Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Admira Wacker

Thalhammer weg?

14 Beiträge in diesem Thema

Noch ist nichts passiert

Drei bis vier Punkte noch. Trainer Dominik Thalhammer kann sich trotz der jüngsten Admira-Misere seines Arbeitsplatzes sicher sein und es gegen den GAK mal mit einer Dreierkette probieren. Präsident Hans-Werner Weiss will ohnehin erst im Frühjahr abrechnen.

Wenn wir bis zum Winter noch drei bis vier Punkte machen, können wir nachher sagen, gut ist es gegangen, es ist nichts passiert“, rechnet Admira-Präsident Hans-Werner Weiss. Recht optimistisch klingt das nicht, schließlich sind ja heuer immerhin noch fünf Runden zu spielen. Aber Admira muss noch zwei Mal zum GAK, nach Tirol und empfängt Rapid und Bregenz. Das Spiel gegen die Grün-Weißen findet zwar in der Südstadt statt, aber von Heimspiel kann da auch keine Rede sein.

Jedenfalls werden die letzten Vorstellungen unter Trainer Dominik Thalhammer in der Südstadt – 0:5 gegen die Austria, 0:0 gegen Sturm, 2:4 gegen Pasching und 0:2 gegen Salzburg – die ohnehin rar vorhandenen Admira-Fans kaum mobilisieren.

Ein Trainer der Zukunft

Bei solchen Ergebnissen ist es schwierig, den Anhängern den jungen Betreuer (Thalhammer ist 34) als Trainer der Zukunft zu verkaufen, noch dazu, da dieser quasi direkt aus der Regionalliga (von den Amateuren) in die Bundesliga „aufgestiegen“ ist. Doch Weiss ist sich sicher: „Der schafft das. Wir stehen alle wie ein Fels hinter ihm. Ich hoffe, er wird bei uns ein Langzeit-Trainer.“ Thalhammers derzeitiger Vertrag – auch wenn da immer noch „Co-Trainer“ drinnen steht – gilt bis Sommer. Außerdem könne man die Qualität eines Trainers ohnehin erst richtig messen, wenn dieser auch für die Vorbereitung voll verantwortlich gewesen ist.

Ein Glied muss raus

Thalhammer darf also vorerst weiter in Ruhe arbeiten und fürs nächste Spiel beim GAK was probieren – nämlich die Dreierkette.

„Experiment ist das aber keines“, möchte er festhalten, „schon unter Krauss haben wir mit einer Dreierkette gespielt.“ Einer wird also aus der zuletzt löchrigen Viererkette raus müssen und teilweise wird sogar wieder Manndeckung angesagt sein.

„Vielleicht müssen wir ja einen Schritt zurück gehen, um wieder vorwärts zu kommen“, philosophiert der Admira-Trainer. „Gegen den GAK stehen wir ja nicht unter Druck“, weiß Thalhammer. Er peilt wie Weiss noch drei bis vier Punkte an.

Die sollte man vornehmlich am 4. Dezember machen, wenn Bregenz zu Besuch kommt.

Thomas Schöpf

Quelle: Sportzeitung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahnsinn wies bei euch immer zugeht und keine Besserung in Sicht! :x

Wann wrid eigentlich euer Bjelica wieder fit?

bearbeitet von Darkxxx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seas Leitln,

ich hatte letzten Freitag am Rande des Amateurspiels der Admira beim Wiener SK Wienstrom das Vergnügen ein paar Wörter mit dem Herrn Thalhammer zu wechseln (ja er war anwesend :winke::super: ).

Ich sagte, Herr Kraus sei ein Verbrecher und habe eine hinige Mannschaft hinterlassen - darauf er: "Verbrecher ist er keiner, aber bissl leicht hat er es sich schon gemacht". Lasst den Jungen nur arbeiten, irgendwann wird er die Mannschaft wieder aufgepäppelt haben und dann ist sie stärker denn je :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

als ich denke die letzten ergebnisse (und gezeigten leistungen) sprechen für sich, wird echt langsam zeit daß da wer reagiert und sich nach einem richtigen trainer umschaut

echt ne frechheit die letzten spiele, tut derzeit echt weh der mannschaft 90 minuten zu zuschauen...

die ganze zeit den ball nur planlos nach vorne schlagen und in der abwehr schlecht stehen und sich dann wundern warum man verliert. hätten wir nicht noch vom kraus einen punktepolster wären wir eh schon viel weiter hinten in der tabelle, die tordifferenz ist inzwischen eh schon flöten gegangen...

bearbeitet von admira wacker zwilling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
als ich denke die letzten ergebnisse (und gezeigten leistungen) sprechen für sich, wird echt langsam zeit daß da wer reagiert und sich nach einem richtigen trainer umschaut

echt ne frechheit die letzten spiele, tut echt weh da 90 minuten zu zu... leider...

die ganze zeit den ball nur planlos nach vorne schlagen und in der abwehr schlecht stehen und sich dann wundern warum man verliert. hätten wir nicht noch vom kraus einen punktepolster wären wir eh schon viel weiter hinten in der tabelle, die tordifferenz ist inzwischen eh schon flöten gegangen...

Und du lastest diese Fehler also dem Herrn Thalhammer an??? :nein:

Wie schon Herr Weiß (oder wars wer anderer?) gesagt hat, der Thalhammer ist fast so gut wie der Schachner - so schauts aus!!!!!! :yes:

bearbeitet von ChristianS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und du lastest diese Fehler also dem Herrn Thalhammer an???

Wie schon Herr Weiß (oder wars wer anderer?) gesagt hat, der Thalhammer ist fast so gut wie der Schachner - so schauts aus!!!!!!

war die antwort da ernst gemeint? was meinst du is sonst der grund für unsere schlechten leistungen, die gehälter wurden ja angeblich inzwischen gezahlt, oder? (eigentlich alle oder nur ein teil davon?) oder sind die spieler echt so schlecht?

weil glaub nicht daß kraus so schlecht trainiert hat (konditon), weil schließlich sollte der profi sein

kann nur sein daß einige spiele demotiviert sind, denn es sind wohl einige nur da weil sie auf kraus setzten, weil er ein zeichen nach vorne war, was ja jetzt momentan leider wieder verloren gegangen ist...

wenn man aber ehrlich ist beim kraus haben sie allerdings nicht viel besser aus gesehen, die spiele waren genauso nicht wirklich zum anschauen, nur war die torauswertung besser und die abwehr machte nicht so viele unnötige schnitzer wie jetzt

bearbeitet von admira wacker zwilling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also da muss ich in bertl recht geben ! da bernd war sicher gerne da, aber das training und die leistung der mannschaft waren ihm glaub ich net so wichtig !

i glaub, daß der thali a gute leistung bringt, aber noch zeit braucht einiges umzusetzen und wieder gutzumachen ! und i find wir sollten ihm a chance geben !

also stehen wir einfach hinter unserem trainer !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das einzige was ich dem Tali vorwerfe ist dass er 90min in seinem Trainerraum bei der Bank steht und die Pappen net gscheit aufkriegt!!!

Dem muss ich widersprechen! Habe jetzt schon einige Male beobachtet, wie Thalhammer wild gestikulierend zur Outlinie rannte!

Ausserdem gibt es viele Trainer, die auch ohne viel zu schreien SEHR erfolgreich waren bzw. sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dem muss ich widersprechen! Habe jetzt schon einige Male beobachtet, wie Thalhammer wild gestikulierend zur Outlinie rannte!

Ausserdem gibt es viele Trainer, die auch ohne viel zu schreien SEHR erfolgreich waren bzw. sind!

aha? na kam mir nicht so vor bis jetzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.