Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
pironi

Steffen Hofmann ins österreichische Nationalteam?

Würdest du Steffen Homann gerne im Österreichischen NT sehen?   126 Stimmen

  1. 1. Würdest du Steffen Homann gerne im Österreichischen NT sehen?

    • Ja
      97
    • Nein
      26

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

139 Beiträge in diesem Thema

In einem ATV+ IV und in der heutigen SpoWo Ausgabe ließ Steffen Hofmann anklingen, dass er sich eventuell vorstellen könnte, für Österreich zu spielen.

Hier der Auszug aus der SpoWo

Du hast kürzlich in einem Kicker-Inverview erklärt, auch nach deiner Hochzeit mit einer Österreicherin definitiv nicht für das ÖFB-Team spielen zu wollen.

Hofmann: Als ich den kicker gelesen hab, dachte ich: Eieiei, warum habe ich das Interview nicht vorher gegengelesen? Der Journalist fragte mich: Spielen Sie jetzt für Österreich? Ich antwortete: Nickt wirklich. Das habe ich aber nicht ernst gemeint.

Das heißt, du kannst dir vorstellen, für Österreich zu spielen?

Hofmann: Vorstellen kann ich es mir. Tatsache ist, dass ich in Österreich wunderbar aufgenommen wurde und mich hier sehr wohl fühle.

Wann fällt in Sachen ÖFB-Team die Entscheidung?

Hofmann: Jetzt wäre es noch zu früh. Vielleicht ist es in einem Jahr soweit. Aber die Sache liegt nicht in meinen Händen. Es liegt an Teamchef Hans Krankl, mich einzuberufen.

Spielerisch wäre er auf jeden Fall ein Gewinn...

bearbeitet von pironi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar könnt ich mir das vorstellen... schließlich lebt er jetzt auch schon einige Jahre in Österreich und ist auch mit einer Österreicherin verheiratet.

Ablehnen würd ich allerdings ein Engagement von Adriano - abgesehen davon, daß sowieso kein Mensch weiß wie der so spielt, war er meines Wissens noch niemals in Österreich und spricht auch kein Wort Deutsch... trotz österreichischer Urahnen kann ich im Gegensatz zu Hofmann keinen Österreichbezug feststellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hui, die Hofmann-Threads schießen nur so aus dem Boden ;)

Ich sag mal so: Was kann der Hofmann dafür, dass er nicht als Österreicher geboren ist? ;)

Jetzt wohnt er in Wien, arbeitet in Wien und hat eine österreichische Frau - da sollte er doch auch die Möglichkeit bekommen, zu zeigen, dass ihm an Österreich wirklich was liegt und das er sich womöglich schon fast als Österreicher fühlt...

Und er machts ja auf keinen Fall des Erfolges wegen, denn was will er mit dem ÖFB-Team schon groß erreichen!

-->Absolut Pro-Hofmann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin dagegen!

wollen wir eine zweite damen handball-nationalmannschaft? das war eine weltauswahl.

es muss doch möglich sein, einen hoffmann in österreich zu züchten.

ausserdem was für ein interesse sollte er daran haben:

- erfolge? wirds net spielen -> da sollte er ins deutsche team kommen (durchaus denkbar)

- geld? nicht wirklich

und wenn er irgendwann in der deutschen liga spielt, wird er kaum das interesse haben, nach österreich zu kommen um gegen teams wie n-irland oder aserbaidschan zu spielen, wo eine teilnahme an einer em/wm eh kaum zu schaffen ist!

also wofür das ganze.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
es muss doch möglich sein, einen hoffmann in österreich zu züchten.

wenn dann bitte bio!!!

und wenn er irgendwann in der deutschen liga spielt, wird er kaum das interesse haben, nach österreich zu kommen um gegen teams wie n-irland oder aserbaidschan zu spielen, wo eine teilnahme an einer em/wm eh kaum zu schaffen ist!

also wofür das ganze.....

genau das spraeche aber fuer ihn. ein hofmann in derzeitiger form koennte bei jedem deutschen BL klub stammspieler sein (ja, auch bei den komischen aus muenchen), und sein vertrag laeuft im sommer aus. Er haette also so eine aussage, bei solchen perspektiven gar nicht noetig. Sollte er es wirklich so gesagt haben, muesste hans sofort handeln.

asamoah, neuville, klose, kuranyi (D), Olisadebe (PL) Vonlanthen, Yakin, Yakin, Haas, Cabanas, Barnetta (CH) usw. 4 spieler auslaendischer herkunft (ob direkt oder elterlicherseits) bei deutschland und 6(!) bei der schweiz, davon 5 im EM kader '04, der mit nur einem punkt und einem erzielten tor gruppenletzter wurde.

es ist heute usus im internationalen fussball. auch wenn es einem nicht passt (ich bin auch nicht unbeding dafuer) so muss man trotzdem mit der zeit gehen um nicht im nachteil zu sein.

bzgl. adirano: der herr traegt einen oesterreichischen nachnamen und hat einen oesterreichischen VATER!! da besteht sicher mehr "oesterreichbezug" als bei hofmann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es ist heute usus im internationalen fussball. auch wenn es einem nicht passt (ich bin auch nicht unbeding dafuer) so muss man trotzdem mit der zeit gehen um nicht im nachteil zu sein.

mir ist es sch**ss egal, ob ein weisser, schwarzer oder roter für österreich spielt.

wovor ich dann angst hätte, dass dann jeder eingebürgert wird damit er bei uns spielt. und in diesem moment brauchen wir keinen nachwuchs mehr, wenn man die nationalmannschaft eh "künstlich" züchten kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ablehnen würd ich allerdings ein Engagement von Adriano - abgesehen davon, daß sowieso kein Mensch weiß wie der so spielt, war er meines Wissens noch niemals in Österreich und spricht auch kein Wort Deutsch... trotz österreichischer Urahnen kann ich im Gegensatz zu Hofmann keinen Österreichbezug feststellen.

Wenigstens in einem Testspiel(!) hätte er sich eine Chance verdient... (Krankl du Trottl!)

Hoffmann wäre in jetziger Form sicherlich eine Bereicherung. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bin dagegen!

wollen wir eine zweite damen handball-nationalmannschaft? das war eine weltauswahl.

es muss doch möglich sein, einen hoffmann in österreich zu züchten.

ausserdem was für ein interesse sollte er daran haben:

- erfolge? wirds net spielen -> da sollte er ins deutsche team kommen (durchaus denkbar)

- geld? nicht wirklich

und wenn er irgendwann in der deutschen liga spielt, wird er kaum das interesse haben, nach österreich zu kommen um gegen teams wie n-irland oder aserbaidschan zu spielen, wo eine teilnahme an einer em/wm eh kaum zu schaffen ist!

also wofür das ganze.....

Hmm...immer mit der Damen-Nationalmannschaft kommen wird aber auch schon langweilig...

Der Prokop hat das äußerst systematisch betrieben, während eine Aktion wie mit Steffen Hofmann meines Wissens nach erst die 5. Einbürgerung der Nachkriegszeit (nach Merkel, Krauss, Vastic und Vukovic) wäre...

Wobei alle der genannten Personen teilweise über ein Jahrzehnt bzw. ihre ganze Karriere in Österreich verbracht haben und scheinbar das Land schätzen gelernt haben und nicht irgendwelche dahergelaufenen Ostblock-Legionäre wie bei Hypo bzw. der Damennationalmannschaft sind...

Wenn ein eingebürgerter Spieler in der Nationalmannschaft alles gibt und sich reinhängt (davon gehe ich mal bei Hofmann aus und bei Vastic wars und ist es ja auch nicht anders), dann bedeutet das doch eindeutig, dass diesem Spieler die Nationalmannschaft wichtig ist und am Herzen liegt, denn warum sonst, sollte sich ein Spieler voll für ein Team einsetzen?

Und wenn du schon erwähnst: "Warum solte er Interesse dran haben, wenns keine Erfolge und kein Geld dafür gibt?", dann spricht doch gerade die Tatsache (falls in den Medien alles richtig rüberkommt), dass ER ES SEHR WOHL machen würde eindeutig für sich! Denn er hat tatsächlich keinen materiellen noch vermutlich sportlichen Erfolg oder Nutzen vom österreichischen Nationalteam - trotzdem ist er einem Einsatz nicht abgeneigt!

Dem Hofmann ist in seiner Freizeit nicht so langweilig, dass er unbedingt für das nächstbeste Nationalteam spielen will, der wird schon ein paar persönliche Gründe dafür haben....

bearbeitet von Der_Joker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.