Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

Petrovic: "Nur ich mache die Aufstellung!"

2 Beiträge in diesem Thema

Ein Gerücht, ein Realist und der Weihnachtsmann

Sturm-Coach Michael Petrovic betont, dass nur er allein über die Aufstellung entscheidet. Die Jungen seien gut, aber noch keine fertigen Spieler.

Ohne Konzept und ohne Plan hofft ihr auf den Weihnachtsmann!“ Wem das Transparent einiger Sturm-Anhänger in Mattersburg (1:1) gegolten hat, kann man sich aufgrund der verfehlten Transferpolitik in den vergangenen Jahren und den zuletzt nicht eingehaltenen Vorstandsankündigungen (Wirtschaftsbeirat, Geschäftsführer) denken.

Der Mannschaft jedenfalls nicht. Denn die Grazer boten im Pappel-Stadion eine sehr ansehnliche Leistung. Vor allem die jungen Akteure legten eine Talentprobe ab und haben sich für weitere Aufgaben empfohlen. Trainer Michael Petrovic schenkte – auch aufgrund der Verletzungsmisere – den Jungen Ertl, Krammer, Kienzl, Säumel, Gercaliu und dem später eingewechselten Torhüter Gratzei das Vertrauen. Die Youngsters spielten erfrischenden Fußball und wurden von den Routiniers Haas, Neukirchner, Verlaat und Silvestre gut geführt. Eine Mischung, die Zukunft hat. Eine ähnliche Situation wie 1993, als bei Sturm die spätere Erfolgsgeneration entstanden ist. Petrovic bleibt trotz der guten Vorstellung realistisch und weiß, dass „die Jungen noch keine fertigen Spieler sind und noch etwas Zeit brauchen“.

Eine Aussage sorgt bei Sturm-Coach „Mischa“ Petrovic für Verwunderung. Didi Constantini meinte vor laufender TV-Kamera, dass er, Petrovic, nicht allein für die Aufstellung bei Sturm zuständig sei. „Ich rede mit vielen Leuten, aber über die Aufstellung entscheide ganz allein ich. Denn ich habe ja auch die Verantwortung zu tragen. Wenn ich nicht mehr allein entscheide würde, wäre ich nicht mehr Trainer bei Sturm. Wichtig ist, dass mir die Spieler vertrauen und das tun sie“, erklärte Petrovic und fügte hinzu: „Solche Gerüchte hat es schon unter Osim gegeben. Und das hat auch nicht gestimmt.“

kleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das beruhigt mich nicht wirklich, wenn der Misha das sagt...

Aber was mich mittlerweile am meisten aufregt, ist diese Ankündigung von einem großen Team, das die Neunziger wieder aufrollt. Bald werden unsere Jungen praktisch verflichtet sein wieder ein magisches Dreieck zu bilden, und große Erfolge zu feiern. Der Druck steigt mit jeder derartigen Pressemeldung.

1993 blablabla, schön war`s und ein ziemlicher Zufall war`s, und stimmt schon: Schön wär`s würde sich das wiederholen, nur ein paar Voraussetzungen fehlen dazu: Ein finanziell gesicherter Verein, niedrigere Erwartungshaltung von allen Seiten, daß auch in Ruhe auf so ein Ziel hinausgearbeitet werden kann. Sonst wandern unsere Zukunftshoffnungen eh glei wieder ab, noch bevor sie Großes bei Sturm geleistet haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.