Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Vafluacht

Testspielergebnisse

7 Beiträge in diesem Thema

Nachdem die Klubs ja bereits alle mitten in der Testspielphase stehen, hier mal ein Sred dafür.

Die bisherigen Tests (nicht ganz vollständig, mag nicht stundenlang herumsuchen):

Pisek (CZE) - Salzburg 6:1

Usti (CZE) - Salzburg 3:5

Jindrichuv Hradec (CZE) - Salzburg 2:2

Salzburg - Landshut Cannibals (GER) 2:5 (0:2, 1:0, 1:3)

SB Rosenheim (GER) - Innsbruck 0:8 (0:2 0:4 0:2)

EC Bad Tölz (GER) - Innsbruck 4:4

Innsbruck - Kölner Haie (GER) 4:3

Salzburg - Straubing Tigers (GER) 3:2 (0:0, 1:1, 2:1)

KAC - Jesenice (SLO) 6:0 (1:0, 2:0, 3:0)

Linz - Budweis (CZE) 1:2

Graz 99ers - KAC 5:5 (1:3, 1:0, 3:2) (inkl. Anwesenheit der KAC-Hools tuninggott und Vafluacht :D )

Black Wings Linz - The Red Bulls Salzburg 3:3 (1:0, 2:1, 0:2)

EC VSV - Jesenice (SLO) 1:1 (1:0, 0:1, 0:0)

EV Vienna Capitals - HKm Nitra (SVK) 1:3 (0:0, 1:2, 0:1)

Innsbruck - HC Thurgau (SUI) 7:3 (1:1, 5:2, 1:0)

Skalica (SVK) - KAC 3:1 (1:0, 0:0, 2:1)

Slovan Bratislava (SVK) - EC KAC 3:1 (0:1, 2:0, 1:0)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heute um 19.15 in der ASH

Vienna Capitals - Nürnberg Ice Tigers

2:7 Endstand.

Macht nichts hoffe das die Caps einen guten start in die Saison erwischen :super:

1 NUMMER ZU GROSS: 2:7-NIEDERLAGE GEGEN NÜRNBERG

Die Nürnberg Ice Tigers, ihres Zeichens einer der großen Favoriten der bevorstehenden DEL-Saison, erwiesen sich für die Vienna Capitals am heutigen Abend als zu stark: Die Deutschen fuhren einen ungefährdeten 7:2-Testsieg ein.

Von Anbeginn an zeigte sich den rund 2000 Zusehern in der Albert Schultz-Halle, dass die Ice Tigers, im Vorjahr immerhin Zweiter nach dem Grunddurchgang, schon viel weiter in der Vorbereitung sind: Die Nürnberger stehen seit dem 1. August auf dem Eis und lieferten eine makellose Vorbereitungsserie ab, deren Ende der heutige Sieg gegen die Vienna Capitals darstellte.

Die Caps, sichtlich müde vom harten Training (Jim Boni schickte sein Team noch vormittags aufs Eis), gerieten im ersten Drittel durch billige Treffer 0:2 in Rückstand. Beim Stand von 0:3 bekamen auch die Caps endlich die Chance, sich im 2-Mann-Power-Play zu beweisen, und konnten zum ersten Mal jubeln: Bob Wren erzielte in Minute 27 seinen ersten Treffer in dieser Saison. Nachdem die Ice Tigers den alten 3-Tore-Vorsprung wieder hergestellt hatten, sorgte Darcy Werenka für den zweiten und letzten Capitals-Treffer an diesem Abend: Nach Assist von Yuri Tsurenkov netzte Darcy zum 2:4 ein.

Im Schlussabschnitt gelang den Gästen, den Vorsprung noch weiter auszubauen. Mit einem Tor 22 Sekunden nach Wiederbeginn und einem Treffer knapp vor der Schlusssirene sorgten sie für den 2:7-Endstand, zu dem Nürnberg-Kapitän Tomas Martinec drei Treffer beitrug. Die Caps lassen jedoch angesichts der hohen Niederlage nicht die Köpfe hängen, zu unterschiedlich ist der Vorbereitungsstand der beiden Teams gewesen. Bereits am Freitag testen die Wiener wieder in der Kagraner Albert Schultz-Halle: Im einzigen Test gegen einen direkten Rivalen aus der Erste Bank Eishockey Liga werden die Superfund Black Wings Linz erwartet.

Vienna Capitals vs. Nürnberg Ice Tigers 2:7 (0:2, 2:3, 0:2)

SR: Ira; Six H., Maier

Nächster Test:

Vienna Capitals vs. Superfund Black Wings Linz

Freitag, 17. September 2004

19.15 Uhr, Albert Schultz-Halle

Quelle:www.vienna-capitals.at

bearbeitet von Helstad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hit-Cup, 1. Runde:

HK Jesenice - EC KAC 1:2 (1:0/0:2/0:0)

Tore: Washburn (25./PP), Lindner (31.)

EC VSV - HK Olimpija Laibach 5:2 (1:0) (3:0) (1:2)

Tore für den VSV: Vnuk (28.), Lanzinger (21.PP), Doyle (23., 24.), Wiedmaier (56.)

Tore für Laibach: Rahmatullin (50.), Ladiha (60.)

Weiters:

EC The Red Bulls Salzburg - HC Bozen 3:3 (1:2, 2:1, 0:0)

Tore für Salzburg: Martin Pewal 16., 25, Patrick Harand 21.

Tore für Bozen: Christian Timpone 14., Tony Tuzzolino 16., 23.

Superfund BW Linz - Graz 99ers 6:3 (0:3, 2:0, 4:0)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EK Zell am See - Graz 99ers 1:4 (1:2, 0:1, 0:1)

Tore: Dano bzw. Schurian (PP), Strömberg, Kerth, Pollross

Morgen kommt es dann im Rahmen des Hit-Cups zum ersten Saisonderby - Bully um 19.15 in der Villacher Stadthalle!

bearbeitet von Vafluacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.