Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
badest

99 widerlegte Vorurteile über den FC Wacker

31 Beiträge in diesem Thema

vorurteil #1: "mit diesem kader wird es schwer, überhaupt die klasse zu halten!"

wahrheit: nach 9 runden stehen wir mit 15 punkten zumindest auf rang 4.

vorurteil #2: "ausgefallene stammspieler können nicht ersetzt werden!"

wahrheit: kader-alternativen wie Mader, Eder oder auch Aigner erweisen sich als mehr als bundesliga-tauglich."

vorurteil #3: "aufsteiger profitieren in den ersten runden immer von der euphorie, fallen dann zurück!"

wahrheit: nach vergleichsweise mageren 6 punkten in den ersten 5 runden erreichten wir in den runden 6-9 neun zähler.

vorurteil #4: "die spitzen-mannschaften werden der Wacker-elf die grenzen aufzeigen!"

wahrheit: mit 2 siegen, 1 remis, 1 niederlage haben wir gegen die titelfavoriten GAK,Rapid,Austria,Pasching eine tolle bilanz.

vorurteil #5: "die Wacker-mannschaft ist eine holzer-truppe!"

wahrheit: ok, in der gelb-statistik sind wir vorn (nicht ganz vorn) dabei und Hörtnagl und Schroll sind harte spieler, doch konnten wir in vielen spielen auch technisch und im kombinationsspiel überzeugen und erzielten schöne tore (Mair gegen Rapid, Brzeczek gegen Admira).

vorurteil #6: "die alten in der truppe haben ihren zenith längst überschritten!"

wahrheit: Brzeczek blüht in Innsbruck nach 2 schlechten jahren wieder auf, Zelic ist ein souveräner abwehr-turm und Hörtnagl kann selbst mit 38 noch voll mithalten."

vorurteil #7: "die schiedsrichter bevorzugen den FCW!"

wahrheit: 2 der 3 roten karten gegen uns waren - und das sagten kommentatoren, experten - fehlentscheidungen oder überhart. selbst über Schrotts rote gegen Rapid konnte man diskutieren. der elfer gegen Pasching war berechtigt.

vorurteil #8: "glück, alles nur glück!"

wahrheit: hätte Koejoe in Salzburg nicht die stange, sondern das tor getroffen, gegen die Austria die grosse chance in der nachspielzeit verwertet und wäre eine der 100%igen chancen daheim gegen Bregenz ein tor geworden, man wäre jetzt mit 21 punkten mit abstand tabellenführer, DAS wäre glück.

vorurteil #9: "trainer Kraft setzt die mannschaft mit seinen zielen ("gesicherter mittelfeldplatz, klassenerhalt ist für mich kein ziel!") unter druck. das ist grosskotzig und kontraproduktiv!"

wahrheit: er behält mit der einschätzung der stärke seiner mannschaft und der liga voll recht.

vorurteil #10: "Sammy Koejoe mag in den unteren ligen getroffen haben, seine bundesliga-tauglichkeit hat er aber noch nicht bewiesen!"

wahrheit: mit 4 toren und 2 vorlagen stellt er seine kritiker ruhig. dabei hat er noch einige grosse chancen ausgelassen.

to be continued...

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vorurteil #10: "Sammy Koejoe mag in den unteren ligen getroffen haben, seine bundesliga-tauglichkeit hat er aber noch nicht bewiesen!"

wahrheit: mit 4 toren und 2 vorlagen stellt er seine kritiker ruhig. dabei hat er noch einige grosse chancen ausgelassen.

to be continued...

das meiste ist schon richtig, aber kojeo bekommt jetzt nicht mehr so viele chancen zu treffen als in der red zack liga.

für mich zumindest ist er unter den erwartungen geblieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vorurteil #2: "ausgefallene stammspieler können nicht ersetzt werden!"

wahrheit: kader-alternativen wie Mader, Eder oder auch Aigner erweisen sich als mehr als bundesliga-tauglich."

Aufklärung II: wenn 3 wichtige Spieler gleichzeitg ausfallen hat Wacker absolute probleme, außerdem hat aigner außer einer abgerissenen Flanke noch nix in der obersten spielklasse gezeigt, Eder eine(!!!!) brave Partie gespielt und Mader ist meist zu Kurz-auftritten gekommen( zu beginn) oder hat sehr unaufällig gespielt

vorurteil #3: "aufsteiger profitieren in den ersten runden immer von der euphorie, fallen dann zurück!"

wahrheit: nach vergleichsweise mageren 6 punkten in den ersten 5 runden erreichten wir in den runden 6-9 neun zähler

Aufklärung III:

Nach 20 runden können wir darüber sprechen, aber nach 9 runden wenn Wacker gerade einmal(!!!) gegen jede Mannschaft gespielt hat ist das doch verfrüht zu behaupten. Au0erdem " phrasendresch" ist das zweite jahr meistens das schwierigste ;)

vorurteil #5: "die Wacker-mannschaft ist eine holzer-truppe!"

Aufklärung V :

ja für wahr, ihr habt nicht 18 Holzhacker unter Vertrag aber dennoch habt ihr einen ich sag mal sehr sehr kampfbetonten spielstil und gehört sicher mit admira,Salzburg und co zu den mannschaften "gegen die man durch ein minenfeld rennen muss" am platz und das ist nciht ganz der Sinn

vorurteil #8: "glück, alles nur glück!"

Aufklärung VIII:

ja das was du schreibst hätte alles eintreten können, aber man hätte auch in Wien verlieren, gegen den gak nicht gewinnen,gegen pasching verlieren,...... können. Also wie du siehst kann man weder behaupten ihr hattet viel pech noch viel Glück

vorurteil #9: "trainer Kraft setzt die mannschaft mit seinen zielen ("gesicherter mittelfeldplatz, klassenerhalt ist für mich kein ziel!") unter druck. das ist grosskotzig und kontraproduktiv!"

Aufklärung IX:

genauso wie Vorurteil I viel zu früh um das zu behaupten, rapid ist ja auch jetzt noch nicht meister und Tirol jetzt noch nicht weiter oben

vorurteil #10: "Sammy Koejoe mag in den unteren ligen getroffen haben, seine bundesliga-tauglichkeit hat er aber noch nicht bewiesen!"

Aufklärung X:

sein Bundesliga-tauglichkeit wurde ihm ja nicht( von mir nicht und von leuten die sich im Fußball zumindest ein bisserl auskennen auch nicht) aber meiner Meinung wurde ich bestätigt, denn wie du richtig sagst hätte Koejoe auch schon locker 8 Tore erzielt haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn 3 wichtige Spieler gleichzeitg ausfallen hat Wacker absolute probleme, außerdem hat aigner außer einer abgerissenen Flanke noch nix in der obersten spielklasse gezeigt, Eder eine(!!!!) brave Partie gespielt und Mader ist meist zu Kurz-auftritten gekommen( zu beginn) oder hat sehr unaufällig gespielt

heute sind zB Zelic und Hörtnagl aufgefallen, zwei der wichtigsten.

die "abgerissene flanke" von Aigner kam aber nach einer schönen technischen einlage, mit der er sich überhaupt freigespielt hat und zum flanken gekommen ist, immerhin. auch gegen den GAK war er nicht schlecht. sonst erhielt er noch wenige chancen.

Eder hat jetzt gegen Pasching und Admira 170 minuten die abwehr organisiert, erzielte ein tor und blieb ohne gegentor. für mich schon mehr als brav.

und Mader war heute sehr auffällig.

Nach 20 runden können wir darüber sprechen, aber nach 9 runden wenn Wacker gerade einmal(!!!) gegen jede Mannschaft gespielt hat ist das doch verfrüht zu behaupten.

kann mich gerade an den Rapid-channel erinnern, wo vor beginn der meisterschaft über die auslosung gejammert wurde, weil man den aufsteiger in runde 2 hatte, der da laut vorurteil ja immer in euphorie spielt und daher stärker ist als normal.

ja für wahr, ihr habt nicht 18 Holzhacker unter Vertrag aber dennoch habt ihr einen ich sag mal sehr sehr kampfbetonten spielstil und gehört sicher mit admira,Salzburg und co zu den mannschaften "gegen die man durch ein minenfeld rennen muss" am platz und das ist nciht ganz der Sinn

würd ich als Rapid-fan auch sagen, ja :)

ja das was du schreibst hätte alles eintreten können, aber man hätte auch in Wien verlieren, gegen den gak nicht gewinnen,gegen pasching verlieren,...... können. Also wie du siehst kann man weder behaupten ihr hattet viel pech noch viel Glück

eh, keine frage. ich wollt nur das 'glück' widerlegen. pech hatten wir sicher keines.

sein Bundesliga-tauglichkeit wurde ihm ja nicht( von mir nicht und von leuten die sich im Fußball zumindest ein bisserl auskennen auch nicht) aber meiner Meinung wurde ich bestätigt, denn wie du richtig sagst hätte Koejoe auch schon locker 8 Tore erzielt haben

viele, auch Wacker-fans, hatten nach der RLW Koejoe auch schon seinen Red.Zak durchbruch nicht zugetraut und so war das natürlich auch vor der t.mobile.

grundsätzlich: die vorurteile kamen/kommen ja nicht ALLE von JEDEM. ich hab nur einzelne dinge aufgegriffen, die einzelne person halt sagten/schrieben/dachten. nicht jeder muss sich von allem angesprochen fühlen. ausserdem dienen die punkte ja alle auch als diskussionsgrundlage, mag schon sein dass meine "wahrheit" auch ein klein wenig einseitig dargestellt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vorurteil #8: "glück, alles nur glück!"

wahrheit: hätte Koejoe in Salzburg nicht die stange, sondern das tor getroffen, gegen die Austria die grosse chance in der nachspielzeit verwertet und wäre eine der 100%igen chancen daheim gegen Bregenz ein tor geworden, man wäre jetzt mit 21 punkten mit abstand tabellenführer, DAS wäre glück.

das hätte und wäre spiel kann man mit jeder mannschaft durchführen. man darf aber nicht auf die hätte und wäre im negativen sinne vergessen.

z.b. hätte schicklgruber in der 92. min kein unnötiges foul begangen und so weiter und fort.. du weißt schon was ich meine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vorurteil #3: "aufsteiger profitieren in den ersten runden immer von der euphorie, fallen dann zurück!"

wahrheit: nach vergleichsweise mageren 6 punkten in den ersten 5 runden erreichten wir in den runden 6-9 neun zähler.

is so.. pasching war im aufstiegs jahr auch bis zur 30. runde 2ter.

die richtige wahrheit: die rechnung wird nach 36. runden gemacht, davor is alles so wurscht und in einer saison ändert sich alles zig mal (ausser für bregenz :D)

wenn wacker aber noch 3 solche viertel hinlegt sinds am ende zumindest vierter :eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aufklärung II: wenn 3 wichtige Spieler gleichzeitg ausfallen hat Wacker absolute probleme, außerdem hat aigner außer einer abgerissenen Flanke noch nix in der obersten spielklasse gezeigt, Eder eine(!!!!) brave Partie gespielt und Mader ist meist zu Kurz-auftritten gekommen( zu beginn) oder hat sehr unaufällig gespielt

Probleme würde ich nicht sagen, nicht überall ist halt die 2te Mannschaft so stark wie bei der Austria (weil nicht jeder soviel Geld hat). Hat Rapid nicht derzeit auch ein Stürmerproblem oder hab ich mich da verlesen? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also:

Alles was recht is- aber wenn jemand vom FCW sagt dass sie auch mit der feinen Klinge spielen dann :laugh:

Euer Spiel ist abhängig vom Hörtnagl (Pogatetz sein Vorbild?) und der ist ja bekanntlich ein Eisenfuss der seinesgleichen sucht

Es geht vielleicht weniger um die Euphorie aber um die Kraft und ich bin gespannt wie ihr Ende des Winters spielt (Ist nur eine Vermutung keine Ansage!) naturgemäß ist der Kraftaufwand schon relativ hoch - da könnten einige eingehen

Bezüglich euren duellen gegen die Spitzenmannschaften sag ich nur dass es UM WELTEN leichter ist als Zerstörer zu spielen als als Spielmacher

Kojoe spreche ich die bundesligatauglichkeit bedingt ab weil ein stürmer eine 100% verwerten muss

Ihr werdet 7 werden schätz ich amal aber absteigen oder relegation-na

Um sich auf Dauer in der Bundesliga oben zu halten muss man aber auch Spielwitz zeigen den der FCW nur allzu oft vermissen lässt

Es ist wie mit Räuber und Polizist

Nehmen wir zb Rapid gegen FCW(Fiktion)

dass ist wie Räuber und Gendarm

Rapid agiert FCW reagiert mit Foul vorzüglich am Spielmacher - so zerstört man Österreichischen Fussball sowohl auf Club als auch auf Nationalebene

Also ganz ehrlich

Was badest da geschrieben hat grenzt an überheblichkeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorurteil #98: Geld regiert die Fußball-Welt

Schauschau, Vereinsidentifikation, Einstellung und Kampfgeist können mehr bewegen als Spieler suspekter Vereinskonstrukte ohne Fans, die vom guten Willen eines einzigen Großsponsor abhängen - willkommen im Zeitalter der Traditionsvereine!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ihr werdet 7 werden schätz ich amal aber absteigen oder relegation-na

dass wir relegation spielen glaub ich eigentlich auch nicht. :ratlos:

Was badest da geschrieben hat grenzt an überheblichkeit

ich sprech einfach unserem tabellenplatz entsprechend, sowas gönn ich mir mal einfach ;) .. und wenn der GAK heute verliert kann ich sogar platz 3 entsprechend reden. und nachdem wir nächste woche daheim gegen die Admira spielen, bin ich einigermassen zuversichtlich, dass das auch noch eine kleine weile so bleiben wird :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.