Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
themanwho

England im Geldwahn

8 Beiträge in diesem Thema

Arsenal schließt größten Sponsordeal der Geschichte ab 

Arsenal hat am Dienstag den größten Sponsordeal in der englischen Fußballgeschichte abgeschlossen.

Die Dubai-Airline Emirates, derzeit noch Sponsor beim Londoner Ligakonkurrenten Chelsea, wird 100 Millionen Pfund (145 Mio. Euro) bezahlen und bekommt ab 2006 für 15 Jahre das Namensrecht am neuen Arsenal-Stadion, das "Emirates Stadium" heißen wird. Außerdem wird ab 2006 "Fly Emirates" für acht Jahre auch auf den Jerseys der "Gunners" aufscheinen.

Arsenal baut derzeit in der Nähe der legendären Highbury-Arena um 357 Mio. Pfund eine neue, 60.000 Zuschauer fassende Arena in Ashburton Grove, die Anfang 2006 fertig sein soll.

quelle: orf

Manchester United vor Übernahme

Die Fans und Aktionäre von Manchester United laufen Sturm gegen eine mögliche Übernahme des Vereins.

Nachdem der Premier-League-Club am Montag eine Anfrage für den Kauf einer Aktien- Mehrheit bestätigt hatte, protestierte die Aktionärs-Vereinigung "Shareholders United" am Stadion Old Trafford mit Plakaten mit der Aufschrift "Nicht zu verkaufen (Not4Sale)".

"Wenn Glazer einen Kampf will, wir werden ihm einen liefern", zitierte der Fernsehsender BBC den Vorsitzenden des unabhängigen United-Fan-Clubs, Jules Spencer. Ob es sich bei dem Vorschlag für den neuen Club- Weltranglistenersten tatsächlich um die 1,17 Milliarden-Dollar-Offerte des Amerikaners Malcolm Glazer handelt, ließ der Verein offen.

Zum jetztigen Zeitpunkt sei unklar, ob ein Verkaufsgebot gemacht werde, teilte "ManU" lediglich auf seiner Homepage mit. Der Plan beinhalte eine Anzahl von Bedingungen, die nun geprüft werden sollten, erklärte der Club.

"Das ist eine schreckliche Sache. Wir wollen keine Situation, in der der Verein Teil eines Kreditgeschäfts wird", schimpfte Sean Bones von den United-Aktionären. Glazer werde einen großen Kredit aufnehmen müssen und der nahe liegendste Weg, das Geld wieder reinzubekommen, sei die Eintrittskartenpreise zu erhöhen. "Der Fokus muss nun darauf gerichtet werden, dass Anhänger auch Aktionäre werden. Fans, die Aktien an dem Verein besitzen, wollen, dass der Profit dem Club nutzt; zum Wohle der Mannschaft und des Stadions, während die Ticketpreise vernünftig bleiben."

Glazer soll laut Medienberichten vom Wochenende dem Champions-League-Gewinner von 1999 ein Übernahme-Angebot in Höhe von rund 950 Millionen Euro (1,17 Milliarden Dollar) gemacht haben. Der US-Milliardär, dem der Vorjahres-Super-Bowl-Gewinner Tampa Bay Buccaneers gehört, hält 19,17 Prozent der Vereins-Aktien des 15- maligen englischen Meisters.

quelle: ard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arsenal schließt größten Sponsordeal der Geschichte ab 

Arsenal hat am Dienstag den größten Sponsordeal in der englischen Fußballgeschichte abgeschlossen.

Die Dubai-Airline Emirates, derzeit noch Sponsor beim Londoner Ligakonkurrenten Chelsea, wird 100 Millionen Pfund (145 Mio. Euro) bezahlen und bekommt ab 2006 für 15 Jahre das Namensrecht am neuen Arsenal-Stadion, das "Emirates Stadium" heißen wird. Außerdem wird ab 2006 "Fly Emirates" für acht Jahre auch auf den Jerseys der "Gunners" aufscheinen.

Arsenal baut derzeit in der Nähe der legendären Highbury-Arena um 357 Mio. Pfund eine neue, 60.000 Zuschauer fassende Arena in Ashburton Grove, die Anfang 2006 fertig sein soll.

quelle: orf

Freue mich schon richtig auf das neue Stadion.

Wer weiß vielleicht sehe ich es einmal LIVE.

:augenbrauen::augenbrauen::augenbrauen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freue mich schon richtig auf das neue Stadion.

Wer weiß vielleicht sehe ich es einmal LIVE.

:augenbrauen:  :augenbrauen:  :augenbrauen:

Frage Wolfgang, der kann dir das sicher organisieren :x:finger::angry:

vom gefängnis aus eher unwahrscheinlich .... :laugh::laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Freue mich schon richtig auf das neue Stadion.

Wer weiß vielleicht sehe ich es einmal LIVE.

:augenbrauen::augenbrauen::augenbrauen:

habe mir am samstag die baustelle von neuen stadion angesehen. dazu kann man nur sagen riesig.

komisch ist es aber schon, dass ein sponsor direkt von chelsea nach arsenal wechselt. wahrscheinlich haben sie eingesehen, dass der werbewert auf dem arsenaldress größer ist als auf dem von chelsea...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leider funktioniert das Kontrollcenter nicht, daher schreib ichs nur mal hier rein:

NOT FOR $AL£

http://www.shareholdersunited.org

Eine gewisse Schadenfreude kann ich hier nicht verbergen ;). Kann mich noch gut erinnern wie über unsere Thai Geschichte gestänkert wurde :D.

Aber hat schon was Arsenal Emirates FC gegen Manchester Devils im Emirates Stadium zu London :lol:.

Da bleib ich doch lieber arm und verkaufe nicht mein gutes Gewissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.