Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
DaniLu

Weisheitszähne

13 Beiträge in diesem Thema

Ich habe mir vor einer Woche alle vier Weisheitszähne ziehen lassen. Bei den unteren hatte ich bis gestern jeweils einen Desinfektionsstreifen drinnen, was dazu geführt hat, dass alles nach Desinfektionsmittel geschmeckt hat und man niemanden beim Reden zu nahe kommen sollte ;) . Auf jeden Fall hat mir mein Kieferchirurg diese Streifen gestern entfernt, hat festgestellt, soweit paßt alles und jetzt habe ich folgendes Problem: Der Geschmack/Geruch des Desinfektionsmittels ist geblieben. Ist das normal? Sollte das mit dem Entfernen des Zeugs nicht weg sein? Weiß das wer?

Blöde Antworten sind nicht erwünscht. Danke im Voraus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich weiß es zwar nicht, aber ich denke das wird eine zeit lang nachschwingen und dann nach und nach weniger werden. für sorge besteht meiner meinung nach kein anlass, wenn du dich unsicher fühlst rufe einfach deinen zahnarzt an! gute besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte vor wenigen Monaten das gleiche Problem und kann dich beruhigen: Sobald die Narbe, die ja durch die Desinfektionsstreifen nicht ganz zuheilen kann, so halbwegs geschlossen ist, geht das auch weg. Weisheitszähne sind halt große Trümmer, ergo enstehen auch große Löcher und Narben, die dann auch einige Zeit zum verheilen brauchen. Dennoch sollte der Geschmack auch bald weg sein, weil er sich natürlich auch durch Zahnhygiene und Geschmacksüberlagerungen vertschüsst.

ps: Meine Freundin meinte auch noch 1 Woche nachdem ich selbst nichts mehr geschmeckt habe, dass mein Atem nach Zahnarzt rieche. Also: Vorsicht mit dem Küssen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gute besserung!

Danke!

Weisheitszähne sind halt große Trümmer, ergo enstehen auch große Löcher und Narben, die dann auch einige Zeit zum verheilen brauchen.

Das war das, was mich gewundert hat. Es wurde genäht bei den unteren, ergo ist die Wunde ja mehr oder weniger geschlossen.

Aber wenn das nicht nur mich betrifft, geht das schon in Ordnung.

Danke den zwei Herren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum lässt sich eigentlich die Weissheitszähne ziehen?

Prophylaktisch oder weil sie tatsächlich Probleme bereiten?

Beides. Je nachdem.

Aha.

Hab noch alle, hatte noch nie Probleme damit, hab dem Onkel Zahnarzt auch nur milde angelächelt, beim Vorschlag die Beisserchen zu entfernen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aha.

Hab noch alle, hatte noch nie Probleme damit, hab dem Onkel Zahnarzt auch nur milde angelächelt, beim Vorschlag die Beisserchen zu entfernen...

Ich an Deiner Stelle würde nicht allzu lang darauf warten, sonst hast - so wie ich - mit der Zeit alles rundherum entzunden und das macht das ganze nicht lustiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Desinfektionsstreifen? Das gibt's jetzt schon. Bei mir ist es jetzt schon 9 Jahre her (um Gottes Willen ist das lang), da hat's sowas nicht gegeben. Die Wunde wurde zugenäht und nach 1 Woche sind die Fäden rausgekommen. Eigentlich hätten alle 4 raus sollen, aber nach den 2 auf der rechen Seiten hats mir gereicht - Probleme mit den verbleibenden hab ich deswegen trotzdem keines.

Ich würde die Zähne sowieso nur ziehen lassen, wenns wirklich Probleme damit gibt - sprich, sie drücken auf die anderen Zähne oder sind mit dem Zahnbürschtel nicht zuereichen, sonst würde ich sie wie gesagt drinnen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aha.

Hab noch alle, hatte noch nie Probleme damit, hab dem Onkel Zahnarzt auch nur milde angelächelt, beim Vorschlag die Beisserchen zu entfernen...

Ich an Deiner Stelle würde nicht allzu lang darauf warten, sonst hast - so wie ich - mit der Zeit alles rundherum entzunden und das macht das ganze nicht lustiger.

Wozu?

Bin mittlerweile im gesetzten Alter, hatte noch nie Probleme damit und werd - wie auch mein Vorposter kritisch anmerkt - sicherlich nicht auf die Idee kommen, mir auf Teufel komm raus Zähne ziehen zu lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wozu?

Bin mittlerweile im gesetzten Alter, hatte noch nie Probleme damit und werd - wie auch mein Vorposter kritisch anmerkt - sicherlich nicht auf die Idee kommen, mir auf Teufel komm raus Zähne ziehen zu lassen...

Dein Zahnarzt wird kaum gesagt haben, Herr green paul, es wäre gut, Ihnen die Weisheitszähne auf Teufel komm raus zu ziehen - oder?

Natürlich sollte es einen medizinischen Grund haben, war bei mir ja nicht anders, nur warens halt gleich alle vier...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wozu?

Bin mittlerweile im gesetzten Alter, hatte noch nie Probleme damit und werd - wie auch mein Vorposter kritisch anmerkt - sicherlich nicht auf die Idee kommen, mir auf Teufel komm raus Zähne ziehen zu lassen...

Dein Zahnarzt wird kaum gesagt haben, Herr green paul, es wäre gut, Ihnen die Weisheitszähne auf Teufel komm raus zu ziehen - oder?

Natürlich sollte es einen medizinischen Grund haben, war bei mir ja nicht anders, nur warens halt gleich alle vier...

Nachdem ich sämtliche Fragen betreffend Schmerzen und Schwierigkeiten verneint hatte, meinte er dennoch, er würde die Möglichkeit sie zu entfernen, in Erwägung ziehen.

Mir derartigen prophylaktischen Maßnahmen müsste jedem Säugling der Blinddarm & die Mandeln, jeder Frau ab 40 die Brüste, jedem Mann ab 60 die Prostata, beliebig fortführbar, entfernt werden...

Die Argumentation sie haben keine Probleme, dennoch würde ich einen Eingriff empfehlen, ist für mich weder schlüssig noch nachvollziehbar und schon gar nicht akzeptabel.

bearbeitet von green paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht hat er sich schlecht ausgedrückt! die weisheitszähne zu ziehen is (auch wenn sie keine probleme bereiten) zb auch sinvoll um die zähne davor zu schützen. bei einem eventuellen schiefstand der weisheitszähne rinnt der speichel (enthält glukose (zucker) usw....) dann kontinuierlich auf die zähne davor und fängt an sie zu zersetzen! fällt einem nicht auf, dauert auch länger, aber wenn man sie dann prophylaktisch entfernt hat man dann mit den zähnen davor keine oder eben erst wesentlich später seine wickel :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.