Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
BertlSF95

Bregenz-Admira

21 Beiträge in diesem Thema

Alles zum Spiel hier rein!

Ich glaube leider an einen Bregenz-Sieg. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es in der Mannschaft zur Zeit nicht 100% passt.

Hoffe mich aber zu täuschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fanfahrt zum Auswärtsspiel in Bregenz am 16. Oktober 2004!

Treffpunkt: spätestens 07.00 Uhr Wien Westbahnhof

Abfahrt: 07.30 Uhr, Gleis 9, OEC 662

Ankunft Feldkirch: 13.37 Uhr, Gleis 1,

Abfahrt Feldkirch: 13.48 Uhr, Gleis 3, E 5570

Ankunft in Bregenz: 14.19 Uhr

Preis für Bahnfahrt: € 68, 40 + € 6,80 Reservierungskosten pro Pers. (ab einer Gruppe von 6 Pers.) Kinder je € 45,-- + € 6,80

Eintrittskarte Stadion: € 8,-- /p. Pers., Kinder € 6,--

Abfahrt Bregenz: 21.45 Uhr, Gleis 1a, EN 247

Ankunft Wien West: am Sonntag, 17.10.2004 um 07.41 Uhr

Anmeldung und Bezahlung bis spätestens Sa, 9.10.2004 bei Karoline Eder (karoline.eder@kabsi.at) oder Robert Chuda (BertlSF95@gmx.at)!

Datum ist zwar schon abgelaufen, aber dennoch ist eine Anmeldung noch möglich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alles zum Spiel hier rein!

Ich glaube leider an einen Bregenz-Sieg. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es in der Mannschaft zur Zeit nicht 100% passt.

Hoffe mich aber zu täuschen.

wennst dumm bist bleibst daham ! :happy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alles zum Spiel hier rein!

Ich glaube leider an einen Bregenz-Sieg. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es in der Mannschaft zur Zeit nicht 100% passt.

Hoffe mich aber zu täuschen.

wennst dumm bist bleibst daham ! :happy:

Ok! Bis zum nächsten Heimspiel! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dummer bub ! hab dich ja schon angemeldet !

Was drohst mir dann? Na dann kann ich mich eh weiter aufführen! ;)

Zuerst muss ich einmal munter werden! (weißt eh, könnt ein harter Freitag werden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
na, wir schaffen des schon, wir fahren ja net soviele kilometer ohne mindestens einen punkt heimzubringen ! :=

pfff das hab ich auch schon soo oft gesagt und dann sind wir wieder mit ner niederlage nach hause gefahren! :heul:

und es tut mir leid das zu sagen, aber euch wird es dieses mal genau gleich gehen! :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

13 ist für die Admira eine verlockende Zahl

T-MOBILE-BUNDESLIGA / Mit einem Sieg gegen Bregenz könnten sich die Südstädter einen Punktepolster für die restliche Herbstmeisterschaft aufbauen.

VON MARTIN ZIMMERMANN

BREGENZ - ADMIRA, SAMSTAG, 18 UHR:

Gute Erinnerungen: Die haben die Admiraner an das letzte Aufeinandertreffen mit den Bregenzern. Daheim gab es einen 3:0-Sieg. Vor allem einer glänzte da besonders: Bosko Peraica. Ein Tor erzielt, eines vorbereitet und einen Elfmeter herausgeholt!

Schlechte Erinnerungen: Die haben beide Teams an die Wiener Austria. In der Südstadt gewannen die Veilchen mit 5:0, im Ländle gar mit 9:0!

Richtungsweisend: Sieben oder 13 Punkte Abstand zum Tabellenende. Die Partie am Bodensee wird richtungsweisend für den weiteren Verlauf der Herbstmeisterschaft. Dominik Thalhammer warnt aber davor, das Schlusslicht zu unterschätzen: „Bregenz verfügt über starke Einzelspieler. Die Mannschaft ist nicht so schlecht, wie es derzeit aussieht.“

Sperre kommt günstig: Nenad Bjelica ist wegen der fünften gelben Karte gesperrt. Was aber nicht weiter tragisch ist, plagt sich der Mittelfeldregisseur ja noch mit einer Verletzung herum.

Bekannter Testpilot: Seit letzten Mittwoch trainiert ein Altbekannter bei den Bregenzern mit: Alexander Ziervogel, der im Sommer die Süstadt verließ, versucht nun bei der Elf von Regi van Acker unterzukommen. Ein geplantes Deutschland-Engagement zerschlug sich. Im Testmatch gegen die Spielvereinigung Unterhaching (0:2) kam der ehemalige U21-Teamkapitän zu seinem ersten Einsatz.

NÖN-Tipp: 0:2. Die Admira schafft einen Auswärtssieg, weil die konditionellen Mängel beseitigt wurden und Bosko Peraica sich auf seine alten Stärken besinnt!

Quelle: NÖN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.