Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Darkxxx

Zoltan Fülöp

15 Beiträge in diesem Thema

Ich weiss nicht, vielleicht ist es nur mir aufgefallen aber Zoltan Fülöp wurde in den letzten 3 Spielen nicht eine Minute eingesetzt!

Was hat das zu bedeuten????

Vielleicht hat er mit dem Trainer Differenzen oder so etwas, aber keiner weiss was!

Ich finde es jedenfalls schade das der Zoltan nicht eingesetzt wird, da er immer wenn er gespielt hat einer der Besten war, und im Vorjahr war doch unersetztbar!

Was dreht sich um das Rästel Fülöp?

bearbeitet von Darkxxx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht ist er auch einfach nur verletzt oder nicht ganz topfit. er hatte ja schon im frühjahr prombleme mit den bauchmuskeln, wenn ich nicht irre. ein fitter fülöp kommt zu seinen einsätzen, da bin ich sicher!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schutti ersetzt halt momentan den Part vom Fülöp. Ich würd ja auch den Fülöp statt den Wagner austellen, aber der Wagner hat einfach seine Chancen verdient, und ich hoffe er kommt auch bei uns mal so richtig in fahrt. Also der Sturm so wie er jetzt ist passt mir ganz gut!!

mfg Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vielleicht ist er auch einfach nur verletzt oder nicht ganz topfit. er hatte ja schon im frühjahr prombleme mit den bauchmuskeln, wenn ich nicht irre. ein fitter fülöp kommt zu seinen einsätzen, da bin ich sicher!

Das mit den Bauchmuskeln war Novakovic...

Fülöp hatte eine Wadenbeinhautentzündung. Ich hab wo läuten gehört, dass er immer noch Probleme damit hat. Daher finde ich es besser, dass man ihn schont wenn's geht (sonst muss er vielleicht wieder spielen obwohl er eigentlich nichtmal schmerzfrei stehen kann, wie im Frühjaht). Momentan hat man mit Schutti eine WIRKLICHE Alternative, somit find ich's besser er heilt die Verletzung aus...

mfg

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das mit den Bauchmuskeln war Novakovic...

Fülöp hatte eine Wadenbeinhautentzündung. Ich hab wo läuten gehört, dass er immer noch Probleme damit hat. Daher finde ich es besser, dass man ihn schont wenn's geht (sonst muss er vielleicht wieder spielen obwohl er eigentlich nichtmal schmerzfrei stehen kann, wie im Frühjaht). Momentan hat man mit Schutti eine WIRKLICHE Alternative, somit find ich's besser er heilt die Verletzung aus...

Aber warum sagt man dann nicht in der Öffentlichkeit das er verletzt ist und macht so ein Geheimnis draus???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber warum sagt man dann nicht in der Öffentlichkeit das er verletzt ist und macht so ein Geheimnis draus???

Wieviel wurde im Frühjahr von seiner Verletzung publik gemacht?

Scheinbar ist das der Weg bei uns, dass Verletzungen oft nicht breitgetreten werden. Blöd ist dann nur, wie z.B. beim Zoltan im Frühjahr, dass ihm die Zuschauer ausgepfiffen haben weil sie gedacht haben er will nicht laufen, er aber aus mangels an Alternativen mit starken Schmerzen spielen MUSSTE.

Hätte man damals gewusst, dass er eigentlich verletzt ist, hätte sicher keine Gepfiffen...

Ob er momentan wirklich verletzt ist, weiß ich nicht zu 100%! wie gesagt hab ich auch nur gehört, dass sich die alte Verletztung wieder bemerkbar macht...

mfg

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zoltan Fülöp ist nicht verletzt!

Er hat zwar chronische Probleme, aber welche Fußballer nicht. Der Hauptgrund, warum er nicht spielt ist, dass der Schutti zur Zeit einfach das Tor trifft und der Balaton Bomber eben nicht. Gegen die Austria hat er unsere 2 größten Chancen verhaut und dann gehts eben ab auf die Bank.

Der Rene Wagner spielt nur, weil er ins taktische Konzept vom Ertugral besser passt. Er ist eben ein klassischer Mittelstürmer, was der Fülöp nicht wirklich so ist. Fülöp ist zwar spielerisch besser, aber er weicht auch viel aus und geht die langen Wege - wie eben auch eher der Schutti. Daher entweder Schutti oder Fülöp.

Allerdings wenn der Wagner Rene so weiter macht, kann es sich nur noch um wenige Spiele handeln, dass er bei den Amateuren einläuft. Aber der Rene ist eben neu und da muss man ihm die Zeit geben, bis er sich an seine Mitspieler gewöhnt. Dass er Klasse vor dem Tor hat, hat er lange genug bewiesen, dass er nicht wirklich kicken kann auch. Aber mangelnden Einsatz kann man ihm nicht bescheinigen und vielleicht geht im ja bald der Knopf auf.

Übrigens ich bin ein Fülöp Fan, aber seien Torausbeute ist leider beschränkt.

Warum man Verletzungen besser geheim hält ist für mich klar. Zb der Meisterstratege Schachner setzt seine "Beißhunde" immer auf die Verletzten und auf die Spielmacher an. Wenn man also ließt, dass zb der Fülöp Probleme am rechten Knie hat, kann ich gleich nach dem Lesen zu 100% davon ausgehen, dass der Pogatetz, Aufhauser, Sick, Ehmann und Standfest genau auf das rechte Knie klopfen werden und zwar abwechselnd, damit keiner Rot sieht.

Braucht sich nur dass Rapid - GAK Spiel anschauen, wie die auf den Hofmann los gegangen sind.

Daher Gusch und lieber von einer Magenverstimmung sprechen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Braucht sich nur dass Rapid - GAK Spiel anschauen, wie die auf den Hofmann los gegangen sind.

Daher Gusch und lieber von einer Magenverstimmung sprechen!

Also mir ist nichts dergleichen aufgefallen. Zweikämpfe passieren im Fußball - ist nunmal so. Aber wenn man etwas unbedingt sehen will, dann tut man das wohl auch denke ich :nein:

mfg Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zoltan Fülöp ist nicht verletzt!

Er hat zwar chronische Probleme, aber welche Fußballer nicht. Der Hauptgrund, warum er nicht spielt ist, dass der Schutti zur Zeit einfach das Tor trifft und der Balaton Bomber eben nicht.

Danke für die Info!!

Wie gesagt konnte ich nur das weitergeb, was ich gehört habe (da ich kein Vereinsinterna bin)....

mfg

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut neuer BVZ-Mattersburg ist Zoltan Fülöp nicht verletzt sondern laut Trainer Ertugral in einem Formtief!

Also beim Cupspiel in Wien war er wirklich der schlechterste Mann am Feld was auch unser Trainer unüberhörbar von der Bank aus kritisierte!(ich stand neben der Trainer-Bank!)

Wenn er so auch im Training agiert ist die Entscheidung des Trainers doch sehr nachvollziehbar!(leider!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum man Verletzungen besser geheim hält ist für mich klar. Zb der Meisterstratege Schachner setzt seine "Beißhunde" immer auf die Verletzten und auf die Spielmacher an. Wenn man also ließt, dass zb der Fülöp Probleme am rechten Knie hat, kann ich gleich nach dem Lesen zu 100% davon ausgehen, dass der Pogatetz, Aufhauser, Sick, Ehmann und Standfest genau auf das rechte Knie klopfen werden und zwar abwechselnd, damit keiner Rot sieht.

Daher Gusch und lieber von einer Magenverstimmung sprechen!

was ist mit dir kaputt :x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum man Verletzungen besser geheim hält ist für mich klar. Zb der Meisterstratege Schachner setzt seine "Beißhunde" immer auf die Verletzten und auf die Spielmacher an. Wenn man also ließt, dass zb der Fülöp Probleme am rechten Knie hat, kann ich gleich nach dem Lesen zu 100% davon ausgehen, dass der Pogatetz, Aufhauser, Sick, Ehmann und Standfest genau auf das rechte Knie klopfen werden und zwar abwechselnd, damit keiner Rot sieht.

Daher Gusch und lieber von einer Magenverstimmung sprechen!

was ist mit dir kaputt :x

die frage ist:

was ist bei dir kaputt?

wobei... wenn ich sehe, woher du kommst, weiss ich schon, was kaputt ist... also sieh lieber zu, dass du den richtigen channel findest, der in deinem fall wohl der vom sv salzburg ist.

d´ehre! :winke:

so und nun zum thema:

rené wagner mag zwar nicht gerade der torjäger sein, den wir uns erhofft haben, aber vielleicht ist dem einen oder anderen schon mal aufgefallen, wie viele freistösse der gute mann herausholt ("schindet"). und ging der elfer gegen salzburg nicht auch auf seine kappe?

also ich bleib dabei: rené wagner? ja bitte!!!

zoltan fülöp... bin ein fan von ihm, weil er mehrere verteidiger binden kann, wovon die anderen profitieren. siehe das 4-1 gegen die austria am ende der letzten saison. wieviele tore hätte der köszegi toni wohl gemacht, wenn der zoltan nicht zwei, drei verteidiger beschäftigt hätte.

schutti mag zwar momentan wieder treffen, schwankt aber trotzdem bei jedem spiel zwischen genie und wahnsinn. manchmal, wenn er am ball ist, glaub ich, ich krieg einen infarkt, dann macht er wieder tore, dass einem die luft wegbleibt.

ein eigenes thema, der gute mann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
..... aber vielleicht ist dem einen oder anderen schon mal aufgefallen, wie viele freistösse der gute mann herausholt ("schindet")......

was nutzen einen 15 freistöße pro spiel, wenn daraus eh nie ein tor wird. wenn in der mannschaft keiner ist, der gefährliche direkte freistöße schießt, nutzen einen 100 freistöße in strafraumnähe nix. und haben wir so einen freistoß-spezialsten?? pinturic hatte einen mächtigen hammer, aber momentan fällt mir niemand ein, der scharfe freistöße schießt und dabei noch zielen kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.