Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
much

Jaguar gerettet (und damit klien)?

1 Beitrag in diesem Thema

Red Bull will Jaguar kaufen

Der Hohenemser Christian Klien, Formel-1-Fahrer bei Jaguar, ist erleichtert. Am Freitag wurde bekannt, dass Red Bull nun Jaguar doch kaufen will.

   

 

Am Donnerstag war David Pitchforth, die Nummer zwei bei Jaguar, in Suzuka angekommen, und zwar bestens gelaunt, denn er konnte seinem Team sagen, dass es irgendwie weitergeht. Es gebe einen Käufer, und zu 99 Prozent sei es Red Bull.

Jetzt seien die Banken und Anwälte dran, um das Ganze unter Dach und Fach zu bringen.

Heitere Stimmung auch bei Christian Klien. Die jetzige Jaguar-Chefetage disponiert auch weiter mit Klien. Pitchforth bestätigt, dass er mit Klien weiterarbeiten möchte.

 

Quelle: vorarlberg.orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.