Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

SV Salzburg - SK Sturm 1:0

39 Beiträge in diesem Thema

SV Salzburg - SK Sturm 1:0

hier wird nach dem spiel weiterdiskutiert :)

bearbeitet von Funkmaster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und wiedereinmal verstehe ich nicht, warum 2 ehemalige torschützenkönige zusammen in 8 spielen nur 3 tore schießen.

und wie schon zum 3 mal in der saison endet es wieder einmal 1:0 für die gegner, zum 4 mal verloren wir mit einem tor unterschied.

zudem wieder einmal -> flanke - kopfball - (was für eine überraschung...) tor

unsere neue top verpflichtung ;) übrigens zweikampfsschwächster und der mit den meisten fehlpässen. da hat der hannes mal wieder das richtige gespür gehabt.

noch 2 punkte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:angry: Na super hab das spiel nicht gesehen dank Premiere bzw. nur ein paar Minuten denn wie es scheint ist man da ein wenig SK Sturm-Spiele feindlich, man sah immer nur 2-3 Minuten und bei Rapid und Co. sah man gleich 5Minuten.

Beim Tor hatten wir bzw. Dag Pech, denn er spitzelte denn Ball nur leider ging er nicht ins Tor out.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unsere neue top verpflichtung ;) übrigens zweikampfsschwächster und der mit den meisten fehlpässen. da hat der hannes mal wieder das richtige gespür gehabt.

wahnsinn - im stadion is er mir noch als eine der besseren erschienen :x

grüsse an die grazer (kaufi, funki und die andern 2, sorry jungs mein gedächtnis is ned so besonders ... ) speziellen dank an kaufi fürs spendierte bier!

yo, wenigstens war die fahrt und das kloine treffen a gaude ;)

stimmung in erster hz war sehr angenehm, zweite dann leider nocht mehr so toll - spiel war schwach und ein torloses x wäre wohl verdienter gewesen, aba warum dem jetzt nachweinen? petrovics klare taktik war auf ein 0:0 ausgerichtet und mir war klar wenn wir eines bekommen werden wir keines schießen :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sturm kassiert in Salzburg 1:0-Niederlage

Salzburg nach 1:0 gegen Sturm erfolgreichste Heimmannschaft

Einen nicht unverdienten 1:0 (0:0)-Sieg über Sturm Graz hat Salzburg gefeiert. In einer insgesamt eher matten Partie hatten die zu Hause noch ungeschlagenen Hausherren den dritten Heimsieg zwei Mann zu verdanken. Öbster, der in der 78. Minute mit einer sehenswerten Einzelaktion vor das Sturm-Tor flankte und dem Brasilianer Ricardo Villar, der dieses Zuspiel per Kopf zum Siegestor verwertete. Damit ist Salzburg vor dem Spiel GAK-Austria erfolgreichste Heimmannschaft (drei Siege, zwei Remis).

Viel Elan. Nach zwei torlosen Remis im Frühjahr "drohte" auch diesmal lange ein 0:0. Salzburg begann zwar mit viel Elan und hatte auch schnell gute Chancen. Die Beste fand Winklhofer vor, seinen Schuss in der dritten Minute aus sechs Metern wehrte Radakovic aber mit dem Fuß ab. Gleich darauf wehrte der Sturm-Goalie einen Schoppitsch-Freistoß zur Ecke ab.

Flache Partie. Im Großen und Ganzen war es dann das aber auch schon, denn die Partie verflachte zusehends. Sturm machte die Räume eng und suchte das Heil in Kontern, den Salzburgern gelang keine wirklich sinnvolle oder gefährliche Aktion. Diese Tonart prägte auch die zweite Hälfte. Beide Teams hatten fast nur Weitschuss-Versuche zu bieten, spielerische Höhepunkte fehlten.

Aus dem Nichts. Dann fiel fast aus dem Nichts doch noch ein Tor. Villar gelang per Kopf sein zweites Saisontor, die Sturm-Schlussoffensive brachte nichts mehr ein. Nach der vierten Niederlage in der Fremde ist Sturm nun nur noch zwei Punkte von Schlusslicht Bregenz entfernt.

kleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einer Spitze wird die Petrovic-Elf sehr schwer etwas reissen. Haas hängt in der Luft, ihm fehlt ein zweiter an forderster Front. Schade, dass mit Rabihou und Rauter zwei Alternativen zu Brunmayr verletzt, da kann man auch schwer etwas ausprobieren. Darüber hinaus war auch noch Salmutter angeschlagen. Säumel in der Viererkette ist witzlos, klare Verschwendung seiner offensiven Talente, die scheinbar nur vom U21-Coach bemerkt wurden. Wenn man einen Aussenverteidiger braucht, dann soll halt einmal der Gercaliu beginnen, obwohl auch Neukirchner (für ihn Säumel im Mittelfeld) noch in Frage kommen würde. Das grösste Problem ist aber offensichtlich gar nicht mehr die Defensive - 5 (2xMujiri, 2x Haas, 1x Brunmayr) Tore in 8 Runden sagt eigentlich schon alles. Wenn ich Petrovic wäre, würde ich in der Offensive einmal umstellen - Salmutter (auch, wenn er bei seinen heurigen Kurzauftritten bisher enttäuschte) muss einfach einmal vom Anfang eine Chance kriegen. Egal, wenn er viele Bälle verliert - Verlaat oder Säumel sollen ihm halt den Rücken freihalten. So wird's doch überall gespielt, was wäre früher (das noch erfolgreiche) Real gewesen ohne Makelele, der für die Ballkünstlern a'la Zidane zig Extrakilometer gerannt ist und für sie in 2kämpfe gegangen ist, damit sie glänzen konnte? Wär jedenfalls einen Versuch wert. Mehr als nicht treffen wie Haas und Co., kann Salmutter auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Spiel war ein typisches Auswärtsspiel von Sturm. Null Punkte aus vier Auswärtsspielen - eine tolle Bilanz.

Die Stimmung in unserem Sektor war in der ersten Halbzeit besser als bei unserem letzten Auftritt in Salzburg. In der zweiten Halbzeit hat sich die Stimmuzng leider ein wenig dem Spiel angepasst. Die Südkurve hat mir gestern um einiges besser gefallen als im Frühjahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael Petrovic (Sturm-Trainer): "Ein gutes Meisterschafts-Spiel. Zwar nicht schön, aber taktisch sehr gut. Wir haben das Spiel kontrolliert und durch einen dummen Fehler leider verloren. Von der Taktik her kann man nicht besser spielen, leider hatten wir keine zwingenden Chancen."
sport.orf.at

Was soll man zu dieser Aussage noch sagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sport.orf.at

Was soll man zu dieser Aussage noch sagen?

Dass der Petrovic ersetzt gehört aber schleunigst, aber diese Schönrederei Interviews sind ja nichts neues.

Langsam scheint un auch noch der worst case einzutreten und Bregenz in Fahrt zu kommen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sport.orf.at

Was soll man zu dieser Aussage noch sagen?

Dass der Petrovic ersetzt gehört aber schleunigst, aber diese Schönrederei Interviews sind ja nichts neues.

Langsam scheint un auch noch der worst case einzutreten und Bregenz in Fahrt zu kommen. :(

was meinst du mit in fahrt kommen?

wenn bregenz daheim gegen den tabellenneunten nur ein X holt, find ich das nicht in fahrt gekommen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sport.orf.at

Was soll man zu dieser Aussage noch sagen?

Dass der Petrovic ersetzt gehört aber schleunigst, aber diese Schönrederei Interviews sind ja nichts neues.

Langsam scheint un auch noch der worst case einzutreten und Bregenz in Fahrt zu kommen. :(

was meinst du mit in fahrt kommen?

wenn bregenz daheim gegen den tabellenneunten nur ein X holt, find ich das nicht in fahrt gekommen :)

Bregenz hat gegen Mattersburg gewonnen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sport.orf.at

Was soll man zu dieser Aussage noch sagen?

Dass der Petrovic ersetzt gehört aber schleunigst, aber diese Schönrederei Interviews sind ja nichts neues.

Langsam scheint un auch noch der worst case einzutreten und Bregenz in Fahrt zu kommen. :(

was meinst du mit in fahrt kommen?

wenn bregenz daheim gegen den tabellenneunten nur ein X holt, find ich das nicht in fahrt gekommen :)

Die Bregenzer haben sogar 2-1 gewonnen.

Aber in Fahrt kommen, würde ich das trotzdem nicht nennen.

Kaufi, wir müssen uns weiterhin damit abfinden, dass die Roten nur mehr zum "Salz in die Wunden streuen" ins Sturm-Forum schauen. Sinnvolle Beiträge hab ich schon länger nicht mehr von ihnen gelesen (siehe auch die Gehässigkeiten im Live thread :heul: ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.