Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
L'Antibois

Wienerliga 2004/05

9 Beiträge in diesem Thema

Nach 6 Runden ist es an der Zeit, dieser Liga einen Thread zu widmen (hätte ich schon viel früher getan, wenn...). Die Tabelle:

1. (--) SV Donau 18 Punkte

2. (--) OMV Stadlau 16

3. (--) Gersthofer SV 12

4. (--) 1.ZS Simmeringer SC 11

5. (--) SK Rapid Amateure 10

6. (--) ISS Landhaus 9

7. (--) SV Essling 9

8. (--) IC Favoriten 8

9. (--) SV Wienerberger C&K 8

10. (--) Ostbahn XI 7

11. (--) KSV Ankerbrot - Monte Laa 7

12. (--) FavAC Taxi 60160 7

13. (--) FC Hellas-Kagran 5

14. (--) FAC - OFR 4

15. (--) SC Mannswörth 3

16. (--) SR Donaufeld 3

Donau dominiert die Liga, ist mittlerweile seit 21 Spielen ungeschlagen. Trainer Canadi leistet hier hervorragende Arbeit und feiert bald sogar ähnliche Erfolge wie mit Fortuna. Erste Verfolger werden mMn nach der 2. Stadlau (die u.a. 4:1 gegen Rapid gewannen), Simmering (das nach dem schwachem Start und mit Trainer Obermayr nun so spielt wie man es erwartet hat, auch dank Puskas' Tore) und natürlich Rapid, mit denen man immer rechnen muss. Die bisherigen Überraschungen sind die Aufsteiger Essling und Wienerberg, die beide im Mittelfeld plaziert sind. Wienerberg wird denke ich nichts mit dem Abstieg zu tun haben, für Essling widerrum wirds ganz schwer die Klasse zu halten, denke ich. Hab sie im Spiel gegen IC Favoriten beobachtet, da gelang gar nichts. Die Entäuschung bisher ist natürlich Absteiger FAC, auch wenns nach dem kompletten Mannschaftsumbau nicht viel anders zu erwarten war.

Und jetzt noch zu meinem persönlichen Favorit, dem FavAC: Nach dem mehr als schlechtem Saisonstart hat man sich nach dem Sieg gegen ICF etwas erfangen, was auch am strafverifiziertem Spiel gegen Landhaus, das mit 3:0 dem Fav zugesprochen wurde (Landhaus setzte einen nicht spielberechtigten Spieler ein) liegt. Durch Weigls Verletzung waren die roten Teufel vorne mehr als spärlich besetzt (Svitlica kommt an TW Fußballgott nicht heran) und dies wirkte sich auch auf die Ergebnisse aus. Aber jetzt wo Weigl wieder spielt kanns nur noch bergauf gehen, der Grundstein dafür wurde mit dem 3:2 gegen ICF gelegt. Auch wenn Muratovic und Vasijevic nicht gleichwertiger Ersatz für Mladenovic sind, hoffe und glaube ich doch dass der Fav nichts mit dem Abstieg zu tun haben wird.

Andere Meinungen und Prognosen sind erwünscht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 7. Runde:

Freitag, 01.10.2004 19:00

FAC - OFR - SK Rapid Amateure

KSV Ankerbrot - Monte Laa - SV Wienerberger C&K

Samstag, 02.10.2004 15:00

IC Favoriten - ISS Landhaus

Ostbahn XI - FavAC Taxi 60160

Samstag, 02.10.2004 16:00

SV Donau - SC Mannswörth

FC Hellas-Kagran - SR Donaufeld

Sonntag, 03.10.2004 10:15

Gersthofer SV - OMV Stadlau

Sonntag, 03.10.2004 15:00

1.ZS Simmeringer SC - SV Essling

Das Spitzenspiel dieser Runde ist Gersthof - Stadlau, wenn Gersthof verliert haben sie erstmals den Kontakt zur Spitze verloren. Die anderen Titelanwärter haben vermeidlich leichte AUfgaben, FAC, Mannswörth und Essling dürfen im Kampf um die Tabellenführung keine Hürden sein.

Der Fav spielt gegen OstbahnXI, ein richtungsweisendes Spiel. Gewinnt man gegen die Simmeringer, die sich nach dem Trainerwechsel im Aufwind befinden, darf man sich Richtung Mittelfeld orientieren, bei einer Niederlage allerdings müsste man nach unten schauen. Ich bin jedenfalls dabei und von einem Sieg des FAVAC überzeugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachträglich noch das Admiral Team der Runde von Wienerliga.at:

Brandner (SV Donau)

Milcic (FavAC)

:clap: - Helm (Stadlau) - Szabo (Ostbahn)

Boumso (Landhaus) - Kristo (Anker) - Holemar (Simeringer SC) - Schmid (Landhaus)

Susnja (Stadlau) - Gartler (Rapid/A.) - Lipphart (Landhaus)

Schiedsrichter: Pollak (Mannswörth - Ostbahn XI)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh net, warum der Donau-Goalie (Brandner) ins Team der Runde kommt: hatte er doch mMn fast nichts zu tun auswärts gegen den SV Wienerberger. Dort fielen mir eher die schnellen Flügelstürmer Donaus positiv auf, haben oft gefährliche Stanglpasses reingebracht. Auch wenns Spiel nur 1:0 ausging, in Gefahr war der Sieg der Kaisermühlner nie.

Und Wienerberger sollte so wohl nicht Richtung höhere Tabellenregionen schielen, aber die Saison ist ja noch jung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh auch nicht, warum Brandner und nicht z.B. Klingenbrunner vom Fav, der einen Elfer herrlich parierte und auch sonst 2-3 mal Klasse reagierte, ins Team der Runde kommt.

Zum Spiel Wienerberg - Donau: Wirklich in Gefahr kamen sie nie, aber nach vorne zeigten sie auch nicht wirklich viel. SIe mussten gar nicht mehr machen, ob Donau jetzt nicht wollte oder nicht konnte, weiß man nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tabelle nach 21 Runden:

1. SV Donau 47

2. Simmering 39

3. Rapid Amateure 39

4. Stadlau 37

5. Ostbahn 31

6. FavAC 31

7. Gersthof 31

8. Landhaus 30

9. Donaufeld 29

10. Wienerberg 27

11. FAC-OFR 27

12. IC Favoriten 24

13. Ankerbrot 24

14. Essling 19

15. Mannswörth 16

16. Hellas Kagran 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

22. Runde

Samstag, 23.04.2005 16:00

Landhaus - IC Favoriten

OMV Stadlau - Gersthofer SV

SV Wienerberger - Ankerbrot

Samstag, 23.04.2005 17:00

SC Mannswörth - SV Donau

Sonntag, 24.04.2005 10:15

SK Rapid Amateure - FAC/OFR

FavAC - Ostbahn XI

SR Donaufeld - Hellas Kagran

Sonntag, 24.04.2005 16:00

SV Essling - 1. Simmeringer SC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.