Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast green paul

Dejan Savicevic festgenommen

5 Beiträge in diesem Thema

Podgorica - Der frühere Rapidler Dejan Savicevic ist am Montag in Podgorica wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses" vorübergehend festgenommen worden.

Nach Angaben der montenegrinischen Presse hielt der Ex-Milan-Star bei einer Polizeikontrolle nicht an, missachtete danach eine rote Ampel und beschimpfte Beamte, die ihn in seinem Haus vernehmen wollten. Der frühere jugoslawische Teamchef erhielt eine Vorladung vor Gericht.

Kurier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach Angaben der montenegrinischen Presse hielt der Ex-Milan-Star bei einer Polizeikontrolle nicht an, missachtete danach eine rote Ampel und beschimpfte Beamte, die ihn in seinem Haus vernehmen wollten. Der frühere jugoslawische Teamchef erhielt eine Vorladung vor Gericht.

Also ich glaub mehr als das Ärgernis der Polizei hat er dabei nicht erregt :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angeblich soll er gesagt haben: "Ich bin Gott! Für mich gibt es keine Gesetze"

Kann mir eigentlich garnicht vorstellen, dass er so drauf ist. Eigentlich war er immer ein ruhiger Typ und richtig sympathisch. Sollte das oben aber stimmen, ist er bei mir unten durch :kotz:

In den Medien im Ex-Jugoslawien wird aber oft Scheiße geschrieben ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.