Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
BadBoy_SWB

Bregenz - Innsbruck

8 Beiträge in diesem Thema

also ich muss unserem team ein kompliment machen. 2 mal in rückstand und trotzdem haben sie das spiel umgedreht. ich hoffe nun haben sie die motivation, um gegen salzburg auch einen dreier zu landen, und dann sind wir wieder im geschäft.

endlich trifft auch mal jansen. vielleicht geht bei ihm der knopf auch mal auf. er bekommt einfach zu wenig gescheide pässe.

leider hat auch sturm gewonnen --> danke GAK.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sturm ist - meiner Meinung nach - net unser Gegner im Kampf um den Abstieg, sondern Mattersburg und Admira.

Leider hat Mattersburg gewonnen. *shit*

Trotzdem a super Spiel, tolle Moral und endlich amol a bissi Glück (einmal hätt ma Wacker ehrlich gesagt fast Elfer geben können)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

www.swbregenz.at

Wichtiger Sieg gegen Wacker Tirol gelungen   

Trotz zweimaligem Rückstand gelang unserer Mannschaft am Mittwoch Abend im Casino-Stadion ein verdienter 3:2-Sieg gegen FC Wacker Tirol. Die Tiroler gingen bereits nach fünf Minuten in Führung, aber noch vor der Pause gelang Stefan Jansen der Ausgleich. Nach Wiederbeginn machte unsere Mannschaft massiv Druck auf die Führung, die Gäste aus Innsbruck konterten aber geschickt und gingen erneut in Führung. Die Spieler von Casino SW Bregenz behielten aber die Nerven und Patrick Pircher erzielte per Kopf den sehenswerten Treffer zum 2:2. Nach einem Freistoß knapp außerhalb des Strafraums erzielte abermals Stefan Jansen mit einem „Kunstschuss“ den Siegestreffer zum 3:2.

Ein sehr frühes Tor der Gäste brachte unsere Mannschaft bereits nach fünf Minuten in Rückstand. Durch dieses frühe Tor waren unsere Spieler bereits kurz nach Spielbeginn gezwungen, mehr zu riskieren und so entwickelte sich in der ersten Spielhälfte ein offener Schlagabtausch mit vielen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Unsere Abwehr machte dabei leider nicht immer die beste Figur, aber die Tiroler trafen nicht und Almir Tolja unterstrich mehrfach seine gute Form. Nach einem genialen, hohen Zuspiel von Sasa Jakomin auf Stefan Jansen nahm dieser gefühlvoll den Ball im gegnerischen Strafraum herunter, trixte den Ersatztorhüter der Gäste aus und schob den Ball zum mehr als verdienten Ausgleich ins Tor.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte machte unsere Mannschaft so richtig Druck und kam zu viele Chancen, leider blieb jedoch der Torerfolg aus. Die Tiroler, die sich auf Konterfußball beschränkten, schafften es hingegen aus den wenigen Chancen die 2:1-Führung zu erzielen. Trotz des erneuten Rückstands konnte unsere Mannschaft aber erneut den Ausgleich erzielen. Nach einer hohen Flanke in den Strafraum stieg Verteidiger Patrick Pircher in der 69. Minute am höchsten und köpfelte den Ball genau ins lange Eck. Nach dem 2:2 nahm wiederum unsere Mannschaft das Spiel eindeutig in die Hand und nur sieben Minuten nach dem Ausgleich traf Stefan Jansen nach einem kurz abgespielten Freistoß genau in die Ecke des Tiroler Tors zum 3:2. Daran sollte sich bis zum Schusspfiff auch nichts mehr ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sensationelle moral hat unsere mannschaft gezeigt, zwei mal in rückstand und doch gewonnen, respekt!

und alle drei tore waren einfach wunderschön! das erste vom jansen war mmn fast schon weltklasse gemacht! er hat mit diesem spiel auf jeden fall viel wiedergutgemacht. wenn er so weiterspielt, dann wird er nicht nur aus der kategorie transferflop genommen, sondern dann könnte er schon !!FAST!! die lawaree nachfolge antretten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also an den lawaree wird er nie rankommen, aber ich hoffe echt, dass der knoten bei ihm geplatzt ist. vielleicht verstehen sich jakomin und jansen jetzt besser. dann kann es wirklich so kommen wie bei lawaree-klausz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.