Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Darkxxx

Österreicher-Topf der Bundesliga

22 Beiträge in diesem Thema

laut standard.at hat der SV Mattersburg 135.100,00 EURO aus dem Österreciher-Topf der Bundesliga, für den Einsatz von Österreichern überwiesen bekommen!!!

Finde das eine tolle Idee um den Österreicher-Anteil in der Liga zu steigern und die Vereine für deren Mithilfe zu belohnen!

hier die Info-Grafik

gra.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab´ geglaubt, der svm bekommt mehr. naja, ich glaub die jugendspieler werden dezent eingesetzt!

will ja nicht schon wieder über magna lästern, aber das ist doch wirklich arg!

bei rapid sieht man stark den garics ausfall, glaub´ ich halt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

seltsam find ich nur, dass bregenz scheinbar auf die kohle verzichten kann...

soviel ich weiss, baden die ja nicht gerade in den moneten...?

bei der austria ist´s verständlich, die fahren mit ihrem frankie ja ganz gut (finanziell gesehen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hab´ geglaubt, der svm bekommt mehr. naja, ich glaub die jugendspieler werden dezent eingesetzt!

will ja nicht schon wieder über magna lästern, aber das ist doch wirklich arg!

bei rapid sieht man stark den garics ausfall, glaub´ ich halt!

"a spiela mocht as kraut ned fett" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Verteilung find ich nicht gut. Denn ob jetzt einer 180.000 oder 120.000 bekommt ist zwar net wurscht, nicht so arg als wie wenn zb. nur die ersten 4 in der Rangliste sich das Geld teilen würden. die würden dann jeder sehr viel bekommen, und alle würden mehr dannach trachten jugendspieler einzusetzen, außer zb. die austria weil es da auf die eine million mehr oder weniger auch nicht mehr drauf ankommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das eigentlich ähnlich wie Futbol! Da ist ja kaum ein unteschied zwischen 1sten und 8chten.

Man könnte es ruhig so machen, das nur die ersten 5 zb die kohle bekommen und selbst da sollte es noch fette abstufungen geben.

Also zb:

1: 40%

2: 30%

3: 15%

4: 10%

5: 5%

So in etwa wer das schon ziemlich fett. Und jeder würde versuchen soviel Österreicher wie möglich einzusetzten. Ob es sinnvol wäre kann ich jetzt nicht unbedingt sagen, denn es könnte ja auch nach hinten losgehen und die Klubs könnten nurmehr nach der Kohle trachen, und so nur junge stümper spielen lassen :clap: ....

ps: ich hätte mir auch einen besseren rang erwartet, aber naja, an Geld mangelt es uns ja Gottseidank nicht...

mfg Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Verteilung find ich nicht gut. Denn ob jetzt einer 180.000 oder 120.000 bekommt ist zwar net wurscht, nicht so arg als wie wenn zb. nur die ersten 4 in der Rangliste sich das Geld teilen würden. die würden dann jeder sehr viel bekommen, und alle würden mehr dannach trachten jugendspieler einzusetzen, außer zb. die austria weil es da auf die eine million mehr oder weniger auch nicht mehr drauf ankommt.

Naja so drastisch kann mans dann auch net machen, denn stell dir vor da is dann eine Mannschaft die grad wegen ein paar Minuten zuwenig nix kriegt und deshalb 200000 Euro verliert. I find die Regel is schon ok, wenn jetzt noch die Zusatzregelung mit den mindestens 9 (glaub ich) Österreichern in Kraft tritt, is optimal. Und wirst sehen, wenn die Regel dann von Jahr zu Jahr verschärft wird, brechen die Klubs dann eh nach der Reihe weg und es kriegen wirklich nur mehr die "besten" was. Oder es erfolgt wirklich ein Umdenken und es werden mehr Österreicher eingesetzt...

Bregenz wird sich auch was einfallen lassen müssen, denn im 2. Quartal werdens wohl nix mehr kriegen und brauchen könntens die sicher...

Der Austria wirds wohl egal sein, diesmal kriegens ja eh noch fast ein Monatsgehalt eines ihrer Stars :laugh::laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da kristallisiert sich sowas wie eine 3 klassen gesellschaft heraus.

der gak, tirol und pasching sind ungefähr gleich auf, dann admira, salzburg, rapid, sturm und mattersburg und zuguter letzt die superreichen bregenzer ( :holy: ) und austria, die dieses geld nicht notwendig haben.

wie wird denn der einsatz von österreichern überhaupt monetär bewertet? werden da die einsatzminuten i verhältnis zu den anderen vereinen gesetzt oder wie rennt da der hase? oder wird gar jede einsatzminute mit einem fixen-euro betrag hochgerechnet??

bearbeitet von ugluk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir nicht vorstellen dass das bisschen Geld irgendeinen Bundesligaverein dazu bewegt, mehr junge Österreicher einzusetzen. Was sind z.B. schon 186.200 Euro für den GAK? mit dem bisschen Geld kann man gerade einmal ein Monatsgehalt eines Topspielers abdecken, nicht mehr und nicht weniger.

Ich finds lustig dass sogar die Austria Geld bekommt, für die "vielen" Österreicher die sie einsetzt, das müsste wirklich nicht sein.

Gute junge österreichische Nachwuchstalente, setzen sich auch ohne diese Regelung durch, wenn man ihnen praktisch einen Stammplatz "schenkt" ist ihnen damit auch nicht geholfen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kann mir nicht vorstellen dass das bisschen Geld irgendeinen Bundesligaverein dazu bewegt, mehr junge Österreicher einzusetzen. Was sind z.B. schon 186.200 Euro für den GAK? mit dem bisschen Geld kann man gerade einmal ein Monatsgehalt eines Topspielers abdecken, nicht mehr und nicht weniger.

Ich finds lustig dass sogar die Austria Geld bekommt, für die "vielen" Österreicher die sie einsetzt, das müsste wirklich nicht sein.

Gute junge österreichische Nachwuchstalente, setzen sich auch ohne diese Regelung durch, wenn man ihnen praktisch einen Stammplatz "schenkt" ist ihnen damit auch nicht geholfen!

bedenke, martinovic, dass es sich hierbei um die auszahlung für das erste quartal (runde 1-9) handelt. rechnet man das auf die gesamte saison hoch, so würde das für den gak (unter der voraussetzung, dass die einsatzminuten für österreicher über die gesamte saison gleich bleiben) schon die nette summe von 744.800 euro ausmachen.

und wenn beispielsweise ein kleinerer verein, der probleme mit dem auftreiben von sponsoren hat, und deswegen lediglich ein budget von 2,5 millionen euro auf beine bringt, durch den einsatz von jungen österreichischen spielern so am ende der saison gut und gerne eine knappe million euro abstauben kann, ist das meiner meinung nach schon ein anreiz, auf österreichische spieler zu setzen. allerdings könnte das auch ein anreiz für die österreichischen topvereine sein, selbst wenn die summe nur ausreicht, um ein jahresgehalt zu finanzieren - aber immerhin muss ein jahresgehalt weniger aus der vereinstasche berappt werden und das dafür veranschlagte geld kann anderweitig investiert werden.

letzlich bleibt aber für jeden einzelnen verein die frage, ob durch den einsatz von jungen österreichern, nur um hier möglichst viel kohle abzustauben, der klassenerhalt (und somit die sportliche zukunft) gefährdet wird.

das sich gute nachwuchstalente auch ohne diese regelung durchsetzen werden, ist wohl klar. entscheidend ist aber wohl, dass in österreich sehr viele legionär allerhöchstens durchschnitt sind. und bevor hier ein durchschnittlicher legionär auf der bank sitzt (weil er für die kampfmannschaft sowieso zu schwach ist), könnte man doch auch gleich einen heimischen spieler auf dessen platz sitzen lassen (muss ja nicht ein 18-jähriger sein), der noch dazu wohl kaum schlechter wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde gerne wissen wie die den Österreicheranteil berechnen....

50% Österreicheranteil find ich beim SVM schon arg wenig! Soviele Nichtösterreicher haben wir doch gar nicht oder?

Welche nichtösterreichischen Stammspieler hätten wir:

Pule, Mravac, Kausich, Fülöp, R.Wagner das sind weit weniger als 50%

dan gäb's noch Hanc, aber der hat nur ein paar Minuten gespielt und Mandreko hat die Österreichische Staatsbürgerschaft...

Also kann mir jemand sagen wie das berechnet wird?

Danke!

mfg

Peter, mit der bitte um Licht ins Dunkel zu bringen :glubsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde gerne wissen wie die den Österreicheranteil berechnen....

50% Österreicheranteil find ich beim SVM schon arg wenig! Soviele Nichtösterreicher haben wir doch gar nicht oder?

Welche nichtösterreichischen Stammspieler hätten wir:

Pule, Mravac, Kausich, Fülöp, R.Wagner das sind weit weniger als 50%

dan gäb's noch Hanc, aber der hat  nur ein paar Minuten gespielt und Mandreko hat die Österreichische Staatsbürgerschaft...

Also kann mir jemand sagen wie das berechnet wird?

Danke!

mfg

Peter, mit der bitte um Licht ins Dunkel zu bringen  :glubsch:

Hm, is mir auch ein Rätsel wie das geht. Ich denk, es werden die für das Nationalteam einsatzberechtigten Spieler gezählt. Und hat Mandreko nicht schon mal für a anderes Land gespielt? Dann müsstest den auch zu den Ausländern zählen. Aber es geht sich trotzdem net aus mit den 50 %...

Beim GAK stimmts halt, wenn man einfach die Einsätze zählt, also egal wieviele Minuten einer drinnen war. Kann aber auch Zufall sein und das ganze wird anders berechnet...

Was sind z.B. schon 186.200 Euro für den GAK? mit dem bisschen Geld kann man gerade einmal ein Monatsgehalt eines Topspielers abdecken, nicht mehr und nicht weniger.

Naja, so gut verdienens bei uns auch wieder net... :laugh:

bearbeitet von bertl80

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da muss es um die einsatzminuten gehen, anders kann ich es mir nicht erklären, dass der svm so weit hinten ist in dieser statistik.

mandreko (österreichischer pass) eingerechnet, haben wir ganze sieben ausländer im kader! hat z.b. bregenz oder die austria überhaupt sieben österreicher im kader?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.