatz für papac: metz

für kiesenebner: janocko (wenn zu offensiv, dann vl. doch kitzbichler oder wagner :glubsch:

lassen wir uns überraschen, nicht? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade auf der Offiziellen gefunden:

Papac kippte um, verdrehte sich dabei den Knöchel und fällt wahrscheinlich bis zu drei Wochen aus.

...und...

Für Kiesenebner könnte wieder Michi Wagner in das Team rücken, auf Papac' Position gibt es die Wahl zwischen Didi Dheedene und dem jungen Florian Metz.

Quelle: [ http://www.fk-austria.at/tbl.action?story=6332&dir=9 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht wirklich so tragisch, wie es sich anhört:

IV- bleibt natürlich gleich mit Afolabi und Antonsson

LV stehen mit Dheedene und Metz (eher meine erste Wahl) zwei Alternativen zur Vefügung die jederzeit einspringen können.

DM wird Wagner natürlich Kiesenebner (wie schon sehr gut in Warschau) vertreten. Janocko für die Mitte mit Vastic, Sionko, Vachousek am Platz ist ein völliger Unsinn!

Einzig Rushfeldt sollte schauen, dass er bald fit wird (und wegen seiner Wichtigkeit auf der anderen Seite ja nichts riskiert werden).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ganz bitter :nein:

im Ec können uns diese ausfälle das genick brechen :raunz:

hoffentlich kommt zumindest einer schnell wieder zurück

Papac war bisher der konstant beste verteidiger bei uns, vor allem der einziger der beim herausspielen an internationale klasse herankommt

und Kiesi ist gerade international besonders wichtig, weil er auf deutsch- eine "kampfsau" ist - in der hinsicht ist der Wagner Michl alles mögliche, nur keine alternative..

bitte werdets schnell fit burschen.. :nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte es sich nicht ausgehen, dass Rata bis zum EC Spiel gegen Brügge wieder spielen kann? Wenn nicht, wird hoffentlich Metz die Position von Papac einnehmen, er macht seine Sache sicher auch sehr gut. In der Abwehr hätten wir auf jeden Fall genug Alternativen, da mach ich mir keine Sorge. Mehr stört mich dagegen der Ausfall von Kiesenebner. Ich hoffe, er kommt sehr bald wieder zurück. Jetzt müssen wir wohl wirklich Wagner ertragen, da Janocko wohl nicht die Position von Kiesenebner einnehmen könnte/würde.

Ich hoffe, beide kommen so schnell es nur geht zurück, aber bis zum Brügge Spiel, haben wir ja noch ein wenig Zeit. Santos?? Nein danke, ich glaub kaum, dass er die Position von Papac gut vertreten könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Während der tollen Siegesserie der Austria war der ganze Kader (mit Ausnahme von Fernando Santos und zeitweise Florian Metz) mit an Bord. Jetzt kommt es jedoch zu einem Szenariowechsel... ich habe schon damals gesagt, dass ich sehr gespannt darauf bin, wie die Austria ohne der einen oder anderen Stütze auskommen wird. Jetzt fehlen gleich drei Stützen, von denen ich behaupte, dass sie auf ihren Positionen (Papac in der Abwehr, Rushfeldt im Angriff und wohl auch Kiesenebner im Mittelfeld) die wichtigsten Spieler der bestmöglichen Startformation sind.

Jetzt kann die Austria wie weit sie wirklich ist und vorallem ob sich gewaltige Investitionen, nur um auch der Ersatzbank Klasse zu verleihen, ausgezahlt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jetzt kann die Austria wie weit sie wirklich ist und vorallem ob sich gewaltige Investitionen, nur um auch der Ersatzbank Klasse zu verleihen, ausgezahlt haben.

Ich denke, dass die Bank nicht mehr Klasse hat, als die Startformationen von GAK, Pasching oder eben Rapid. Einen Troyansky oder Kitzbichler, kann man sofort vergessen und auch der Rest ist nicht überdurchschnittlich. Einzig und allein Janocko hätte die Klasse für höhere Aufgaben, wo der aber im Moment steht, brauchen wir wohl nicht näher erläutern. Es wird also schwer, Stammspieler wie Kiesenebner, Papac und im Moment auch noch Rushfeldt und auch Rata zu ersetzen.

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach mir da eigentlich keine ZU großen Sorgen.

Ich freu mich, dass auch Metz wieder mal zum Zug kommt - Kiesenebner wird wohl von Wagner ersetzt werden... so kommt auch dieser mal wieder zu etwas mehr Spielpraxis.

Bis zum UEFA Cup Spiel werden diese schon wieder fit sein... für die Meisterschaft muss es auch so reichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kiese wär im UEFA Cup ja sowieso gesperrt gewesen, da hätte sich das Trainerteam sowieso etwas einfallen lassen müssen. Meine Variante wäre ja eine Offensiv-Überraschung mit Vachou - Blanchard - Vastic - Sionko und im Sturm Dosunmu - Rushfeldt.

Papac lässt sich auch recht leicht verkraften, Toni in der IV bombenstark und mit Dheedene bzw. Metz sind wir links außen auch nicht gerade unterbesetzt. Könnte schlimmer kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei unserem kader sollten uns die ausfälle nur für den uefa cup sorgen bereiten

die ms spiele sollte auch mit der "b" mannschaft zu gewinnen sein bzw da laut offizieller seite so ein gutes klima in der mannschaft herrscht sollte das alles glatt gehen :teufel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.